Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Argentinien - Auf den Spuren von Papst Franziskus - 14 Tage

Papst Franziskus - Quelle: Pixabay
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 2645 € pro Person

1. Tag: Flug nach Buenos Aires, politische und kulturelle Hauptstadt Argentiniens.

2. Tag: Ankunft in Buenos Aires. Empfang und Stadtrundfahrt u. a. zur Plaza de Mayo, dem Herzstück der Stadt. Rund um die Plaza befinden sich die Kathedrale, die Nationalbank und das Rathaus. Hotelbezug für 3 Nächte in Buenos Aires.

3. Tag: Ausflug in das nahe gelegene La Plata. Besuch der mächtigen Kathedrale von La Plata, welche zu den größten Gotteshäusern Südamerikas zählt. Besichtigung des Naturkundemuseums. Am Nachmittag Besuch einer Estancia, eines Landguts, welches Einblicke in die schwere Arbeit und das einsame Leben der Gauchos gewährt.

4. Tag: Buenos Aires. Besuch der Orte, an denen Papst Franziskus aufgewachsen ist und als Erzbischof wirkte. Besichtigung des Geburtshauses von Jorge Mario Bergoglio und der Basilika San José de Flores; zum Priesterseminar und Besuch der Kirche Nuestra Señora de los Immigrantes, in der sich Franziskus für Arme einsetzte.

5. Tag: Buenos Aires. Besichtigung der Basilika Nuestra Señora del Pilar im Norden der Stadt. Nachmittags Transfer zum Airport Buenos Aires und Flug bis Puerto Iguazú, Tor zu den Iguazú Wasserfällen. Hotelbezug für 3 Nächte bei Puerto Iguazú.

6. Tag: Fahrt zu den berühmten Iguazú Wasserfällen im Dreiländereck Brasilien-Argentinien-Paraguay. Besichtigung der brasilianischen Seite der Fälle und weiter auf die argentinische Seite mit atemberaubenden Panoramablicken auf die Wassermassen.

7. Tag: Ausflug zu der ehemaligen Jesuitenstation San Ignacio de Mini, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. San Ignacio wurde 1696 von den Jesuiten und den Guaraní gegründet. Die Indianer fanden hier Schutz vor Sklaverei. Besichtigung der Jesuitenstationen Nestra Señora de Santa Ana sowie Nuestra Señora de Loreto.

8. Tag: Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach Salta. Nachmittags Stadtrundgang durch die faszinierende Stadt und Entdeckung der volkstümlichen Seite und der Wurzeln der Traditionen des Nordens Argentiniens. Hotelbezug für 2 Nächte in Salta.

9. Tag: Ausflug durch die spektakuläre Schluchtenlandschaft der Quebrada de Humahuaca, deren Felslandschaft ein besonderes Farbenspiel bietet. In Tilcar Besichtigung der Pucara, einer alten indigenen Festung. Besuch der Kirche in Uquia. Den Endpunkt der Schlucht bildet das kleine, alte Städtchen Humahuaca mit der imposanten Kirche.

10. Tag: Transfer zum Flughafen und Flug nach Córdoba, der zweitgrößten Stadt Argentiniens; industrielles und kulturelles Zentrum. Hotelbezug für 2 Nächte in Córdoba.

11. Tag: Córdoba. Geführter Stadtrundgang zum San Martin Platz und weiter in das kulturelle und historische Zentrum. Besuch der Kathedrale und vorbei am Cabildo, dem Kloster Santa Catalina, der Nationalen Universität von Córdoba und der berühmten Compañia de Jesus Kirche. Fahrt zur Padres Capuchinos Kirche im neugotischen Stil, zum Sarmiento Park und zu Besichtigungen im Caraffa Museum.

12. Tag: Transfer zum Flughafen von Córdoba. Inlandsflug nach Buenos Aires. Transfer zum Hotelbezug, anschließend gemeinsames argentinisches Asado, ein landestypisches Grill-Abendessen mit Folklore-Darbietung. Übernachtung in Buenos Aires.

13. Tag: Transfer zum Flughafen Buenos Aires und Rückflug mit Ankunft am 14. Tag.

  • Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenen Fahrern
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • i. d. R. Frühstück (Halbpension zubuchbar)
  • zum Teil Eintrittsgelder
  • Karten- und Informationsmaterial

Nicht enthalten: Trinkgeld, persönliche Ausgaben, zusätzliche Mahlzeiten, weitere Eintrittsgelder, evtl. Kerosin- bzw. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Argentinien einen gültigen Reisepass. Dieser sollte möglichst noch über das Reisedatum hinaus gültig sein. Ein Visum wird nicht benötigt.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk