Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Nordrhein-Westfalen - Köln und Oberbergisches Land - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 355 € pro Person

1. Tag: Fahrt nach Köln. Besuch der Hohen Domkirche St. Petrus (UNESCO-Welterbe), eine der weltweit größten gotischen Kathedralen, deren Bau erst 1880 vollendet wurde. Bemerkenswert sind Buntglasfenster aus dem 13. und 16. Jhd. sowie der Dreikönigenschrein vom Ende des 12. Jhd. Führung durch die Altstadt rund um den Dom, u.a. vorbei an den Torburgen der mittelalterlichen Stadtbefestigung, dem Severinstor, dem Eigelsteintor und dem Hahnentor. Hotelbezug für 4 Nächte in/bei Köln.
 

2. Tag: Fahrt nach Solingen. Besichtigung des LVR-Industriemuseums Gesenkschmiede Hendrichs. Spaziergang durch den Stadtkern Gräfraths und zu den traditionellen Werkstätten. Optional: Besuch im Deutschen Klingenmuseum oder Schloss Burg. Weiterfahrt - vorbei an der Müngstener Brücke - nach Remscheid. Besuch des Deutschen Werkzeugmuseums, das Werkzeuge von der Steinzeit bis in das 21. Jhd. beherbergt. Alternativ: Besuch des Röntgen-Museums oder Rundgang durch Lennep.


3. Tag: Fahrt nach Lieberhausen mit seinen „Bonten Kerken“. Die einfachen mittelalterlichen „Bunten Kirchen“ wurden zu Lehrzwecken mit religiösen Motiven bemalt, um dem Teil der Bevölkerung, der des Lesens unkundig war, biblische Inhalte zu vermitteln. Führung durch die „Bonte Kerke“, in welcher die mittelalterlichen Darstellungen der Schöpfung, des Sündenfalls und des Jüngsten Gerichts mit Wandmalereien aus der Reformationszeit vereint sind. Weiterfahrt nach Ründeroth zur Führung durch die Aggertalhöhle, wo steingewordene Reste eines uralten Korallenriffs zu besichtigen sind.
 

4. Tag: Ausflug nach Engelskirchen im Aggertal zur Führung im LVR-Industriemuseum in der ehemaligen Baumwollspinnerei und Wasserkraftwerk Ermen & Engels. Fahrt nach Bickenbach. In der idyllisch gelegenen Schmiede Oelchenshammer wurde noch bis in die 1940er Jahre produziert. Heute informiert sie über die frühindustrielle Eisenverarbeitung im Bergischen Land. Führung durch die etwa 200 Jahre alte Industrieanlage. Weiterfahrt nach Odenthal. Besuch des Altenberger Doms, der seit dem Jahr 1875 simultan von römisch-katholischen und evangelischen Christen genutzt wird.


5. Tag: Fahrt zum Naturschutzgebiet Wahner Heide, eine der bedeutsamsten Heidelandschaften Europas. Auf einer Fläche von 5.000 Hektar wird rund 700 gefährdeten Pflanzen- und Tierarten ein Rückzugsgebiet geboten. Die blühende Heide, Moore und Bruchwälder, Tümpel und naturnahe Bäche und eine wunderschöne, offene Dünenlandschaft laden zum Spaziergang ein. Antritt der Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Reise.

  • Fahrten und Ausflüge lt. Programm im modernen Reisebus
  • Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück (Halbpension buchbar)
  • deutschsprachige, fachkundige, örtliche Führungen lt. Programm
  • z. T. Eintrittsgelder
  • Informationsmaterial.

Nicht enthalten: Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, zusätzliche Mahlzeiten und Eintrittsgeld, evtl. anfallende Gästetaxe bzw. Bettensteuer; Fakultatives.

Hinweis: Unsere Ab-Preise basieren auf der Gruppengröße von mindestens 40 zahlenden Personen. Jeden Reisevorschlag passen wir gern Ihren individuellen Bedürfnissen an.
Gruppenreisen werden auf Anfrage bereits 2-tägig durchgeführt.

 

 

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk