deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Jordanien, 8 Tage

Biblisches und nabatäisches Kulturland

Preis p. P. ab EUR:
 1.170
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 JOR - 10108


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Amman, der Hauptstadt des haschemitischen Königreiches. Empfang und Transfer zum Hotel. Zimmerbezug für 3 Nächte in Amman.

    2. Tag: Ausflug in den Norden nach Jerash, gegründet von Alexander d. Gr. Gang auf der Säulenstraße zum südlichen und nördlichen Dekumanus und zum ovalen Forum. Besichtigung u. a. des Zeustempels, des Nordportals, des Artemistempels, der byzantinischen Kirchenruine und des Süd- und Nordtheaters. Auf dem Rückweg nach Amman Pausieren am Jabbokfluss. Stadtrundfahrt in Amman, u. a. zur Zitadelle mit Rundblick über Amman und weiter zu den wichtigsten griechisch-römischen Monumenten: Ammoniterturm, byzantinische Kirche und Amphitheater.

    3. Tag: Fahrt zum biblischen Bethany, von dort weiter zum Toten Meer. Gelegenheit zum Baden im salzhaltigsten Meer der Welt. Weiterfahrt nach Madaba; Besuch der St. Georgkirche mit dem berühmtesten Mosaik, der Palästina-Landkarte. Auffahrt zum Plateau des Berges Nebo, von wo aus Moses das "Gelobte Land" erblickte.

    4. Tag: Fahrt zum biblischen Dhiban, antike Hauptstadt der ammonitischen, moabitischen und edomitischen Königreiche. Weiterfahrt zur Kreuzfahrerfestung Kerak. Besichtigung der gewaltigen Anlage aus dem 12. Jhd.; weiter durch das Wadi Musa zur sagenumwobenen Nabatäerhauptstadt Petra. Hotelbezug für 2 Nächte in Petra.

    5. Tag: Petra. Besichtigung der alten Nabatäerhauptstadt, Gang durch die 1200m lange Felsenspalte, den Sik, zum überwältigenden "Schatzhaus des Pharao". Besichtigung einiger Felsengräber und des Theaters. Aufstieg zum hochgelegenen Opferplatz Zip Atuf; zurück über den Priesterweg vorbei am Felsengrab Ed-Der.

    6. Tag: Ausflug in das Wadi Rum, größte und eindrucksvollste Landschaft Jordaniens. Gang durch die Wüste zu dort ansässig gewordenen Beduinen. Besuch des Desert Camel Corps. Fahrt durch das Trockental in die rote Sandwüste, umgeben von ungewöhnlichen Felsformationen, zur Schlucht mit den nabatäischen und arabischen Felsenmalereien. Der Film Lawrence von Arabien wurde hier gedreht. Fahrt in das wegen seiner herrlichen Korallenriffe als Bade- und Tauchparadies bekannte Aqaba. Spaziergang von der Mameluckenfestung zum historischen Hafen am Roten Meer. Fahrt nach Amman. Hotelbezug für 2 Nächte in Amman.

    7. Tag: Fahrt zur 1959 gegründeten Theodor-Schneller-Schule. Ausflug zu den Omayyaden-Wüstenschlössern, die im 8. Jhd. errichtet wurden und zum Teil als Jagd- und Lustschlösser dienten. Besichtigung des Qasr el-Hallabat, zum Schloss Qasr Amra, anschließend zur arabischen Burg "Qalat al Rabad" aus der Zeit Saladins.

    8. Tag: Transfer zum Flughafen von Amman, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenen Fahrern; Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen); Eintrittsgelder z. T.; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Zum Teil Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, evtl. Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass.