Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

China - Chinas Metropolen mit Yangzi Kreuzfahrt - 12 Tage

Chinesische Mauer - Copyrights: FVA China
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 1995 € pro Person

Entdecken Sie an Land und zu Wasser das bevölkerungsreichste Land der Welt mit seinen kaiserlichen Palästen und zauberhaften Parks. Entdecken Sie wundervolle Pagoden und tauchen Sie in die Geschichte des Buddhismus ein.

1. Tag: Linienflug mit Bordservice zum Flughafen von Shanghai.

2. Tag: Ankunft in Shanghai. Empfang durch die lokale deutschsprachige Reiseleitung. Stadtbesichtigung mit Besuch der historischen Altstadt. Nachmittags Fahrt zum „Bund“, der berühmten Uferpromenade am Fluss Huangpu. Bummel auf der bekannten Nanjing-Road, die vom Bund aus in Richtung Westen führt. Besuch des Jadebuddha-Tempels. Besichtigung des eindrucksvollen, 1559 erbauten Yu-Gartens. Übernachtung in Shanghai. (M)

3. Tag: Shanghai. Fortsetzung der Stadtbesichtigung je nach verfügbarer Zeit am 2. Tag. Mittags Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt mit dem Schnellzug nach Yichang, dem Ausgangspunkt der Yangtze Kreuzfahrt; anschließend Einschiffung. Zimmerbezug für 4 Nächte auf dem Kreuzfahrtschiff. (F/M)

4. Tag: Kreuzfahrt. Die Hauptattraktion einer Yangzi Kreuzfahrt sind die Drei Schluchten. Es handelt sich hierbei um die Qutang-, die Wu- und die Xiling-Schlucht. Besichtigung des Drei-Schluchten-Staudammes. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine riesige Talsperre mit einem Wasserkraftwerk, einem Schiffshebewerk und einer Schleusenanlage. (F/M/A)

5. Tag: Kreuzfahrt. Ausflug zum Shennong Fluss, einem Nebenfluss des Yangzi. Am Shennong lebt das Volk der Tujia, einer chinesischen Minderheit. Die Fahrt führt durch eine schöne Naturlandschaft, vorbei an hoch über dem Wasser gelegene Höhlen mit aus Baumstämmen geschnitzten Särgen. (F/M/A)

6. Tag: Kreuzfahrt. Ausflug nach Shibaozhai oder auch als „Steinschatzfestung“ bekannt. Sie ist eine gigantische rote Pagode, die am südlichen Ufer des Yangzi zwischen den Städten Zhongxian und Wanxian liegt. Die in der Qing Dynastie im Jahre 1650 errichtete Anlage besteht aus drei Teilen: Das Eingangstor, die Pagode mit zwölf Stockwerken und der Tempel auf dem Berggipfel. (F/M/A) - Änderungen in der Programmgestaltung der Kreuzfahrt seitens der Reederei vorbehalten -

7. Tag: Ankunft in der Industriestadt Chongqing und Ausschiffung. Je nach Flugzeit Stadtrundfahrt in Chongqing mit Besuch der Altstadt und der Fußgängerzone. Transfer zu Flughafen Chongqing und Flug nach Xi’an. Empfang und Transfer zum Hotel. Zimmerbezug für 2 Nächte in Xi’an. (F/M)

8. Tag: Xi’an. Nach dem Frühstück Fahrt zur Besichtigung der Terrakotta-Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht aus Tonkriegern, die der erste Kaiser Chinas als Schutz seines Grabs herstellen ließ. Nachmittags Besuch der Großen Wildgans-Pagode, eine Ziegelpagode aus dem Jahr 647. Im 7. Jh. wurde sie von Prinz Li Zhi zu Ehren seiner Mutter erbaut. Heute gehört sie zum buddhistischen Jianfu-Kloster. (F/M)

