deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Portugal, 8 Tage

Die Stätten der Christenheit von Porto bis Lissabon

Preis p. P. ab EUR:
 885
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 
Reisenummer:
 PT-E00


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Porto. Empfang durch unsere örtliche Reiseleitung. Erste Orientierungsfahrt auf dem Weg zum Hotel. Abendlicher Bummel in der Stadt am Douro. Hotelbezug für 2 Nächte in Porto.

    2. Tag: Porto. Vormittag Stadtbesichtigung u. a. zur gotischen Franziskanerkirche, zur Kathedrale; und durch die engen Gassen der Altstadt hinunter zum Hafenviertel Ribeira. Führung durch die Börse und Besuch einer Portweinkellerei mit Verkostung. Am Nachmittag Ausflug in die vinoverde Stadt Amarante, die sich mit hübschen von hölzernen Loggien umzogenen Bürgerhäusern schmückt. Spaziergang vor Ort und anschließend Fahrt zu dem wohl schönsten portugiesischen Landsitz Mateus. Sehenswert ist der kunstvoll angelegte Garten des palastähnlichen Herrenhauses. Portweinprobe. Rückfahrt nach Porto.

    3. Tag: Fahrt nach Conímbriga, dem "Pompeji Portugals"; dort Besuch der von den Sueben zerstörten römischen Stadt. Weiterfahrt nach Coimbra. Die Universitätsstadt zählt mit ihrem Flair zu den schönsten Städten des Landes. Besichtigung in der Alten Universität und der romanischen Kathedrale sowie des beeindruckenden malerischen Viertels rund um den Handelsplatz. Übernachtung in/bei Coimbra.

    4. Tag: Fahrt zum Kloster von Batalha, dem portugiesischen Nationalheiligtum und schönstem Beispiel gotischer Sakralarchitektur in Portugal. Besuch der Gründerkapelle, der Kreuzgänge und der unvollendeten Kapelle. Weiterfahrt zur Besichtigung der Zisterzienser-Abtei in Alcobaça, die über Jahrhunderte geistiger Mittelpunkt des Landes war; von dort zum malerischen Fischerdorf Nazaré an der Atlantikküste, Mittagspause an der schönen Meerespromenade. Fahrt in das mittelalterliche Städtchen Óbidos, das mit seinen schmucken Gassen, Stadttoren und einer vollständig erhaltenen Ringmauer zu einem Spaziergang einlädt. Weiter zum Hotel in Lissabon. Zimmerbezug für 4 Nächte in Lissabon.

    5. Tag: Lissabon. Stadtrundfahrt mit Stadtführung in Lissabon zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der glanzvollen Metropole am Tejo. Spaziergang durch die malerischen Gassen des Alfama-Viertels zur romanischen Kathedrale, Antoniuskirche, und zum Fischmarkt. Weitere Besichtigung im schön gelegenen Stadtteil Belém am Tejo-Fluss, Turm von Belém, Hieronymitenkloster, ein beeindruckendes Beispiel manuelischer Baukunst, Seefahrerdenkmal und Christ-König-Monument sowie zur Außenbesichtigung Georgsburg. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung für weitere Erkundungen, etwa zum Museumsbesuch.

    6. Tag: Tagesausflug in die Region Alentejo, u. a. Besichtigung einer jahrtausendalten beeindruckenden Steinkreisanlage von Almendres. Sie wird von den Einheimischen äpedras thalasi genannt, was so viel wie "geschnitzte Steine" heißt. Der Sinn und der Ursprung der gigantischen "Versammlung" dieser 95, bis zu 3 m hohen, ovalen Steine ist noch heute rätselhaft. Weiterfahrt nach Évora, in die Museumsstadt mit Ambiente. Eine noch fast vollständige Mauer umgibt die mittelalterliche Altstadt mit ihren Zeugnissen aus römischer, westgotischer und maurischer Zeit. Besichtigung der Innenstadt: römischer Diana-Tempel und Besuch der Kathedrale; anschließend Besuch der Knochenkapelle.

    7. Tag: Möglichkeit zur Teilnahme am Gottesdienst der deutschsprachigen Evangelischen Kirchengemeinde Lissabon. Anschließend Ausflug nach Sintra u. a. zum Königspalast des ehemaligen Sommersitzes der portugiesischen Könige, der mit kostbaren Mosaiken und Kacheln großzügig geschmückt ist. Fahrt entlang der landschaftlich schönen Sintra-Berge zum westlichsten Punkt Kontinentaleuropas. Atemberaubend ist hier der Blick vom 140 m hohen Cabo da Roca hinunter auf den oft tosenden Atlantik. Möglichkeit zum gemeinsamen Abschiedsabend in einem traditionellen Restaurant mit Fado-Veranstaltung.

    8. Tag: Transfer zum Airport Lissabon. Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

     

  • Leistungen

    Flug mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Unterbringung in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC, Halbpension (Frühstück und Abendessen); deutschsprachige fachkundige Reiseleitung; Eintrittsgelder lt. Programm; Transfers, Ausflüge und Rundfahrt im modernen klimatisierten Reisebus; Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.