Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Sachsen - Weltbekanntes Musikland - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 335 € pro Person

1. Tag: Fahrt nach Leipzig. Stadtführung entlang der „Notenspur“ mit Außenbesichtigungen, beginnend am Gewandhaus, bis zur Thomaskirche im spätgotischen Stil, der Wirkungsstätte von J. S. Bach. Berühmt ist der Ort durch die Konzerte des Thomanerchores. Das Bosehaus des Kaufmanns Bose, einem Freund der Familie Bach, ist heute ein liebevoll gestaltetes Bach-Museum. Das Schumann-Haus ist ein weiterer Höhepunkt auf der Entdeckungstour. Am Nachmittag Besuch im Grassi-Museum, in dem u. a. die größte Musikinstrumentensammlung Deutschlands mit über 5.000 Instrumenten bestaunt werden kann. Hotelbezug für 3 Nächte in/bei Leipzig.


2. Tag: Ausflug nach Dresden. Geführter Rundgang, u. a. mit Besuch der Kreuzkirche. Möglichkeit zur Teilnahme an der Orgelandacht in der Frauenkirche mit zentraler Kirchenraumerläuterung. Am Nachmittag Exklusivführung durch die Semperoper. Optional: Besichtigung des Residenzschlosses mit dem historischen Grünen Gewölbe. Weiterfahrt nach Graupa. Führung durch die multimediale Dauerausstellung „Richard Wagner und Sachsen“ im Jagdschloss Graupa; im Anschluss Besuch des „Lohengrinhauses“ mit einem Museum zu Ehren des Komponisten. Im hiesigen Gutshaus verbrachte Wagner 1846 seinen Sommerurlaub und schrieb die Oper Lohengrin.


3. Tag: Fahrt nach Zwickau. Im Jahr 1810 wurde der bekannteste Sohn der Stadt, der Komponist Robert Schumann, geboren. Geführter Rundgang zum Dom St. Marien, zu den Priesterhäusern, zum Gewandhaus, Rathaus und zum Robert-Schumann-Denkmal. Besuch im Robert-Schumann-Haus mit der umfangreichsten Schumann-Sammlung, die u. a. 4.000 Originalhandschriften Schumanns und seiner Gattin Clara enthält. Weiterfahrt in die Musikstadt Markneukirchen. Führung durch das Musikinstrumenten-Museum; danach Schauvorführungen in den Werkstätten und Erzählungen über die 350-jährige Geschichte des hiesigen Geigen-, Kontrabass- und Blechblassbaus. Auf Wunsch musikalische Fachführung und Begegnungen mit den Intrumentenbauern.
 

4. Tag: Leipzig. Führung durch das Mendelssohn-Haus. Die einstige Komponisten-Wohnung beherbergt seit 1997 ein Museum, das in authentischen Räumen u. a. originale Möbel und Bilder aus dem Familienbesitz der Bartholdys zeigt; alternativ Besuch
mit Führung im Bach-Museum. Antritt der Rückfahrt zum Reiseausgangspunkt.

 

  • Fahrten und Ausflüge lt. Programm im modernen Reisebus
  • Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück
  • deutschsprachige, fachkundige, örtliche Führungen lt. Programm
  • z. T. Eintrittsgelder
  • Informationsmaterial.

Nicht enthalten: Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, zusätzliche Mahlzeiten und Eintrittsgeld, evtl. anfallende Gästetaxe bzw. Bettensteuer; Fakultatives.

Hinweis: Unsere Ab-Preise basieren auf der Gruppengröße von mindestens 40 zahlenden Personen. Jeden Reisevorschlag passen wir gern Ihren individuellen Bedürfnissen an.
Gruppenreisen werden auf Anfrage bereits 2-tägig durchgeführt.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk