deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Willkommen bei ReiseMission - Reisen ist unsere Mission

ReiseMission lädt Sie ein, die Vielfalt unserer weltweiten Reiseziele zu erleben. Unsere Gruppenreisen sind ökumenisch und bildungsorientiert ausgerichtet und offen für alle, die sich für Religion sowie für Geistes- und Kulturgeschichte interessieren.

Als Veranstalter halten wir für Sie umfangreiche Angebote an Studien-, Kultur-, Pilger-, Wander- und Begegnungsreisen sowie Chor- und Konzertreisen und Kreuzfahrten bereit.

Auf unseren Reisen bringen wir Ihnen die verschiedenartigen Lebensweisen der Menschen näher und fördern den Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Unsere Reisegruppen werden ökumenisch begleitet und fachkundig geführt. Begegnungen mit Partnerkirchen und Gespräche mit Fachleuten aus Kirche, Kultur, Gesellschaft und Politik sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Reisen.

Lassen Sie sich mitnehmen zu nahen und fernen Orten. Seien Sie unser Gast.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Unsere aktuellen Reisevorschläge zum Zubuchen

in weltweite Zielgebiete finden Sie mit entsprechendem Reisedatum hier.

Spanien - 6 Tage Kulturhistorisches maurisch christliches Andalusien

09.06. - 14.06.2015; p. P. im DZ EUR 895; EZ-Zuschlag: EUR 130

Die Reise beginnt mit Flug ab München und führt unter anderem in die Städte Málaga, Granada, Córdoba, Sevilla sowie Ronda. Die Unterbringung erfolgt in Mittelklasse-Hotels mit Halbpension. Geistlich begleitet wird die Gruppe von Pfarrer Herrmann aus 82362 Weilheim.

Nur noch 2 Plätze verfügbar - Anmeldung bis 06.05.2015 möglich!

Reiseinformationen


Portugal-Spanien - 9 Tage Christliche Stätten und Nationalparks Portugals

16.06. - 24.06.2015; p. P. im DZ EUR 1.195; EZ-Zuschlag: EUR 190

Die Reise beginnt mit Flug ab Dresden und führt unter anderem in die Städte Lissabon, Nazaré, Porto, Valença sowie Santiago de Compostela. Die Unterbringung erfolgt in Mittelklasse-Hotels mit Halbpension. Geistlich begleitet wird die Gruppe von Pfarrerin Wachler-Doehring aus 01848 Hohnstein.

Nur noch 2 Plätze verfügbar - Anmeldung bis 13.05.2015 möglich!

Reiseinformationen


Griechenland - 8 Tage Auf Apostel Paulus’ Spuren und zu antiken Stätten

01.09. - 08.09.2015; p. P. im DZ EUR 1.295; EZ-Zuschlag: EUR 130

Die Reise beginnt mit Abflug von Hamburg und führt unter anderem nach Thessaloniki, Kalambaka, Delphi sowie nach Korinth und Athen. Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Mittelklasse-Hotels mit Halbpension. Geistlich begleitet wird die Gruppe von Pastor Zingelmann aus 22880 Wedel.

Anmeldung bis 01.06.2015 möglich.

Reiseinformationen


Türkei - 8 Tage Auf den Spuren des Apostels Paulus in Kleinasien

04.09. - 11.09.2015; p. P. im DZ EUR 790; EZ-Zuschlag: EUR 210

Die Reise beginnt mit Abflug von Düsseldorf nach Antalya und führt unter anderem nach Demre, Kusadasi, Ephesus, Izmir und Pamukkale. Die Unterbringung erfolgt im Mittelklasse-Hotel mit Halbpension. Geistlich begleitet wird die Gruppe von Pfarrer Thoma aus 41751 Viersen.

Anmeldung bis 30.06.2015 möglich.

Reiseinformationen


Sizilien - 8 Tage Von der Antike bis in die Gegenwart

21.09. - 28.09.2015; p. P. im DZ EUR 1.095; EZ-Zuschlag: EUR 155

Die Reise beginnt mit Abflug von Frankfurt/Main und führt u.a. in die Städte Taormina, Catania, Enna, Agrigent, Palermo und Cefalù. Die Unterbringung erfolgt in Mittelklasse-Hotels mit Halbpension. Geistlich begleitet wird die Gruppe von Diakon Richter aus 95180 Berg.

Anmeldung bis 21.06.2015 möglich.

Reiseinformationen


Südafrika - 14 Tage Faszinierende Begegnungsreise

03.11. - 16.11.2015; p. P. im DZ EUR 2.095; EZ-Zuschlag: EUR 340

Die Reise beginnt mit Abflug von Frankfurt am Main. Die Reise führt u.a. nach Kapstadt, zum Kap der Guten Hoffnung sowie ferner nach Clanwilliam und Hermanus. Der Besuch regionaler Projekte und Einrichtungen ist ein wesentlicher Bestandteil der Reise. Besucht werden u.a. eine Schuhfabrik, eine traditionelle Farm und die Projekte Tea Bag Design und Rooibos Produktion Red Cedar. Die Besichtigung von Felsmalereien und einer Brillenpinguinkolonie, aber auch die Beobachtung von Walen runden das abwechslungsreiche Programm dieser Reise ab. Geistlich begleitet wird die Gruppe von Frau Knapp, Koordinatorin bei KASA (Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika) aus 69115 Heidelberg.

Anmeldung bis 31.07.2015 möglich.

Reiseinformationen


Zur aktuellen Sicherheitslage im Heiligen Land

Als Reiseveranstalter beobachten wir permanent und sehr aufmerksam die aktuelle Entwicklung der Ereignisse in Israel und in den palästinensischen Gebieten. Wir stehen in ständigem Kontakt sowohl mit dem Auswärtigen Amt als auch mit unseren Partneragenturen vor Ort. Wir halten uns stets an die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes und werden Sie bei Veränderungen entsprechend informieren.

Die Unruhen in dieser Region, gerade im letzten Jahr, machen uns sehr betroffen. In unser Gebet schließen wir die Hoffnung ein, dass die Vernunft über den Hass siegt und ein Geist der Versöhnung die Menschen wieder zusammenführt.

Wir möchten als Zeichen unserer besonderen Verbundenheit mit den Menschen in Israel und den palästinensischen Gebieten auch weiterhin Reisen in diese Region vorbereiten und durchführen.

Die Sicherheit unserer Reisegäste hat dabei stets oberste Priorität.

Momentan können alle Reisen wie geplant und ohne Einschränkungen stattfinden.

Unter ständiger Beobachtung der Sicherheitshinweise hoffen wir, dass alle Reisen ins Heilige Land unseren Teilnehmern zum Segen werden können.

ReiseMission

Leipzig, im April 2015

Auswärtiges Amt: Reise- und Sicherheitshinweise Israel


Reise Mission ist DZT-Mitglied

Seit Juli 2013 ist die ReiseMission Leipzig GmbH Mitglied in der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). Mit diesem Schritt haben wir unser Angebot im Deutschland-Tourismus weiter ausgebaut und nutzen effektiv die Synergien des globalen Vertriebsnetzwerks der DZT. Das Interesse für themenbezogene Reisen durch Deutschland, speziell zum Thema Martin Luther und die Reformation, nimmt bei deutschen und ausländischen Gruppen weiter zu. Die Zusammenarbeit mit der DZT gibt uns die Möglichkeit unsere Kompetenz in diesem Bereich weiter auszubauen.