deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Montenegro

Nicht einmal die Größe Schleswig-Holsteins erreicht Montenegro, die ehemalige jugoslawische Teilrepublik, die im Jahr 2006 ihre Unabhängigkeit von Serbien feierte. Doch ein Grund, die ehemalige jugoslawische Teilrepublik zu unterschätzen, ist das keinesfalls. Denn kaum ein anderes Reiseziel bietet auf solch kleiner Fläche eine solch enorme Dichte und Vielfalt an historischen, kulturellen und landschaftlichen Schätzen. Dass das kleine, ehemalige Königreich in den letzten Jahren stetig an Attraktivität zunimmt und mittlerweile als Geheimtipp unter Reisekennern gilt, verwundert daher kaum. Besuchen Sie mit uns verträumte Buchten und mediterrane Küstenatmosphäre mit venezianischem Seefahrercharme, die massiven Berggipfel des beeindruckenden Lovcen-Nationalparks, das UNESCO-Weltkulturerbe in der Altstadt von Kotor, die größte Bucht Südeuropas, das aus dem Felsmassiv ragende Kloster Ostrog als beliebtes Pilgerziel über die serbische Orthodoxie hinaus oder den bei Vogel- und Seerosenfreunden beliebten Skutarisee. Tauchen Sie ein in die vielfältige Geschichte und Kultur des weithin unterschätzten, ehemaligen Königreichs auf dem Balkan. Wer sich für Montenegro entscheidet, entscheidet sich für eine atemberaubende Mischung aus reicher Kirchengeschichte mit zahlreichen Klöstern, geschichtsträchtigen Orten mit historischen Denkmälern, ungezählten kulturellen Schätzen aus Zeiten der montenegrinischen Königsdynastien, nahezu unberührter Natur in mehreren Nationalparks, traditionellen kulinarischen Delikatessen und äußerst warmherzigen Menschen. Öffnen Sie mit uns zusammen die Schatztruhe des kleinen Königreichs Montenegro.

 

Gern stellen wir entsprechend Ihren individuellen Wünschen ein Reiseprogramm zusammen.

Hier geht es zum Anfrageformular.

 

Bildmaterial Copyright: Agencija van Gogh