deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Gästebuch

Anzeige: 131 - 135 von 182.
 

Wolfgang Vierbuchen

Montag, 23-07-12 08:56

Sehr geehrte Unterstützer, Organisatoren, helfende Geister und Engagierte zum Wohl unserer Gruppe,

die Istanbulreisenden sind allesamt gut und gesund wieder hier angekommen. Es hat alles hervorragend geklappt. Organisation, Begleitung vor Ort, Verpflegung, Sachkenntnis, Herzlichkeit, Freundlichkeit der Partner wurden in den höchsten Tönen gelobt. Das hat die Gruppe auch im direkten Kontakt bereits zum Ausdruck gebracht.

Für Ihren (Reise Mission, Frau Mahmoud) Einsatz möchte auch ich mich zutiefst bedanken und mich entschuldigen, wenn ich im Vorfeld zu akribisch, drängend oder ungeduldig gewesen sein sollte.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, werden wir sie wärmstens weiterempfehlen.

Wolfgang Hering

Donnerstag, 19-07-12 10:05

Voll Dankbarkeit und Freude schaue ich zurück auf eine 13-tägige Russlandreise von Moskau nach St. Petersburg. Reise Mission Leipzig hatte alles bestens organisiert und unsere Gruppe konnte die Weite und Schönheit der russischen Landschaft ebenso genießen wie die Schönheiten der beiden Metropolen und mancher kleinerer Orte dazwischen. Für mich als Schiffspastor war die Kreuzfahrtcrew überaus entgegenkommend und nahm sogar voller Dankbarkeit an meinen Vorträgen und Gottesdiensten teil. Es war überall zu spüren: die russische Seele ist offen für das Transzendente. Gott sei Dank! Eine Hoffnung für Europa!

Helga Frieber

Freitag, 13-07-12 11:14

Im Mai 2012 fand die zweite Gemeindereise der Hauptkirche St. Petri in Hamburg in bewährter Zusammenarbeit mit der ReiseMission statt.Dieses Mal ging es ein Stück der "Romanischen Straße", Südroute, entlang.
Wie schon im Vorjahr ist die kompetente, individuelle Vorstellungen berücksichtigende Reiseplanung mit Frau Heim lobend hervorzuheben. Ein perfekt vorbereiteter Organisationsablauf machte das Reisen mit ReiseMission für alle Beteiligten sehr angenehm. Großen Anklang fand auch die Auswahl des Hotels, die kleine Abendspaziergänge in die Altstadt von Halberstadt möglich machte. Genossen wurden die kurzen Busfahrten von einem Ziel zum nächsten, die Wanderung im Bodetal und die Weinprobe in Naumburg sowie die freien Zeiten, die an lohnenden Orten zur eigenen Gestaltung zur Verfügung standen.Ein versierter Busfahrer und Führungen, ausgesprochen kenntnisreich und mit spürbarer Liebe zum Ort machten auch diese Reise zu einem starken Erlebnis. Dies wird bestimmt nicht die letzte Reise für uns mit ReiseMission gewesen sein.

Inge Böhle

Donnerstag, 14-06-12 08:33

Liebe Frau Grüning,
wir sind wohl behalten zurückgekehrt. Es war eine schöne Reise. Auch das Wetter hat weitgehend mitgespielt.
Die Organisation vor Ort hat wunderbar geklappt. Die Reiseleiterin Catherine Funke war sehr gut! Sie besitzt ein profundes Wissen und kann es wunderbar vermitteln. Es war allen eine Freude mit ihr unterwegs zu sein.
Ich bedanke mich dafür sehr bei Ihnen und Ihrer Agentur in Frankreich.
Mit Orbi Tours hat alles wunderbar geklappt. Der Busfahrer war ein liebenswerter Mensch, den wir alle ins Herz geschlossen haben. Vor allem hat er sich auch rührend um unsere gehbehinderte Mitreisende gekümmert!

Herzliche Grüße, Ihre Inge Böhle

Christoph Helwig

Freitag, 25-05-12 10:07

Sehr geehrte Frau Grüning!
Im Namen der Domgemeinde danke ich Ihnen und natürlich der Reise Mission für die sehr gute Organisation unserer Reise. Die Reise ist sehr gelungen und das Echo der Teilnehmer ist sehr erfreulich, voller Dank.
Die ca. 4.000 Bus-Kilometer verliefen sehr gut.
Die 2 Führungen in Köln klappten. Die Hotels waren gut, zu den Abendessen wurden wir erwartet. Besonders hat uns das Hotel Omaha Beach in Port-en-Bessin gefallen.
Die Reiseleiterin Heidi Burghardt hat uns in Reims pünktlich erwartet und sehr kundig geführt, uns nicht nur mit der Gotik, sondern auch mit dem Land, seiner Geschichte und Kultur vertraut gemacht. Wir waren beeindruckt von ihrer gepflegten Sprache, von ihrer Art, Geschichten zu erzählen und einen Spannungsbogen durch diese Tage aufzubauen und durchzuhalten. Wir haben Heidi Burghardt sehr viel zu verdanken; wir haben ihr gerne zugehört.
Die Fahrt von St. Denis zum Hotel - 7,5 km, 0,25 Stunden - dauerte 2,5 Stunden durch den großen Verkehr. So haben wir von Paris nicht mehr viel gesehen.

Das Programm war dicht und vielfältig, wir haben alle Programmpunkte erlebt. Der Sonntag mit Boscherville, Jumieges und Giverny war eine gute Auflockerung zwischen all den Kathedralen.

Mit voller Zufriedenheit danke ich Ihnen für alle Vorbereitung und bitte Sie, den Dank an das französische Büro weiterzuleiten.

Mit herzlichen Grüßen!

Christoph Helwig

 

Ihr Eintrag ins Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz  

* ReiseMission behält sich vor, eingesandte Beiträge ohne Rücksprache sinnwahrend zu kürzen. Aufgrund der Fülle können wir leider nicht jeden Beitrag in unserem Gästebuch veröffentlichen.