deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Marokko, 8 Tage

Durch Wüste und Gebirge in alte Königsstädte

Preis p. P. ab EUR:
 945
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 MA - 10308


  • Programm

    1. Tag: Flug mit Bordservice bis Agadir. Empfang durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung; erste Orientierungsfahrt auf dem Weg zum Hotel. Übernachtung in Agadir.

    2. Tag: Fahrt entlang der Atlantikküste in Richtung Norden, wo viele Orangenbäume die Landschaft prägen, vorbei an den Bananenplantagen von Tamrhakht, am Leuchtturm von Cap Rhir nach Essaouira, der "Weißen Perle am Atlantik". Besuch der völlig intakten Medina und der Kasbah mit vortrefflichem Blick über die Bucht und den Hafen, der vom karthagischen Admiral Hanno gegründet wurde. Weiterfahrt nach Safi zur Besichtigung des Fischerhafens und des Töpferviertels. Übernachtung in Safi.

    3. Tag: Fahrt über El Jadida nach Casablanca, der größten Stadt und beachtlichem Wirtschaftszentrum des Landes. Der Ort erreichte im 14. Jhd. unter dem Hilal-Berberstamm als Seeräuber-Republik eine zweifelhafte Bekanntheit. Rundfahrt in dieser berühmten Stadt mit Impressionen aus Vergangenheit und Gegenwart, u. a. mit dem Place Mohammed V. und dem Place des Nations Unies. Übernachtung in Casablanca.

    4. Tag: Fahrt nach Rabat, Landeshauptstadt und Sitz des Königs von Marokko. Besuch des Palastdistriktes, der Sultangräber der Chellah, des Grabmals Mohammed V., des Hassan-Turms und der Quadaia-Kasbah. Besichtigung der historischen Stadtmauern mit dem prächtigen Tor "Bab El Mansour". Weiterfahrt nach Volubilis, der antiken Ruinenstadt, und über Moulay Idriss nach Fes. Hotelbezug für 2 Nächte in Fes.

    5. Tag: Fes. Ganztägiger Besichtigungsrundgang in der schönsten und ältesten Königsstadt Marokkos mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten u. a. in das Kairaouine-Viertel im Stadtteil Fes El Bali, umgeben von der mächtigen Stadtmauer mit imposanten Toren, zur Medersa Attarine sowie ins Fes El Jedid, Bummel in der pulsierenden Neustadt.

    6. Tag: Fahrt durch den landschaftlich malerischen Mittleren Atlas mit intensiven Einblicken in die Lebensweise einer sehr unterschiedlichen Berberbevölkerung; vorbei an Mrirt und über den Fluss Qum er Rbia zur Provinzhauptstadt Khenifra; geführter Rundgang, danach Weiterfahrt durch die Tadla-Ebene nach Beni Mellal, einem Handelszentrum am Westrand des Atlasgebirges, und zu der auf dem Hügel befindlichen Kasbah Ain Asserdoune mit gleichnamigem Garten. Übernachtung in Beni Mellal.

    7. Tag: Fahrt nach Marrakesch, der alten Hauptstadt des Südens, am Rande des schneebedeckten "Hohen Atlas" gelegen. Geführte Stadtbesichtigung mit Gang zur alten Stadtmauer, zu den Palästen, u. a. zum Bahia Palast, zur Koutoubia Moschee, zur Koranschule und zu den königlichen Grabstätten, durch die Souks und zum "Djemaa el Fna", dem weltberühmten Gauklermarkt. Übernachtung in Marrakesch.

    8. Tag: Transfer zum Flughafen von Agadir, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenen Fahrern; Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen); Eintrittsgelder z. T.; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Zum Teil Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, evtl. Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Marokko einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.