Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Israel - Landwirtschaftliche Bildungsreise - 8 Tage

Kirche aller Nationen - Copyrights: www.goisrael.de
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 1250 € pro Person

1. Tag: Flug nach Tel Aviv. Transfer zum Hotelbezug für 2 Nächte in Arad.

2. Tag: Fahrt zum Kibbuz Hatzerim in der Negev-Wüste, der Produktionsstätte der Firma Netafim, einer der weltweit größten Hersteller für künstliche Bewässerungssysteme. Besichtigung der Bewässerungssysteme und der Jojoba-Plantage.

3. Tag: Fahrt zur Mop-Arava / Yair Farm. Führung durch das Forschungsinstitut für neue Gemüsesorten. Anschließend Weiterfahrt zum Moshav Ein Yahav / Reiss Farm. Besuch der Gewächshäuser und Felder. Weiterfahrt an das Tote Meer zu den Ausgrabungen der Herodesfestung Masada. Seilbahnauffahrt zum Plateau des Herodespalastes. Danach Fahrt zur Bademöglichkeit im Toten Meer. Weiterfahrt nach Galiläa zum Gästehausbezug für 2 Nächte im Kibbuz.

4. Tag: Fahrt zum Kibbuz Sde Eliyahu, spezialisiert auf organischen Ackerbau und Sonderkulturen. Besichtigung der modernen Viehzuchtanlagen und Melkmaschinen. Danach Weiterfahrt zur Besichtigung verschiedener Plantagen. Rückfahrt zum Kibbuz.

5. Tag: Fahrt zum Berg der Seligpreisungen, der Ort der Bergpredigt; anschließend nach Tabgha und Kapernaum zu Synagogenresten und zur Kapelle am Petrushaus. Weiterfahrt nach Nazareth, u. a. zur Verkündigungsbasilika und zur Gabrielkirche. Danach weiter durch die Sharon-Ebene zu landwirtschaftlichen Betrieben, die u. a. Kartoffeln anbauen. Weiterfahrt zum Hotelbezug für 3 Nächte in Bethlehem.

6. Tag: Fahrt nach Jerusalem auf den Ölberg. Zu Fuß auf dem Palmsonntagsweg zur Kapelle Dominus flevit, zum Garten Gethsemane und zur Kirche aller Nationen. Anschließend Gang in das Jüdische Viertel zur Klagemauer und, wenn möglich, auf den Tempelplatz. Gang auf der traditionellen Via Dolorosa bis zur Grabeskirche mit dem Berg Golgatha und dem Heiligen Grab. Zeit zur freien Verfügung, etwa zum Aufstieg im Kirchturm der Ev.-Luth. Erlöserkirche oder für einen Bazarbummel.

7. Tag: Bethlehem. Besuch der Geburtskirche mit der Geburtsgrotte am Manger-Platz. Danach Fahrt in die Jerusalemer Neustadt zum Israel-Museum mit dem Schrein des Buches und dem Großmodell von Jerusalem zur Zeit Jesu; anschließend Bummel über den bekannten Mahane Yehuda-Markt. Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag: Bethlehem. Je nach Abflugzeit, Möglichkeit zum Bummel über den Carmel-Markt in Tel Aviv. Transfer zum Flughafen Tel Aviv, Verabschiedung und Rückflug.

  • Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren;
  • Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Reisebus mit erfahrenen Fahrern;
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC;
  • i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • deutschsprachige fachkundige Reiseleitung;
  • z. T. Eintrittsgelder;
  • Karten- und Informationsmaterial.

Nicht enthalten: z. T. Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass. Vor dem 01.01.1928 Geborene benötigen ihr Visum vorab.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk