deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Gästebuch

Anzeige: 36 - 40 von 182.
 

Elke und Udo Grub

Mittwoch, 05-04-17 16:38

Sehr geehrte Frau Mahmoud!

ALLE waren total zufrieden mit der wunderschönen Bus- und Besichtigungs- und Wanderreise!!!
Ausdrücklich loben wir ALLE HOTELS (bis auf das erste an der Autobahn, aber davon können wir gern absehen) , wo wir prima untergebracht und mit hervorragenden Mahlzeiten versorgt worden sind, in netter Atmosphäre.
Wir haben uns durch gutes Trinkgeld erkenntlich gezeigt!
Ganz großartig war auch unser Reiseleiter , Rainer Hoppe, der vor Ort gute Führungen organisiert hatte mit kompetenten Damen und der sich die ganze Woche sehr flexibel gezeigt und uns sehr gut beraten hat - manchmal auch gegen den ausgewiesenen Reiseplan (was wirklich sinnvoll war!!!).
Dank seiner Idee und der Zustimmund durch den ebenfalls sehr tüchtigen, umsichtig fahrenden Busfahrer, sind wir am letzten Tag (= totaler Regentag rund um Santiago de C.) nachmittags noch auf eigene Finanzierung "ans Ende der Welt"
gefahren, wo es nicht regnete und wir einen wunderschönen Reiseabschluss unseres Pilgerns in Spanien erleben durften.
Reiseleiter und Busfahrer haben wir auch mit erheblich höherem Trinkgeld belohnt, weil wir uns so bedanken wollten!
Ab Montag hat dann das Anschlussprogramm in Porto bis Donnerstag andere Höhepunkte gebracht.
Wir sind mit 37 sehr zufriedenen Mitreisenden am 20.10. abends wieder heimgekehrt!

Danke auch Ihnen für die gute und zuverlässige Vorarbeit zu unserer Reise,

Elke und Udo Grub

Philipp Pfarrer Beyhl aus Bechhofen

Donnerstag, 30-03-17 10:11

Liebe Frau Ratzmann,

seit Samstag sind wir wieder gut zurück aus Rom und ich kann Ihnen im Namen der ganzen Reisegruppe rückmelden, dass es eine ganz besondere und schöne Fahrt war. Alles hat reibungslos geklappt, niemand wurde krank, hat sich verletzt oder wurde bestohlen. Die Reiseführer waren in beiden Orten sehr gut, ganz besonders Frau Schmidt in Rom. Die Hotels waren gut, für die Lage und den Preis war das Hotel in Rom sehr gut, einfache, kleine, aber saubere Zimmer, gutes Frühstücksangebot und gutes Abendessen. Von allen Italienfahrten haben mich die Hotels auf dieser Reise am meisten überzeugt.
Einziger Kritikpunkt, den ich Ihnen weitergeben muss: für den Ein- und Ausstieg mit dem Bus ist das Hotel in Rom eigentlich nicht gerade geeignet. Jedoch fand unser Busfahrer zwei Straßen weiter eine zwar auch nicht ganz legale, aber akzeptable Haltestelle an einer größeren Straße.
Ach ja, und wir hätten die Reiseteilnehmer im Vorfeld darauf aufmerksam machen können, dass Sonnencreme gut gewesen wäre bei Sonnenschein (den wir fünf Tage hatten). Wenn es sonst nichts zu bemängeln gibt...
Es hat mich sehr gefreut, diese Reise mit Ihnen durchzuführen und ich danke Ihnen für Ihre vielen Mühen!
Herzliche Grüße
Ihr
Philipp Beyhl

Dennis K. aus Bremen

Mittwoch, 08-03-17 16:09

Liebes Reisemission Leipniz Team,

unser Trip mit euch war wirklich perfekt und wir geraten sowohl untereinander und vor Freundin ins schwärmen. Wir werden schon bald einen neuen Ausflug planen und werden sicherlich auf sie zurückkommen.

Liebe Grüße aus dem Norden,
Dennis

Martin Roll aus Hannover

Freitag, 03-03-17 16:05

Hallo Frau Ortwig, Wir sind gut zurückgekommen, und es hat alles prima geklappt. Vielen Dank für Ihre Mühe!

Hier einige Rückmeldungen.
- Reiseleiterin: Regula Alon war die beste Reiseleiterin, die wir bekommen hätten können. Sie ist super auf die Gruppe eingegangen, hat die Wanderungen hervorragend geführt und auch den Rest der Reise toll begleitet. Wir können sie uneingeschränkt weiterempfehlen, gerade auch für eine jüngere, buntere Gruppe wie unsere, die viel zu Fuß unterwegs sein möchte. Sie ist auch flexibel auf Änderungswünsche eingegangen und hat alles toll koordiniert.
- Reiseleiter Bethlehem: Hanna George Salameh war auch ein guter Reiseleiter. Nachdem er sich mit uns abgestimmt hatte, ist er gut auf uns eingegangen. Wir können ihn empfehlen
- Begegnungen:
- Hand in Hand School: sehr interessant
- Kibbuz: sehr spannend, eine 92-jährige gebürtige Deutsche erläuterte uns, wie das Kibbuz seit über 60 Jahren gewachsen ist.
- CO2-Ausgleich: wir pflanzten 70 Bäume über den Jüdischen Nationalfonds im „Hannover-Wald“ in Israel.
- Sonntagsmesse: die St. George Cathedral ist sehr schön, das angrenzende Gästehaus liegt toll idyllisch mit einem schönen Garten als Oase in der Stadt - vielleicht wäre das eine gut Möglichkeit für künftige Übernachtungen.

Insgesamt war die Reise also ein voller Erfolg - vielen Dank für die gute Organisation! Gerne empfehlen wir die Reisemission weiter.

Beste Grüße
Martin Roll

Otto

Dienstag, 07-02-17 09:01

An dieser Stelle Danke für den schönen Ausflug :)

 

Ihr Eintrag ins Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz  

* ReiseMission behält sich vor, eingesandte Beiträge ohne Rücksprache sinnwahrend zu kürzen. Aufgrund der Fülle können wir leider nicht jeden Beitrag in unserem Gästebuch veröffentlichen.