Ihre Reise... ist unsere Mission Mitglied im Deutschen Reiseverband Incoming
Information & Buchung: +49 (0)341-308541-0
Reisesuche öffnen
 
 

Baltikum - Auf den Spuren der jüdischen Vergangenheit - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.10.2024 - 13.10.2024
Preis:
ab 1795 € pro Person

  • Leitung: Pfarrer Enders
  • Abflug: Berlin
  • Anmeldefrist: 01.07.2024
  • Reisenummer: BK4E1101

1. Tag: Flug nach Riga und am Flughafen Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u. a. mit Stopp an den Jugendstilbauten in der Alberta iela. Transfer zum Hotelbezug für 3 Nächte in Riga.

2. Tag: Riga. Gang durch die Altstadt zum Zentralmarkt. Im Anschluss Besuch des Rigaer Ghetto-Museums und Fahrt zur Gräber- und Gedenkstätte im Wald von Bikernieki. Am Nachmittag Fahrt zur Žanis-Lipke-Gedenkstätte mit Besuch des Museums.

3. Tag: Riga. Gang durch die historische Altstadt zur Choralsynagoge und in die Moskauer Forstadt. Anschließend Fahrt zur Jüdischen Gedenkstätte Rumbula. Rückfahrt in die Altstadt; Freizeit und Spaziergang durch die Altstadt u. a. vorbei am Rigaer Dom St. Marien mit der größten Orgel in Europa.

4. Tag: Riga. Zusammentreffen mit Überlebenden und/oder Vertretern der Gemeinde im Jüdischen Gemeindehaus geplant. Fakultativ: Besichtigung des KGB Gebäudes (EUR 19 p. P.). Freizeit und Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug für 2 Nächte in Cēsis.

5. Tag: Fahrt zur Wanderung im Nationalpark Gauja; danach Rückfahrt und Besichtigung der mittelalterlichen Burg Cēsis.

6. Tag: Fahrt nach Šiauliai; Zwischenstopp in Joniškis zur Besichtigung der Sommer- und Wintersynagoge; in Šiauliai Begegnung im jüdischen Gemeindehaus. Weiterfahrt zum Hotel nach Klaipėda. Zimmerbezug für 2 Nächte in Klaipėda.

7. Tag: Fahrt zum Hafen von Klaipėda und Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung, einem der längsten und schönsten Strände Europas. Fahrt mit dem Bus bis Nida zum Spaziergang durch die Fischersiedlung. Fakultativ: Ausleihe von Fahrrädern (E-Bikes: EUR 39 p. P.) und Fahrt nach Nida und zurück.

8. Tag: Fahrt nach Kaunas zum Festungsmuseum und Besuch des Museums der Neunten Festung Kaunas. Danach Weiterfahrt ins Zentrum von Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens zur geführten Stadtbesichtigung u. a. zur Choral-Synagoge und zur St. Georg Kirche. Fahrt zum Hotel zur Übernachtung in Kaunas.

9. Tag: Fahrt nach Trakai zum Besuch der einzigartigen Wasserburg aus dem 14. Jh., die heute ein Museum beherbergt. Danach Weiterfahrt nach Vilnius zur Stadtrundfahrt u. a. zu der Kathedrale St. Stanislaus mit Besichtigung des Großfürstlichen Schlosses Vilnius; anschließend des Museums für Genozidopfer. Transfer zum Hotel und Zimmerbezug für 2 Nächte in Vilnius.

10. Tag: Fahrt zur Gedenkstätte Paneriai am Staatlichen Jüdischen Museum Gaon von Vilnius. Anschließend Rückkehr in die Altstadt und Führung durch den Ghetto-Bezirk. Danach Begegnung mit Überlebenden im Gemeindehaus geplant. Anschließend Rückkehr zum Hotel und freie Zeit zur eigenen Verfügung.

11. Tag: Transfer zum Flughafen von Vilnius; Verabschiedung von der Reiseleitung und Antritt des Rückfluges nach Berlin.

 

  • Flüge, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Übernachtungen in landestypischen Mittelklasse Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder, Führungen, Transfers, Ausflüge und Rundfahrt im Reisebus lt. Programm
  • Karten- und Informationsmaterial
 
Nicht enthalten: Trinkgeld, Abendessen am 2., 3., 5., 7. und 10. Tag; Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosin- und Kraftstoffzuschlagserhöhungen.

Preis pro Person

  • Doppelzimmer
    1795 €
  • Einzelzimmer
    2045 €

Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 16 Personen nicht erreicht werden, kann ReiseMission die Reise gemäß § 9 AGB spätestens am 21. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt absagen.
Empfehlen Sie uns weiter
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk