Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Jordanien - Biblisches und nabatäisches Kulturland - 8 Tage

Petra Kloster Ed Deir - Copyrights: ReiseMission, Nicole Pauli
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 1325 € pro Person

1. Tag: Flug bis Amman. Transfer zum Hotelbezug für 3 Nächte.

2. Tag: Fahrt nach Jerash. Gang zum südlichen und nördlichen Dekumanus und zum ovalen Forum. Besichtigung des Zeustempels, des Artemistempels, der byz. Kirchenruine und weiterer antiker Bauwerke. Rückfahrt nach Amman zur Stadtrundfahrt, u. a. zur Zitadelle mit dem Umayyaden-Palast und dem Herkules-Tempel. Auf Wunsch Teilnahme am Abendgottesdienst in der Ev. Gemeinde in Amman.

3. Tag: Fahrt zum biblischen Bethany; von dort weiter zum Toten Meer. Gelegenheit zum Buffet-Mittagessen und zum Baden in einem der salzhaltigsten Seen der Welt. Weiterfahrt nach Madaba. Besuch der St.-Georg-Kirche mit der Mosaik-Palästina-Landkarte. Auffahrt zum Plateau vom Berg Nebo. Auf dem Gipfel sind Reste einer der ältesten Kirchen der Welt freigelegt und es bietet sich ein einmaliger Blick auf das Jordantal.

4. Tag: Fahrt vorbei an der Festung Machärus. Auf Wunsch mit Zwischenstopp an der Stätte, an der Herodes Johannes d. Täufer gefangen hielt und enthaupten ließ. Weiter zum biblischen Dhiban. Landschaftlich besonders reizvoll ist das Wadi Mujib; anschließend zur Kreuzfahrerfestung Kerak. Besichtigung der Anlage und weiter durch das Wadi Musa nach Petra. Gegen Abend Hotelbezug für 2 Nächte in Petra.

5. Tag: Petra. Besichtigung der alten Nabatäerhauptstadt. Die Nabatäer kontrollierten den Weihrauch- und Karawanenhandel von Südarabien bis Petra und sind so reich geworden. Die Stadt befindet sich inmitten einer einzigartigen Felsenlandschaft. Gang oder Fahrt durch die 1.200m lange Felsenspalte, den Sik, zum „Schatzhaus des Pharao“, einem der schönsten Monumente der Stadt. Besichtigung einiger Felsengräber und des Theaters. Aufstieg zum Felsengrab Ed-Deir und zurück durch den Sik.

6. Tag: Ausflug in das eindrucksvolle Wadi Rum. Ca. 2-stündige Jeep Tour durch das Trockental und Rückfahrt nach Amman. Hotelbezug für 2 Nächte in Amman.

7. Tag: Amman. Fahrt zum Besuch der König-Abdullah-Moschee. Weiterfahrt zur 1959 gegründeten Theodor-Schneller-Schule und zu den Umayyaden-Wüstenschlössern, die im 8. Jh. errichtet wurden und zum Teil als Jagd- und Lustschlösser dienten. Besichtigung des Qasr el-Hallabat und Fahrt zum Schloss Qusair Amra.

8. Tag: Transfer zum Flughafen von Amman, Verabschiedung und Rückflug.

  • Flughafentransfer von Bayreuth zum Flughafen München und zurück;
  • Flug mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren;
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels;
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • deutschsprachige, fachkundige Reiseleitung;
  • Eintrittsgelder lt. Programm;
  • Transfers;
  • Rundfahrt und Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus;
  • Gruppen-Visum;
  • Karten- und Informationsmaterial.

Nicht enthalten: Trinkgelder (ca. EUR 36), Getränke, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

 

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens sechs Monate, über das Reisedatum hinaus, gültigen Reisepass. Das notwendige Visum organisiert ReiseMission.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk