deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Spanien, 8 Tage

Historisches Zentralspanien mit Fliednerstiftung

Preis p. P. ab EUR:
 995
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 ESE11


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Madrid. Transfer zum Hotel. Zimmerbezug für 2 Nächte in Madrid.

    2. Tag: Madrid. Rundfahrt durch historische Stadtteile und Führung durch den Prado, eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt. Begegnung in der Fliednerstiftung, die vor mehr als hundert Jahren begann in der spanischen Gesellschaft auf verschiedene Weise zu dienen und die evangelischen Kirchen in Spanien zu unterstützen. Stadtrundgang "Das evangelische Madrid".

    3. Tag: Fahrt nach Toledo. Besichtigung der alten Königsstadt, reizvoll auf steilem Felsmassiv thronend und vom Rio Tajo umgeben. Besuch der Kathedrale, sowie zur Kirche Santo Tomé, einer ehemaligen Moschee, und zur Synagoge del Transito. Sehenswert ist auch San Juan de los Reyes, früheres Franziskanerkloster mit spätgotischem Kreuzgang und die Casa del Greco, Wohnhaus des Malers El Greco, dessen Werke finden sich sowohl hier als auch im Museum Sta. Cruz und in der Kathedrale. Übernachtung in Toledo.

    4. Tag: Fahrt nach Montalbán. Besuch der Kirche San Andres mit den Fresken von El Grecos Sohn Jorge Manuel. Die Kirche Sta. Maria de Melque ist von besonderem Interesse, da sie zu den Bauwerken der westgotischen bzw. altchristlichen Zeit gehört. Weiter in die Stadt der Keramik, Talavera de la Reina. Die Stadt ist stark vom Mudéjar-Stil geprägt. Fahrt nach Trujillo, "Wiege der Conquistadoren"; Rundgang zum Plaza Mayor mit dem Reiterdenkmal und durch die historische Altstadt mit zahlreichen Palästen. Übernachtung in Trujillo.

    5. Tag: Fahrt nach Cáceres, diese Stadt gleicht mit all ihren mittelalterlichen Wohnhäusern, Kirchen, Militärgebäuden und Palästen einem großen Freilichtmuseum. Weiterfahrt nach Salamanca. Besichtigung einer der schönsten Städte Spaniens. Hier befinden sich die älteste Universität Europas (1218 gegründet), zwei Kathedralen aus dem 12. und 16. Jh. sowie die Plaza Mayor, eine der größten und schönsten Plätze Spaniens. Übernachtung in Salamanca.

    6. Tag: Fahrt nach Segovia. Besichtigung des Alcázar, einer der schönsten Burganlagen Spaniens. Sehenswert sind das römische Aquädukt und die Kathedrale. Weiter nach Avila, die "Warte Kastiliens". Rundgang mit Besichtigung der zum Teil in die Stadtmauer eingebauten Kathedrale und der Basilika von San Vicente, einem Meisterwerk der Romanik. Übernachtung in Avila.

    7. Tag: Fahrt zum berühmten prachtvoll-düsteren Klosterpalast El Escorial, von Philipp II. als Pantheon der Könige und Wohn- und Arbeitsstätte errichtet. Besuch der Kirche, Königsgruft, Prunkgemächer und Bibliothek. Fahrt nach Madrid zur Übernachtung. Abends Möglichkeit zum Besuch einer Flamenco-Show.

    8. Tag: Je nach Abflug Zeit zur Verfügung. Transfer zum Flughafen, Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtung im DZ mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension (Frühstück und Abendessen); fachkundige, deutschsprachige Reiseleitung, Eintrittsgelder z. T., Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im modernen Reisebus, Karten- u. Infomaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.