deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Gästebuch

Anzeige: 111 - 115 von 184.
 

Annett Schneider

Dienstag, 10-09-13 09:41

Sehr geehrte Frau Heim,
im Namen unserer Kirchgemeinde möchte ich mich bei der Reisemission ganz herzlich für die Organisation des Tagesausfluges nach Wittenberg bedanken.
Wir freuten uns natürlich sehr, dass Sie im Rahmen der Vergabe des Evangelischen Medienpreises den einen Bus zur Verfügung stellten.
Es war eine sehr schöner Tag, es hat alles gut geklappt, auch das Wetter hat gut mitgespielt...

Also nochmals ein großes DANKESCHÖN auch an die Geschäftsleitung
vom Kirchspiel Lengenfeld-Plohn-Röthenbach!

Herzliche Grüße
Annett Schneider

Wolfgang Pumpat

Dienstag, 03-09-13 17:42

Hallo, Frau Pohl,

nachdem wir wieder alle wohlbehalten in Hamm angekommen sind, möchte ich Ihnen ein Feedback zu unserer Fahrt geben.

Alle Programmpunkte haben hervorragend geklappt. Bei den Teilnehmern ist die Bandbreite des Angebots, was Sie organisiert haben, sehr gut angekommen. Sowohl die Führungen zu den Themen Bach und Händel als auch die Führung "Frivoles zur Nacht" fanden ein positives Echo, nicht zuletzt auch zu dem tollen Programm der "Pfeffermühle".

Als sehr gut hat sich die Tatsache erwiesen, dass bei dem Thema "Montagsdemos" ein Zeitzeuge die Führung gemacht hat.

Bei allen Führungen blieben keine Fragen offen; hier möchte ich aber besonders deutlich die Führung im Magdeburger Dom herausheben, denn bei dem jugendliche Alter des Führers konnte man dies nicht erhoffen.

Apropos Magdeburg. Als absoluter Treffer hat sich das "Elbelandhaus" erwiesen. Der Service und die Schmackhaftigkeit des Essens hat zu einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Dort können Sie ohne Bedenken weitere Gruppen zum Essen führen.

Auch die Essen und der Service im "Auerbachs Keller" und im "Mönchshof" waren hundertprozentig. Auch diese Lokale können aus meiner Sicht empfohlen werden.

Da ich Sie leider aus Zeitgründen nicht persönlich sprechen konnte, möchte ich mich auf diesem Wege im Auftrag der Kirchengemeinde Hamm-Pelkum sehr herzlich für Ihre kompetente Arbeit bedanken. Sie bzw. Ihr Haus haben mir sehr viel Arbeit abgenommen und unsere Wünsche zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt.

Unseren Busfahrer und damit die Fa. Bils aus Albersloh habe ich auf Ihr Haus aufmerksam gemacht, so dass ich davon ausgehe, dass Sie in Zukunft mal von dieser Stelle angeschrieben werden.

Ich sage nochmals "Danke" und werde mich wegen einer weiteren Fahrt in der nächsten Zeit an Sie wenden.

Viele Grüße

Wolfgang Pumpat

Ute Schallenberg aus Gütersloh

Donnerstag, 25-07-13 11:01

Sehr geehrte Frau Heim,
ganz herzlich möchte ich mich im Namen aller Teilnehmer der Fahrt "auf Luthers Spuren" vom 12-15.Juli 2013 für die hervorragende Organisation bedanken. Es stimmte alles: angefangen beim Busunternehmen, über das Hotel und dann die Führungen! Sie waren interessant, (meistens) nicht mit Jahreszahlen überladen und sprachen alle an. Die Führung durch Leipzig mit der sehr authentischen Schilderung der Ereignisse 1989 hat uns sehr bewegt. Dass Leipzig auch über ein Wasserwegenetz verfügt konnten wir bei traumhaften Wetter erfahren. Die Führerinnen beglückwünschten uns zur Wahl der Restaurants (durch Sie) und wir konnten immer nur feststellen: es war lecker!
Ich hoffe, wir finden bald wieder ein gemeinsames Ziel für die Jahresfahrt des Heimatvereins Isselhorst.
Mit besten Grüßen
Ute Schallenberg

Monika Ahuis

Mittwoch, 03-07-13 15:59

Sehr geehrte Frau Merz,

ich komme erst heute dazu, Ihnen für die Reiseorganisation mit Frau Helga Frieber herzlich zu danken.