9. Tag: Xi’an. Rundgang durch das Muslimische Viertel und Besuch der im chinesischen Baustil erbauten Großen Moschee aus der Tang-Zeit (618 - 907).
Die Moschee von Xi’an ist eine der größten Moscheen Chinas. Anschließend Spaziergang über die 12 m hohe und insgesamt 13,7 km lange Stadtmauer mit dem mächtigen Stadttor aus der Ming-Zeit. Abends Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt nach Peking und Übernachtung im 4-Bett-Abteil (2-Bett-Abteil gegen Aufpreis möglich, z.Z. EUR 65 p. P.). (F/M)

10. Tag: Ankunft in Peking. Transfer zum Hotel und Frühstückspause (Check-In nur nach Verfügbarkeit). Besuch der Verbotenen Stadt, in der bis zur Revolution die chinesischen Kaiser der Ming und Qing Dynastie lebten und regierten. Außerhalb der Verbotenen Stadt, vor dem Tor des Himmlischen Friedens liegt der Tian’anmen-Platz, der bis 1911 nicht öffentlich zugänglich war und später als Demonstrationsort mit einem Fassungsvermögen von bis zu einer Million Menschen diente. Zimmerbezug für 2 Nächte in Peking. (F/M)

11. Tag: Peking. Vormittags Ausflug zur Chinesischen Mauer bei Mutianyu. Die chinesische Mauer ist eines der Wahrzeichen Chinas und wird auch als Große Mauer bezeichnet. Am Nachmittag Besuch des Himmelstempels, der aufgrund seiner besonderen Architektur und großzügigen Parkanlage hervorsticht. Am Abend Besuch einer Shaolin Show und gemeinsames Abschiedsessen. (F/A)

12. Tag: Transfer zum Flughafen Peking und Rückflug nach Deutschland. (F)

  • Flüge inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren und Kerosin
  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels (3 Sterne)
  • Verpflegung laut Ausschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • deutschsprachige fachkundige Reiseleitung** (wechselnd)
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Shaolin Show in Peking
  • Transfers und Ausflüge im modernen klimatisierten Reisebus
  • Zugfahrt in der 2. Klasse von Shanghai nach Yichang und im 4-Bett-Abteil von Xi’an nach Peking
  • Informationsmaterial.

**während der Kreuzfahrt deutschsprachige oder englischsprachige Reiseleitung, je nach Anzahl der deutschen Passagiere an Bord. Die Reiseleitung wird von der Reederei eingesetzt und steht auch anderen Passagieren auf dem Schiff zur Verfügung. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keinen Einfluss auf die Wahl der Reiseleitung an Bord des Kreuzfahrtschiffes haben.

Nicht enthalten: Visagebühren (Gruppenvisum z.Z. EUR 45 pro Person), Trinkgeld (ca. EUR 6 pro Tag/Teilnehmer), Getränke bei den Mahlzeiten, persönliche Ausgaben und evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch 6 Monate gültigen Reisepass sowie ein gültiges Visum. Es kann über den Veranstalter ein Gruppenvisum beantragt werden. Dafür wird eine Kopie des Reisepasses sowie ein biometrisches Passbild benötigt. Das Gruppenvisum setzt voraus, dass alle Teilnehmer gemeinsam ein- und wieder ausreisen. Alternativ ist ein Einzelvisum selber beim Visa Application Center zu beantragen (z. Z. EUR 165 pro Person). Dafür ist notwendig, dass der Reisepass noch 2 leere gegenüberliegende Seiten enthält.

Impf- und Gesundheitsvorschriften: Für Reisen nach China sind zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, rechtzeitig vor Reiseantritt Ihre Grundimmunisierung bezüglich Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza überprüfen zu lassen. Bei Einreise oder vorherigen Aufenthalt in einem Gelbfieber Epidemie Gebiet, muss eine Schutzimpfung nachgewiesen werden. Sie sollten sich auch bei Ihrem Arzt über die Vorsorge gegen Hepatitis A informieren. Diese wird jedoch nur in seltenen Fällen empfohlen.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk