Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Schleswig-Holstein - UNESCO-Welterbe „Lübecker Altstadt“ - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 325 € pro Person

1. Tag: Fahrt im Reisebus nach Lübeck, der Geburtsort der Gebrüder Mann, von Willy Brandt und August Hermann Francke. Die Innenstadt ist das touristische Kernstück Lübecks, der älteste und flächenmäßig kleinste Stadtteil und liegt hauptsächlich auf der Altstadtinsel zwischen Trave und Wakenitz. Stadtführung u. a. zum Burgtor mit Burgkloster, zum Heiligen-Geist-Spital, gegenüber die Kirche St. Jacobi, zum Willy-Brand Haus, zum Günter Grass Haus und zum Markt mit der St. Marien Kirche. Die Marienkirche ist das Wahrzeichen der Stadt und das größte Monument der Backsteingotik mit dem höchsten Backsteingewölbe, davor das Rathaus und gegenüber das Buddenbrook Haus; weiter zum Cafe Niederegger und zur Kirche St. Petri von dessen Spitze jederman einen tollen Blick über Lübeck und Millionen roter Ziegel hat. Möglichkeit zum Besuch des Domes zu Lübeck und der Kirche St. Aegdien. Gegenüber befindet sich das Geburtshaus von August Hermann Francke. Sehenswert im St. Annen Museum sind die sakralen Schätze. Fahrt zum Hotelbezug für 3 Nächte in Lübeck.
 

2. Tag: Ausflug nach Fehmarn. Fahrt über die spektakuläre Fehmarnsund-Brücke. Die einzige Insel in der schleswig-holsteinischen Ostsee gilt als eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Erste Siedlungsspuren datieren in die Zeit um 5000 v. Chr., als Fischer, vermutlich die Nachfolger von Rentierjägern auf der Insel, die damals mit dem Festland verbunden war. Stadt- und Kirchenführung im 800-jährigen Ostseeheilbad Burg; anschließend freie Zeit, etwa zur Besichtigung des größten Hai-Aquarium Europas oder zum Erkunden der wunderschönen Sandstrände, Mühlen und Leuchttürme.

 

3. Tag: Tagesausflug nach Travemünde, seit 1801 anerkanntes Seebad. Führung inkl. Erzählungen des Leuchtturmwärters über das historische Travemünde, Schiffe, Molen, Sturmfluten, Leuchttürme, Feuerschiffe, Seezeichen. Gang durch das Museum im ältesten Leuchtturm von Deutschland. Nachmittags Zeit für eine gemeinsame Kanal- und Hafenrundfahrt vorbei an Oldtimer-Seglern in Lübecks Hafen sowie rund um die historische Altstadtinsel, mit herrlichem Blick auf das 7-Türme-Panorama der Hansestadt, den romantischen Lachswehrgraben, das bezaubernde Gängeviertel und den Malerwinkel.
 

4. Tag: Lübeck. Zeit zur freien Verfügung. Empfehlung: Stromabwärts am Fluss Trave, vor Lübeck befindet sich das idyllische und sehr sehenswerte Fischerdorf Gothmund mit authentischen reetgedeckten Katen. Im Lübecker Stadtwald Lauerholz lässt sich die Grenze zur ehemaligen DDR nachvollziehen. Antritt der Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Reise.

 

  • Fahrten und Ausflüge lt. Programm im modernen Reisebus
  • Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück (Halbpension buchbar)
  • deutschsprachige, fachkundige, örtliche Führungen lt. Programm
  • z. T. Eintrittsgelder
  • Informationsmaterial.

Nicht enthalten: Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, zusätzliche Mahlzeiten und Eintrittsgeld, evtl. anfallende Gästetaxe bzw. Bettensteuer; Fakultatives.

Hinweis: Unsere Ab-Preise basieren auf der Gruppengröße von mindestens 40 zahlenden Personen. Jeden Reisevorschlag passen wir gern Ihren individuellen Bedürfnissen an.
Gruppenreisen werden auf Anfrage bereits 2-tägig durchgeführt.

 

 

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk