deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Ukraine, 9 Tage

Lemberg - Brody - Czenowitz

Preis p. P. ab EUR:
 1.145
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 Auf Anfrage
Reisenummer:
 UA - 10509


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Lemberg. Hotelbezug für 3 Nächte in Lemberg. Stadtrundfahrt, u. a. mit dem Schlossberg, der St. Georgs-Kathedrale und dem Opernhaus.

    2. Tag: Lemberg. Besuch des Gottesdienstes in der Evangelischen Gemeinde. Stadtführung durch die mittelalterliche Altstadt. Besuch des Jesuiten- und Bernhardinerklosters, der römisch-katholischen Kathedrale sowie des armenischen Viertels mit der armenischen Kathedrale. Rundgang durch das "jüdische Lemberg". Besuch eines Museums. Fakultativ Besuch des Opernhauses oder eines Orgel-Konzertes.

    3. Tag: Ausflug nach Schowka. Stadtrundgang, u.a. mit Besuch der Laurentiuskathedrale, des Schlosses, des Rathauses, des Dominikanerklosters, der Synagoge und der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit. Auf Wunsch Besuch des Höhlenklosters Krechiw. Rückfahrt nach Lemberg. Frei verfügbare Zeit für eigene Erkundungen.

    4. Tag: Fahrt nach Brody, dem Geburtsort Joseph Roths. Besuch des jüdischen Friedhofes. Fahrt nach Kremenetz, einem weiteren Ort des damaligen jüdischen Lebens in der Ukraine. Stadtrundfahrt mit den Kollegiums-Gebäuden, der Epiphanias- und der Nicholaskathedrale sowie den Palastruinen. Begegnung mit der Ev. Gemeinde in Kremenetz; danach Rückfahrt zur Übernachtung in Potschajiw.

    5. Tag: Potschajiw. Besuch des Himmelfahrtsklosters; weiter in den bekanntesten ukrainischen Wallfahrtsort Sarwanytzja mit seiner Muttergottesikone und der Quelle der Heiligen Anna. Weiterfahrt nach Tschortkiw mit Besuch u. a. der Synagoge, des Schlosses, der Maria Schutz- und der Maria Himmelfahrt Kirche; anschließend Transfer zum Abendessen und Übernachtung in Kamjanetz-Podilskyj.

    6. Tag: Kamjanetz-Podilskyj ist eine der ältesten Städte der Ukraine. Besichtigung u. a. des polnischen, ukrainischen und armenischen Marktes, der Kathedrale Peter-Paul, des Rathauses und der Befestigungsanlagen. Fahrt nach Chotyn mit Besichtigung der Festung. Weiterfahrt zum Hotelbezug für 2 Nächte in Czernowitz.

    7. Tag: Czernowitz. Stadtbesichtigung im kulturellen Zentrum der Westukraine: u. a. mit Universität, Theater und den Kirchen. Besuch der Synagoge, des ehemaligen Ghettogeländes, des jüdischen Friedhofs und des chassidischen Friedhofs. Besuch der Geburtshäuser von Paul Celan und Rose Ausländer. Rückfahrt zum Hotel.

    8. Tag: Fahrt in die Kleinstadt Kolomija. Besuch des Ostereiermuseums oder des Museums der Hutzulischen Volkskunst. Führung durch Mariahilf mit Kirche und Friedhof. Fahrt zur Besichtigung von Iwano-Frankiwsk. Übernachtung in Kolomija.

    9. Tag: Transfer zum Flughafen von Lemberg, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension (Frühstück und Abendessen); Eintrittsgelder z. T.; deutschsprachige fachkundige Reiseleitung; Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im modernen Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.