deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Portugal, 6 Tage

Lissabon mit Ausflügen

Preis p. P. ab EUR:
 795
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 PT-E50


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Lissabon. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und erste Orientierungsfahrt auf dem Weg zum Hotel. Zimmerbezug für 5 Nächte in Lissabon.

    2. Tag: Lissabon. Stadtrundfahrt mit Stadtführung zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Bummel durch die Gassen der Baixa (Unterstadt) und die ausgedehnte Fußgängerzone zwischen dem Tejo und dem Rossio, der berühmten Platzanlage mit den vielen Cafés. Gang durch den Triumphbogen, den Arco Triumfal, zur Praça do Comércio, einem der schönsten Plätze. Fahrt mit der berühmten Tram 28 in das Alfama-Viertel mit einem Labyrinth von Alleen, Treppen und unzähligen engen, malerischen Gassen und der Georgsburg; anschließend zum schön gelegenen Stadtteil Belém direkt am Tejo-Fluss. Besichtigung u. a. des Turms von Belém und des Seefahrerdenkmals. Besuch des berühmten Hieronymusklosters mit der Kirche Santa Maria de Belém, dem Kreuzgang, dem Kapitelsaal,
    der Sakristei, dem Refektorium und des 185m langen ehemaligen Schlafsaals.

    3. Tag: Teilnahme am Gottesdienst in der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde Lissabon (11 Uhr). Fahrt zum Park der Nationen. Dieser Teil der Stadt bildet einen starken Kontrast zur historischen Altstadt Möglichkeit zum Besuch des Oceanariums (fakultativ). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit zum Besuch des Museu Nacional do Azulejo (fakultativ). Das Museu Calouste Gulbenkian beherbergt die umfangreiche Sammlung des Ölmagnaten Calouste Gulbenkian, u. a. Monets „Stillleben mit Melone“. Im Museu Nacional de Arte Antiga liegt der Schwerpunkt auf Werken portugiesischer Künstler, zu sehen ist u. a. der sechsteilige Flügelaltar von Nuno Gonçalves. Möglichkeit zum gemeinsamen Abend in einem traditionellen Restaurant mit Fado-Veranstaltung (fakultativ).

    4. Tag: Fahrt über Obidos, mit seinen engen Gassen, Stadttoren und einer vollständig erhaltenen Ringmauer nach Alcobaça zum Besuch der Kirche des Zisterzienserklosters aus dem 12 Jh. Das Kloster wurde vom ersten portugiesischen König Alfonso Henriques errichtetet. Weiterfahrt nach Nazaré zur Mittagspause und anschließend nach Batalha. In Batalha, Besuch des gotischen Klosters mit der Gründerkapelle.

    5. Tag: Fahrt nach Sintra. Besichtigung u. a. des Königspalastes. Fahrt entlang
    der Küstenstraße Marginal zum westlichsten Punkt Kontinentaleuropas, dem 140 m hohen Cabo da Roca. Atemberaubend ist hier der Blick hinunter auf den oft tosenden Atlantik. Weiterfahrt nach Cascais und Rückfahrt nach Lissabon.

    6. Tag: Transfer zum Flughafen von Lissabon, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen Mittelklasse-Hotels mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension; permanente deutschsprachige Reiseleitung, Eintritte lt. Programm, Transfers und Rundfahrt im Fernreisebus; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.