Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Polen - Informationsreise für Geistliche und Gruppenverantwortliche - Pilgerreise durch Südpolen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
20.09.2021 - 24.09.2021
Preis:
ab 565 € pro Person

Zu dieser Reise sind Sie als Geistliche*r, Dozent*in, Vereins- oder Chorleiter*in mit Begleitpersonen herzlich willkommen. Im Verhinderungsfall dürfen Sie Mitarbeiter entsenden, damit diese stellvertretend für Sie sehenswerte Orte, faszinierende Landschaften, Menschen in ihrer Kultur und uns erleben. Zudem erhalten alle, die eine Gruppenreise vorsehen, hilfreiche Infos für eine thematische Programmplanung. Führen Sie in den nächsten 3 Jahren mit uns eine Gruppenreise nach Spanien durch, erstatten wir Ihnen den Kostenanteil dieser Reise.

BEGEGNUNGEN UND BESONDERHEITEN

  • Breslau: Besuch der Jahrhunderthalle (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besichtigung von Krakau (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besichtigung der Burg Wawel
  • Begegnung mit der dt. ev. Diasporagemeinde oder der kath. Gemeinde in Krakau
  • Besichtigung des Salzbergwerkes in Wieliczka (UNESCO-Weltkulturerbe)


1. Tag: Fahrt im Reisebus ab Heimatort bis Breslau. Übernachtung in Breslau.
 

2. Tag: Breslau. Geführte Besichtigung in der niederschlesischen Hauptstadt Breslau. Den Mittelpunkt der historischen Altstadt bildet der von den spitz-giebeligen Patrizierhäusern umgebene Breslauer Ring mit seinem berühmten Rathaus. Der historisch interessanteste Stadtteil von Breslau befindet sich auf der Ostrow Tumski Dominsel mit dem zweitürmigen gotischen Dom, dem Kreuz und der Bartholomäuskirche; anschließend Weiterfahrt zum Besuch der Jahrhunderthalle (UNESCO-Weltkulturerbe) und der Aula Leopoldina in der ehemaligen Jesuiten-Akademie; anschließend Fahrt bis Krakau. Hotelbezug für 3 Nächte in Krakau.


3. Tag: Krakau, die Königsstadt an der Weichsel. Geführte Besichtigung in der Altstadt: Spaziergang durch die altstädtischen Gassen zu einem der größten mittelalterlichen Plätze Europas, dem Marktplatz mit den berühmten Tuchhallen, zum historischen Rathausturm, zur Franziskanerkirche, zur Andreaskirche sowie zur Dominikanerkirche. Besuch der Marienkirche mit berühmtem Hochaltar von Veit Stoss. Nachmittags Zeit für individuelle Besichtigungen und Begegnung, etwa mit einer deutschsprachigen evangelischen Diasporagemeinde in Krakau oder einer deutschsprachigen katholischen Gemeinde und Teilnahme an der Feier der Heiligen Messe.


4. Tag: Fahrt zur Besichtigung des Salzbergwerkes in Wieliczka, das ebenfalls auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Während der beeindruckenden Führung sind in Salz gemeißelte Grotten, Kapellen mit Bergwerken und Heiligenfiguren zu sehen. Rückfahrt nach Krakau zu einer geführten Besichtigung im Wawel, im Burgberg mit dem Schloss und Kathedrale am südlichen Stadtrand. Die Kathedrale ist die Krönungs- und Grabeskirche der polnischen Könige. Im Wawel sind kostbare Sammlungen von Gobelins, Gemälden, Möbel sowie Porzellan zu bestaunen.


5. Tag: Nach dem Frühstück Antritt der Heimfahrt zum Ausgangspunkt der Reise.

 

 

  • Fahrt und Ausflüge im modernen Fernreisebus
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in guten landestypischen Mittelklasse-Hotels
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • deutschsprachige, fachkundige Reiseleitung bzw. örtliche Führung
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Karten- und Informationsmaterial.


Nicht enthalten: Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

 

 

 

Begleitperson

  • Doppelzimmer
    665 €

Gruppenverantwortliche

  • Doppelzimmer
    565 €
  • Einzelzimmer
    690 €

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen nicht erreicht werden, kann ReiseMission die Reise gemäß § 9 AGB spätestens am 21. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt absagen.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk