Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Georgien - Informationsreise für Geistliche und Gruppenverantwortliche - Im Land des Goldenen Vlieses - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.11.2022 - 06.11.2022
Preis:
ab 620 € pro Person

Zu dieser Reise sind Sie als Geistliche*r, Dozent*in, Vereins- oder Chorleiter*in mit Begleitpersonen herzlich willkommen. Im Verhinderungsfall dürfen Sie Mitarbeiter entsenden, damit diese stellvertretend für Sie sehenswerte Orte, faszinierende Landschaften, Menschen in ihrer Kultur und uns erleben. Zudem erhalten alle, die eine Gruppenreise vorsehen, hilfreiche Infos für eine thematische Programmplanung. Führen Sie in den nächsten 3 Jahren mit uns eine Gruppenreise nach Georgien durch, erstatten wir Ihnen den Kostenanteil dieser Reise.

BEGEGNUNGEN UND BESONDERHEITEN

  • Besuch der Swetizchoweli Kathedrale (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besuch der Ikonenmalereischule
  • Besuch des Nonnenklosters Bodbe
  • Begegnung mit dem Leiter der Temi-Gemeinschaft
  • Besichtigung der Höhlenstadt Uplisziche
  • Einführung in die traditionelle Weinherstellung mit Weinprobe in Kachetien
     

1. Tag: Flug von Deutschland nach Tiflis (Tbilisi), der Hauptstadt Georgiens.


2. Tag: In der Nacht Ankunft in Tiflis. Empfang und Transfer zum Hotelbezug für 4 Nächte in Tiflis. Am späten Vormittag Rundgang durch die historische Altstadt von Tiflis, vorbei an der Metechi Kirche, der Synagoge, der Sioni Kathedrale sowie der Anchischati Kirche. Den Mittelpunkt der Altstadt bildet das Schwefelbäderviertel mit den heißen Quellen, denen die Stadt ihren Namen als „die warme Stadt“ verdankt. Zum Abschluss Besuch der Ikonenmalereischule. Am Nachmittag Ausflug nach Mzcheta. Die Kirchen der alten Hauptstadt Georgiens gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besichtigung des Dschwari-Klosters aus dem 7. Jh. mit Blick auf den Zusammenfluss der Flüsse Aragvi und Mtkwari sowie der Swetizchoweli Kathedrale. Rückfahrt zum Abendessen in einem georgischen Restaurant nach Tiflis. Übernachtung in Tiflis.


3. Tag: Am Morgen Besichtigung der Sameba-Kathedrale, des größten Kirchengebäudes im Südkaukasus und anschließend Besuch der Schatzkammer des Historischen Museums. Weiterfahrt nach Kachetien, dem bekannten Weinanbaugebiet Georgiens; dort Besuch des Nonnenklosters Bodbe (4. - 8. Jh.), wo die hl. Nino, die „Erleuchterin Georgiens“, verehrt wird. Nach ihrem Tod um das Jahr 361 ließ König Mirian in Gedenken an sie eine Kirche bauen, hinter deren Ruine die hl. Nino in einer mit Fresken ge-schmückten Kapelle begraben liegt. Fahrt in die malerische mittelalterliche Stadt Sighnaghi mit Besuch der Pirosmani-Ausstellung im Ethnografischen Museum und zu einem Bauernhof in Gurjaani zur Einführung in die traditionelle Weinherstellung in vergrabenen eiförmigen Tonkrügen. Weinprobe und Mittagessen mit landestypischen Speisen. Weiterfahrt nach Telawi. Abendessen und Übernachtung in einem Gästehaus in Telawi.


4. Tag: Gang über einen lokalen Bauernmarkt. An den Ständen türmen sich Obst, Gemüse und verschiedenste Gewürze, die den georgischen Gerichten ihren besonderen Duft und Geschmack verleihen; weiter zur Alaverdi-Kathedrale im Alasani-Tal, einem wahren Meisterwerk. Besuch der Kathedrale, im 11./12. Jh. als Kreuzkuppelbau errichtet und einst berühmt durch die Wandmalerei. Weiterfahrt zur alten Residenzstadt Gremi aus dem 16. Jh. Besuch bei der Temi-Gemeinschaft. Begegnung mit dem Leiter der Gemeinschaft und ein gemeinsames Mittagessen in dem sozialen Projekt zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung; weiter zum Hotelbezug für 2 Nächte nach Tiflis.


5. Tag: Fahrt in die Stadt Gori zur Außenbesichtigung des Geburtshauses von Stalin und weiter zur Höhlenstadt Uplisziche aus dem 1. Jahrtausend v. Chr. Noch heute sieht man die funktionale Aufteilung der Stadt: Das antike Theater, verschiedene Kultsäle, heidnische Tempel und Wohnhöhlen. Mittagessen bei Uplisziche. Im Anschluss Transfer zum Flughafen von Tiflis. Verabschiedung von der Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland.


Hinweis: Auf der Reise können Hotels besichtigt werden.

  • Flüge, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels
  • Halbpension (Frühstück sowie Mittag- oder Abendessen)
  • durchgängige deutschsprachige fachkundige Reiseleitung vor Ort
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im klimatisierten Reisebus lt. Programm
  • Informationsmaterial

Nicht enthalten: Trinkgeld, Getränke; persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung

Begleitperson

  • Doppelzimmer
    720 €

Gruppenverantwortliche

  • Doppelzimmer
    620 €
  • Einzelzimmer
    740 €

Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen mindestens 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass. Bis zu 360 Tage Aufenthalt ist kein Visum erforderlich.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen nicht erreicht werden, kann ReiseMission die Reise gemäß § 9 AGB spätestens am 21. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt absagen.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk