deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Türkei, 5 Tage

Hauptstadt der Kulturen: Istanbul - Byzanz - Konstantinopel

Preis p. P. ab EUR:
 475
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 TR - 10105


  • Programm

    1. Tag: Flug zum Flughafen von Istanbul. Empfang durch unsere örtliche, deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen. Und je nach Ankunft erste orientierende Fahrt auf dem Weg zum gebuchten Hotel Standorthotel. Zimmerbezug für 4 Nächte in Istanbul.

    2. Tag: Istanbul. Besuch der Hagia Sophia, die Kirche der personifizierten göttlichen Weisheit mit ihrer über 55 Meter hohen Kuppel und den prächtigen Mosaiken und Fresken christlicher Kunst. Sie ist eines der bedeutendsten Kirchenbaudenkmäler der Welt; anschließend Gang in der Chora-Kirche mit den berühmten Mosaiken byzantinischer Kunst. Fahrt zum Besuch des Topkapi-Serails, Residenz im osmanischen Reich. Dieser Palastkomplex mit seinen unendlich vielen Räumen, Parkanlagen und Höfen ist wie eine Reise in die Vergangenheit vom Audienzsaal über den Harem bis zur Waffenkammer. Es wirkt wie ein Palast aus 1001 Nacht und ist eine Augenweide für jeden Besucher. Er beherbergt unschätzbare Sammlungen von Porzellan, Kronjuwelen, Handschriften, Portraits, Gewändern, Waffen aus dem osmanischen Reich und Reliquien des Propheten Mohammed. Freie Zeit, etwa zum Besuch des archäologischen Museums mit der Troja-Sammlung.

    3. Tag: Istanbul. Die weltberühmte theodosianische Stadtmauer reicht vom nördlichen Ufer des Goldenen Horns bis zur Südküste am Marmarameer. Am südlichen Zipfel der Mauer steht Yedikule, die Siebentürme-Festung. Diese historische Mauer umschließt den einstigen Stadtkern, den Valensaquädukt und mehrere unterirdische Zisternen; weiter zum Hippodrom, einstiger Schauplatz von Gladiatorenkämpfen und Wagenrennen, mit dem Deutschen Brunnen, dem ägyptischem Obelisken, der Schlangensäule und dem gemauerten Obelisken. Besichtigung der Blauen Moschee, auch Sultan-Ahmet-Moschee genannt deren sechs Minarette weltweit einzigartig sind. Bummel über den Großen Bazar mit mehr als 4000 Geschäften.

    4. Tag: Istanbul. Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit Besuch des ägyptischen Bazars, auch als Gewürzbazar bekannt und auf Wunsch Bootsfahrt ab der Galata-Brücke am Goldenen Horn entlang des Bosporus, vorbei an zahlreichen Schlössern, Sultanpalästen, Sommervillen, malerischen Fischerdörfern, typischen, alten Holzhäusern und der Festung Rumeli Hisari. Fahrt bis Istinye mit dem Fischmarkt. Mittagspause in einem Fischrestaurant direkt am Bosporus; anschließend Besichtigung einer Teppichknüpferei. Der Rest des Tages ist frei verfügbar, etwa zur Begegnung in der deutschsprachigen evangelischen oder katholischen Gemeinde oder Besuch des Ibrahim Pasa Palastes, Museum für türkische und islamische Kunst.

    5. Tag: Je nach Abflug am Vormittag frei verfügbare Zeit, etwa zum Besuch der Süleymaniye-Moschee. Transfer zum Flughafen von Istanbul; Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenen Fahrern; Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen); Eintrittsgelder z. T.; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Zum Teil Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, evtl. Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.