deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Georgien, 6 Tage

Jubiläumsreise - Im Land des Goldenen Vlieses

Preis p. P. ab EUR:
 845
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 GE9S0001


  • Termine

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    23.04.-28.04.2019
    Frankfurt/Main
    845 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug nach Tbilissi. Empfang durch unsere örtliche deutschsprachige Reiseleitung und Hotelbezug für 4 Nächte in/bei Tbilissi

    2. Tag: Tbilissi. Diese Stadt erstreckt sich beiderseits der Mtkwari in einer Höhe von 400 m über ein Flusstal, das im Westen von Mtazminda, im Osten von der Hügelkette Machata und im Süden von Tabori begrenzt wird. Ihren Namen verdankt die Stadt heißen Schwefelwasserquellen: Tbilissi bedeutet so viel wie "warme Stadt", der Name leitet sich von georgisch "tbili" - „warm“ ab. Stadtrundfahrt mit Besichtigungsrundgang in der Altstadt. Besuch der Metechi-Kirche, anschließend weiter zum Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang I. Gorgassali. Von hier aus bieten sich wunderschöne Ausblicke auf die Altstadt und die Umgebung. Den Mittelpunkt der Altstadt bildet das Schwefelbäderviertel mit seinen heißen Quellen. Besichtigung der Synagoge und der Sioni-Kathedrale, in der das Weinrebenkreuz, das Kreuz der heiligen Nino, aufbewahrt wird. Im Anschluss Besuch der Antschischati-Kirche, der ältesten Kirche der Stadt. Nach der Altstadtbesichtigung Besuch der Schatzkammer im Historischen Museum mit Goldschmiedekunst aus der Zeit des Goldenen Vlieses. Freie Zeit zum Bummel auf dem Rustaweli-Prospekt mit seinen prächtigen Bauten aus der Zarenzeit. Alternativ Fahrt zur Evangelischen Kirche und Gespräch über das Leben in der Diaspora. Abendessen im Hotel/Restaurant. 

    3. Tag: Ausflug ins bekannte Weinanbaugebiet Kachetien. Besuch des Nonnenklosters Bodbe (4. - 8. Jh.) mit dem Grab der hl. Nino. Anschließend Spaziergang durch die malerische Stadt Signagi und Weiterfahrt zu einem Bauernhof in Gurjaani. Einführung in die traditionelle Weinherstellung- und aufbewahrung in unterirdisch vergrabenen Tonkrügen und dem Herstellungsprozess der typischen Süßigkeit Tschurtschchela. Mittagessen mit landestypischen Speisen. Rückfahrt nach Tbilissi. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Überall in der Stadt findet man hübsche, einladende und gut besuchte Straßencafés und Restaurants. Alternativ (gegen Aufpreis für Begleitung durch den Reiseleiter) Besuch der Ikonenmalereischule oder einer Werkstatt für geistig behinderte Menschen. Rückkehr ins Hotel mit Abendessen. 

    4. Tag: Fahrt nach Mzcheta, die alte Hauptstadt Georgiens. Geführter Besichtigungsrundgang in der ehemaligen Hauptstadt und dem religiösen Zentrum Georgiens (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Besuch der Dschwari Kirche, der Kirche Samtawro sowie der Swetizchoveli-Kathedrale, in der sich das Gewand Christi befinden soll. Der Legende zufolge soll es im 1. Jh. n. Chr. von einem Juden namens Elias nach Mzcheta gebracht worden sein. Nach seiner Rückkehr nach Mzcheta habe ihn seine Schwester Sidonia willkommen geheißen. Als sie das heilige Gewand sah, habe sie ihm dieses abgenommen und sei daraufhin im Zustand religiöser Verzückung gestorben. Da es unmöglich gewesen sei, ihr das Gewand zu entreißen, sei sie mit diesem zusammen in der Nähe des Zusammenflusses der beiden Flüsse begraben worden - dem heutigen Standort der Kathedrale. Weiterfahrt entlang der alten Seidenstraße - vorbei am Geburtsort Stalins, Gori. Besuch der Höhlenstadt Uplisziche (1. Jt. v. Chr.), durch die ein Zweig der legendären Seidenstraße führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut nachzuvollziehen. Rückfahrt nach Tbilissi. Rückkehr ins Hotel und dort Abendessen. 

    5. Tag: Fahrt auf der alten Georgischen Heerstraße in die höheren Lagen des Großen Kaukasus. Unterwegs Besuch der Wehrkirche Ananuri (17. Jh.). Weiterfahrt über Gudauri und den Kreuzpass nach Kasbegi. Von hier eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf den Gipfel des Kasbek (5047m). Wanderung (3,5 Stunden) zur Gergeti Kirche. Alternativ Fahrt mit dem Geländewagen (Aufpreis 35 EUR per Geländewagen mit 5 Plätzen). Von der Gergeti Kirche aus bietet sich ein wunderbarer Blick auf die umgebenden Bergdörfer und Gletscher. Rückfahrt nach Tbilissi. Gemeinsames Abschiedsabendessen in einem georgischen Spezialitätenrestaurant. Letzte Übernachtung im Hotel in Tbilissi. 

    6. Tag: Transfer zum Flughafen Tbilissi, Verabschiedung von der Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flüge, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension, 1 x Mittagessen mit Weinprobe auf dem Bauernhof, deutschsprachige fachkundige Reiseleitung, Eintrittsgelder sowie Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im klimatisierten Reisebus lt. Programm, Karten- und Infomaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen mindestens 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass. Bis 360 Tage Aufenthalt ist kein Visum erforderlich.

  • Hinweise

    Mindestteilnehmer: 10 Personen
    Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann ReiseMission die Reise gemäß §9 AGB spätestens am 21. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt absagen. 

    Reiseversicherung
    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder eines umfassenden Versicherungspaketes (inkl. Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch-, Reisegepäck-, Reisekrankenversicherung, 24 Std.-Notfall-Service, Umbuchungsgebührenschutz).

    Der Versicherungsschutz in der Reiserücktrittskostenversicherung und dem Umbuchungsgebührenschutz kann bei Buchung der Reise spätestens bis 30 Tage vor Reiseantritt und bei Buchungen innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn spätestens binnen 3 Werktagen nach Reisebuchung erlangt werden.

    Mobilitätsbeschränkung
    Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur begrenzt geeignet. Sollten Sie sich hinsichtlich der Eignung in Ihrem persönlichen Fall unsicher sein, kontaktieren Sie uns bitte vor Reisebuchung.

    Reiseveranstalter
    ReiseMission GmbH, Jacobstraße 10, 04105 Leipzig