Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Kanada - Beeindruckende Nationalparks und Städte des Westens - 10 Tage

Jasper Nationalpark - Copyrights: Canadian Tourism Commission
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 2495 € pro Person

1. Tag: Flug nach Vancouver. Bei Ankunft Empfang durch die örtliche Reiseleitung, Begrüßung und gemeinsamer Transfer zum Hotelbezug für 2 Nächte bei Vancouver.

2. Tag: Vancouver. Rundfahrt in der modernen und kosmopolitischen Stadt u. a. zum Stanley Park, durch das historische Viertel Gastown mit Steam Clock, der weltweit ersten Dampfuhr und durch den Stadtteil Chinatown. Überquerung der Lions Gate Bridge und Ausflug zur Capilano Hängebrücke, der ältesten Sehenswürdigkeit der Stadt. Auf einer Länge von 137 Metern überspannt sie in 70 Metern Höhe den Capilano-Fluss. Der alte Baumbestand aus mächtigen Roten Zedern ist weltberühmt.

3. Tag: Fährüberfahrt über die Georgia Strait auf Vancouver Island. Besuch der Butchart-Gärten, einer der schönsten privaten Gartenanlagen Kanadas. Fahrt nach Victoria. Die Hauptstadt Britisch Columbias besticht mit ihren prächtigen Gebäuden. Stadtrundfahrt u. a. zum Thunderbird Park, vorbei am noblen Empress-Hotel mit Yachthafen und zum Provinzparlamentsgebäude. Übernachtung bei Victoria.

4. Tag: Fährüberfahrt auf das Festland nach Tsawwassen; von hier Busfahrt entlang des Fraser-Rivers. Das Tal des Frasers führt zunächst durch eine Region fruchtbaren Ackerlandes. Dann verengt sich das Tal zunehmend und der Fraser wird zu einem reißenden Wildwasserfluss, in dem Ende des 19. Jahrhunderts Gold gewaschen wurde. Am Hells Gate bieten sich einmalige Ausblicke auf die tiefe Schlucht, die der Fraser hier gegraben hat. Weiterfahrt via Cache Creek zur Übernachtung bei Kamloops.

5. Tag: Fahrt in Richtung Clearwater in den Wells-Gray-Provinzpark, ein naturbelassenes, wildromantisches Gebiet. Wanderung durch die Parkanlage und Besichtigung der Helmcken Falls, welche die Natur vor über 400.000 Jahren hier gebildet hat. Die gut sichtbaren Gesteinsschichten zeugen von vulkanischen Ausbrüchen und vom unablässigen Wirken der Erosion; anschließend Weiterfahrt zur Übernachtung bei Valemount.

6. Tag: Überquerung des Yellowhead Passes mit Fotostopp am Mount Robson. Verschneite Gipfel, riesige Gletscher und tief eingeschnittene Täler prägen weithin das Landschaftsbild. Schifffahrt auf dem malerischen Maligne Lake, im Jasper Nationalpark gelegen; Wanderung durch den Maligne Canyon, die tiefste und eine der spektakulärsten Schluchten in den Rocky Mountains sowie Übernachtung bei Jasper.

7. Tag: Fahrt entlang des „Icefield Parkway“, einer der schönsten Panoramastraßen in Nordamerika, vorbei an verschneiten Berggipfeln und mächtigen Gletschern, an reißenden Gebirgsbächen und wunderschönen Seen mit türkisfarbenem Wasser. Besichtigung der Athabasca-Fälle. Am Nachmittag weiter durch die grandiose Landschaft des Lake Louise mit Fotostopp am smaragdgrünen See. Übernachtung bei Canmore.

8. Tag: Ausflug durch die atemberaubenden Landschaften des Banff Nationalparks mit seinen reißenden Flüssen und wilden Schluchten. In zahlreichen einsamen Bergseen spiegeln sich die schneebedeckten Gipfel der Rocky Mountains. Rundfahrt durch den Park und Auffahrt mit der Gondel zum Sulphur Mountain. Übernachtung bei Calgary.

9. Tag: Calgary ist das Zentrum der kanadischen Erdöl- und Gasindustrie. 1988 fanden hier, erstmals in einer kanadischen Stadt, die olympischen Winterspiele statt. Orientierungsfahrt durch die Stadt u. a. zum Canada Olympic Park und vorbei am Calgary Tower. Transfer zum Flughafen von Calgary sowie Rückflug mit Ankunft am 10. Tag.

  • Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren;
  • Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Reisebus mit erfahrenen Fahrern;
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC;
  • i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • deutschsprachige fachkundige Reiseleitung;
  • z. T. Eintrittsgelder;
  • Karten- und Informationsmaterial.

Nicht enthalten: z. T. Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültigen Reisepass sowie eine elektronische Einreiseerlaubnis (eTA). Diese muss vor Antritt der Reise über die Website des Government of Canada eingeholt werden. Die Kosten belaufen sich auf rund CAD 7 p. Person (ca. EUR 5).

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk