Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Österreich - Kirchen, Klöster, Schlösser und Landschaften - 4 Tage

Burg Salzburg - Copyrights: Tourismus Salzburg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 365 € pro Person

Faszinierender Prunk und Glanz Österreichs in Salzburg und Linz. Altstadt und Dom in der Mozartstadt, Schloss Mirabell und Klosterstift Melk.

1. Tag: Fahrt im Fernreisebus über München nach Salzburg, der weltbekannten Festspiel- und Mozartstadt. Die Barockstadt am Nordrand der Alpen gehört als UNESCO-Weltkulturerbe mit den vielen prächtigen Bauten in der Altstadt zu den schönsten, kulturhistorischen Städten der Welt. Wolfgang Amadeus Mozart wurde in Salzburg geboren und verbrachte dort einen großen Teil seiner Kindheit und Jugend. Neben seinem Geburtshaus besitzt Salzburg unzählige weitere, wunderschöne Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Salzburger Dom. Am Abend Bummel in Eigenregie entlang der berühmten Einkaufsstraße zu Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse. Hotelbezug für 3 Nächte in/bei Salzburg.

2. Tag: Salzburg. Stadtbesichtigung, u. a. Gang zum Alten Markt in der Altstadt. Er wurde bereits im 13. Jh. als städtischer Handels- und Marktplatz angelegt. Weiter zum Dom. Die Mariensäule stellt den optischen Mittelpunkt des Domplatzes dar, nun zum Mozartplatz mit Mozart-Denkmal, zur Franziskanerkirche und zur Peterskirche mit Gottesdienstmöglichkeit; weiter zur Besichtigung von Schloss Mirabell sowie hinauf zur Festung Salzburg mit vortrefflichem Panorama der Stadt; anschließend Besuch von Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse 9 sowie auf Wunsch Besuch von Schloss Hellbrunn oder Besuch des Botanischen Gartens Salzburgs, ca. 1ha groß. Möglichkeit zu einer Fiakerfahrt oder einer Schifffahrt.

3. Tag: Fahrt durch die drittgrößte Stadt Österreichs, Linz, die Landeshauptstadt von Oberösterreich, entlang der Donau nach St. Florian. Besuch des Augustiner-Chorherrenstifts, das 1071 am Grabe des Hl. Florian gegründet wurde. Stiftsführung zu den Prunkräumen des Klosters mit dem Altdorfer Altar, Basilika, Bibliothek, Marmorsaal und zur Stiftskirche mit der Grabstätte Anton Bruckners. Auf Wunsch ist ein Orgelkurzkonzert möglich. Weiterfahrt zum bekannten Benediktinerstift Melk, auf einem Felsen über der Donau gelegen. Besichtigung der Klosteranlage sowie der Stiftskirche von Jakob Prandtauer, der Bibliothek, des Marmorsaales und der Aussichtsterrasse. Rückfahrt durch eine der schönsten Landschaften entlang der Donau.

4. Tag: Nach dem Frühstück Antritt der Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Reise.

  • Fahrt und Ausflüge im Fernreisebus ab Heimatort mit erfahrenen Fahrern;
  • Übernachtungen in guten, landestypischen Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC;
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • deutschsprachige örtliche fachkundige Führungen;
  • Eintritte lt. Programm, Karten- und Informationsmaterial.

Nicht enthalten: Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk