Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Baltikum - Kulturelle Schätze und Natur in Lettland und Litauen - 6 Tage

Kurische Nehrung - Copyrights: BT-Group
Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2030
Preis:
ab 935 € pro Person

1. Tag: Flug nach Riga. Begrüßung durch die Reiseleitung und erste Orientierungsfahrt durch die Stadt zum Hotelbezug für 2 Nächte in/bei Riga.

2. Tag: Riga. Stadtrundfahrt, u. a. zum Bastionenpark, zum Pulverturm, zur Freiheitsstatue, Universität, Oper und zum Fluss Daugava. Rundgang durch die Altstadt, vorbei u. a. am Rigaer Dom, Parlament, Schloss, der Großen und Kleinen Gilde, dem Schwedentor und dem Architekturensemble der Drei Brüder. Besuch des Zentralmarktes. Möglichkeit zur Verkostung lokaler Spezialitäten. Nachmittags Möglichkeit zur Fahrt nach Sigulda (Segewold), „Tor“ zum Gauja-Nationalpark. Besichtigung der ehemaligen Bischofsburg Turaida. Alternativ: Ausflug in den Nationalpark Kemeri und Wanderung im Großen Kemeri Moor. Weiterfahrt nach Jurmala. Freie Zeit.

3. Tag: Fahrt in Richtung Kurische Nehrung. Unterwegs Besuch des größten baltischen Barockschlosses in Rundale. Weiterfahrt nach Litauen mit Besichtigungsstopp am „Berg der Kreuze“ bei Siauliai, eine der größten religiösen Pilgerstätten Europas. Fahrt nach Klaipeda. Geführter Rundgang durch die Altstadt vorbei am Simon-Dach-Brunnen mit der schönen Symbolfigur „Ännchen von Tharau“, am Schauspielhaus, am Alten Rathaus und der ehemaligen kaiserlichen Hauptpost. Spaziergang in Friedrichstadt. Hotelbezug für 2 Übernachtungen in/bei Klaipeda.

4. Tag: Fährfahrt auf die Kurische Nehrung und Gang zur Großen Düne mit Blick ins „Tal des Schweigens“. Spaziergang in das romantische Fischerdorf Nida und Besuch des Thomas-Mann-Hauses sowie der Bernsteingalerie. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Fahrt nach Kaunas. Der Aleksotas-Hügel ist mit der Zahnradbahn gut zu erreichen und bietet einen schönen Ausblick auf die Altstadt. U. a. Besichtigung der St. Georg-Kirche, der Reste der Kaunasser Burg, des Theologischen Seminars und des Kaunasser Rathauses. Weiterfahrt nach Vilnius. Besichtigungsstopp in Trakai mit der berühmten roten Wasserburg. In Vilnius frei verfügbare Zeit und Möglichkeit zu einem Abschiedsabendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in/bei Vilnius.

6. Tag: Vilnius. Rundgang durch die Altstadt mit Besuch u. a. der Kathedrale St. Stanislaus. Sehenswert sind auch die Bernhardinerkirche und das -kloster, das Tor der Morgenröte, die russ.-orth. Kirche und die Universität. Transfer zum Flughafen von Vilnius, Verabschiedung von der Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland.

 

  • Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren;
  • Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Reisebus mit erfahrenen Fahrern;
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC;
  • i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • deutschsprachige fachkundige Reiseleitung;
  • z. T. Eintrittsgelder;
  • Karten- und Informationsmaterial.

Nicht enthalten: z. T. Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis.

Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk