Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Bulgarien - Die Kirchen und die Kultur des Balkans - 8 Tage

Kloster Rila - Copyrights: MacSun Travel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 1100 € pro Person

1. Tag: Flug nach Sofia, in die Hauptstadt Bulgariens. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Sofia.

2. Tag: Sofia. U. a. Gang zur Alexander-Nevski-Kathedrale, zur Sophienkirche, zur Georgsrotunde und zu den administrativen Gebäuden. Fahrt zum Trojan-Kloster, gelegen an den Nordhängen des Balkangebirges am Ufer des Tscherni Osam. Fahrt zum Hotelbezug für 2 Nächte in Veliko Tarnovo.

3. Tag: Veliko Tarnovo. Möglichkeit zur Teilnahme am Gottesdienst mit Gemeindebegegnung. Nachmittags Fahrt in das denkmalgeschützte Dorf Arbanassi, nordöstlich von Veliko Tarnovo. Besichtigung des Arbanassi-Museums oder Fahrt zur Besichtigung des Preobrazenski-Klosters, dessen Geschichte bis in das 14 Jh. zurück reicht.

4. Tag: Fahrt zum Drjanovo-Kloster. Das Kloster wurde 1187, zur Zeit der Zarenbrüder Assens, anlässlich des Sieges Bulgariens über Byzanz erbaut. Weiterfahrt über den Shipka-Pass zur Gedächtniskirche (Rozdestvo Hristovo), welche sich nordwestlich von Kazanlak nahe dem Dorf Shipka befindet. Im Anschluss Fahrt zum Freiheitsdenkmal auf dem Berg Shipka. Weiterfahrt zur Übernachtung in Plovdiv.

5. Tag: Plovdiv. Rundgang durch die Altstadt; anschließend Fahrt zum Batschkowo Kloster. Das zweitgrößte Kloster Bulgariens mit der Nikolaj-Kirche ist bekannt für die Wandmalereien von dem Künstler Zachari Zograf aus dem Jahre 1840. Führung durch das Klostermuseum. Weiterfahrt mit Stopp zur Andacht in der Dobarsko-Kirche nach Bansko. Besichtigung der Dreifaltigkeits-Kirche. Übernachtung in Bansko.

6. Tag: Fahrt nach Melnik, dem im Piringebirge verborgenen Städtchen. Nach ihm ist auch der dunkelrote Wein benannt, der in der Umgebung angebaut wird. Neben dem Wein ist die Stadt für ihre Sandsteinpyramiden, die Architektur im Stil der bulgarischen Wiedergeburt und für die roten Dachziegelsteine der Häuser bekannt. Weiterfahrt zum Rosen-Kloster. Im Anschluss Fahrt zur Übernachtung nach Sandanski.

7. Tag: Fahrt zum Rila-Kloster, dem größten Kloster in Bulgarien, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der zentral auf dem Klosterhof stehende Hreljo-Turm ist das einzige Gebäude, welches bis heute aus dem Mittelalter erhalten ist. Weiterfahrt nach Sofia. Auf Wunsch Abendessen im Restaurant. Übernachtung in Sofia.

8. Tag: Transfer zum Flughafen von Sofia, Verabschiedung und Rückflug.

  • Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren;
  • Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Reisebus mit erfahrenen Fahrern;
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC;
  • i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • deutschsprachige fachkundige Reiseleitung;
  • z. T. Eintrittsgelder;
  • Karten- und Informationsmaterial.

Nicht enthalten: z. T. Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk