deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Krakau und der Papst

6 Tage Polen

Preis p. P. ab EUR:
 495
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 
Reisenummer:
 PLE00


  • Programm

    1. Tag: Fahrt nach Krakau (Krakow). Hotelbezug für 5 Nächte in/bei Krakau.

    2. Tag: Krakau. Altstadtbesichtigung mit Gang durch die altstädtischen Gassen zu einem der größten mittelalterlichen Plätze Europas: der Marktplatz mit den berühmten Tuchhallen; weiter zum Rathausturm und zur Franziskanerkirche. Geführter Besichtigungsrundgang im Wawel, der Burgberg mit Schloss und Kathedrale.

    3. Tag: Fahrt nach Wadowice (Wadowitz) zur Besichtigung des Geburtshauses von Johannes Paul II, welches heute ein Museum ist; anschließend Führung durch die Basilika am Plac Jana Pawla II. In ihr befindet sich u. a. das Taufbecken des Papstes. Am Nachmittag Rückfahrt über Kalwaria Zebrzydowska mit kurzer Stadtbesichtigung und Besuch des Bernardinerklosters.

    4. Tag: Fahrt zur Besichtigung des Salzbergwerkes in Wieliczka. Führung durch die in Salz gemeißelte Grotten und Kapellen mit Heiligenfiguren. Weiterfahrt nach Zakopane mit Stadtführung. Auf Wunsch Kutschfahrt mit Einkehr in einem rustikal-gemütlichen Wirtshaus mit Folklore-Darbietung während des Essens.

    5. Tag: Ausflug nach Tschenstochau (Czestochowa), dem religiösen Zentrum Polens. Stadtbesichtigung mit Besuch des Pauliner-Klosters auf dem Hellen Berg. Die Basilika auf der Jasna Gora ist eine wichtige Stätte für Christen in Polen und in Europa. Hier in der Marienkapelle wird seit 600 Jahren das Bild der Mutter Gottes mit dem Kind aufbewahrt.

    6. Tag: Fahrt zum Ausgangspunkt der Reise.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Fahrt und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus; Übernachtungen im Doppelzimmer im landestypischen Mittelklasse-Hotel mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension, durchgängige deutschsprachige Reiseleitung; Eintrittsgelder lt. Programm; Karten- und Infomaterial.

  • Nicht enthalten

    Verlängerungsmöglichkeit, Trinkgeld, Fakultatives, persönliche Ausgaben sowie evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.