In Lemberg, Kiew und Odessa stand immer ein guter Reisebus zur richtigen Zeit am vereinbarten Ort bereit. Das Hotel George in Lemberg hatte den liebenswürdigen Charme des ausgehenden 19. Jahrhundert mit riesigen Zimmern und plüschigem Interieur und einer großen Freitreppe. Wir haben nicht einmal dasselbe Menü erhalten, sondern jeden Tag immer neue köstliche Suppen, einheimische Gerichte, viel leckeren Salat und immer einen Kaffee hinterher. Wir hatten hervorragende Reiseleiter/innen, die außer in Uman, gutes, edles Deutsch sprachen und praktisch jede Frage beantworten konnten und umfangreiches, akademisches Wissen vermittelten.

Nach den vielen Besichtigungen und dem Zuhören der Erklärungen empfand ich die Dampferfahrt in Kiew auf dem Dnjepr als erholsam und friedlich. Das gilt auch für das Baden im Schwarzen Meer in der gepflegten Hotelanlage, in der wieder gutes Essen serviert wurde und wir dann an den Strand kamen: Für jeden war ein Binsensonnenschirm mit Liege und Auflage vorgesehen mit einem Badehandtuch, Umkleidezelte und Dusche. Wir kamen uns wie Vips vor.

Ich weiß nicht, wer die Referentenvorträge des 90jährigen Herrn Schreier in Drohobytch (ein überlebender Jude), des Bürgermeisters in Truskavets, des Herrn Dr. Sasse, des evangelischen Pastor der deutschen Gemeinde in Odessa in unser Reiseprogramm mit eingeplant hat- ihre Vorträge waren eine profunde Ergänzung zum politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verständnis des Landes.

Wir hatten immer wieder unseren Spaß, wenn wir elegant gekleidete Damen beobachteten, wie sie mit hohen Absätzen tänzelnd die atemberaubenden Hindernisse auf den Bürgersteigen, den Pfützen und den Kantsteinen überwanden.

Vielleicht ist Ihnen meine Schilderung als Reiseveranstalterin nichts Neues. Mein Mann und ich wollten Ihnen nur Dank aussprechen für eine toll organisierte, eindrucksvolle Reise-, die natürlich durch die Mitarbeit von Frau Frieber und Ehepaar Holzapfel auf unsere Gruppe punktgenau ausgerichtet war.

Mit besten Grüßen


Monika AHUIS
Vereidigte Übersetzerin für die englische Sprache
Sworn translator for the English language
Nusskamp 6
22339 Hamburg
phone (0)40 4505467
fax (0)40 45035616
e-mail ffahuis@aol.com

Wolfgang Gladrow

Montag, 17-06-13 22:31

Liebe Frau Merz,

gestern sind wir alle aus Russland mit unzählig interessanten und auch schönen Eindrücken von der Reise Moskau – Goldener Ring zurückgekehrt. Die geplanten Besichtigungen und Besuche haben wir alle – wenn notwendig, nach kleineren Korrekturen – absolviert. Die uns begleitende Reiseleiterin war sehr engagiert und kompetent. Auch die örtlichen Stadt- oder Museumsführer haben ihre Aufgaben bestens erfüllt. Die Hotels, Essen, Busse usw. waren in Ordnung. Auch die speziellen Reisepunkte haben geklappt. Obendrein hatten wir herrliches Reisewetter.

Ihnen, liebe Frau Merz, möchte ich für die begleitende Vorbereitung sehr herzlich danken.

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Ihr Wolfgang Gladrow

 

Ihr Eintrag ins Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz  

* ReiseMission behält sich vor, eingesandte Beiträge ohne Rücksprache sinnwahrend zu kürzen. Aufgrund der Fülle können wir leider nicht jeden Beitrag in unserem Gästebuch veröffentlichen.