deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Italien, 7 Tage

Luthers „große Wallfahrt“ nach Rom

Preis p. P. ab EUR:
 375
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 ITJ11


  • Programm

    1. Tag: Fahrt im modernen Fernreisebus ab Heimatort nach Rom. Bei Ankunft erste Orientierungsfahrt auf dem Weg zur Unterkunft. Zimmerbezug für 5 Nächte in Rom.

    2. Tag: Rom. Fahrt über die Via Flaminia ins Stadtzentrum. Gelegenheit zum Eröffnungsgottesdienst in der deutschen evangelischen oder katholischen Gemeinde. Fahrt zur zweitgrößten Kirche von Rom: Sankt Paul vor den Mauern mit dem Grab des Apostels Paulus und dann entlang der antiken Via Appia zur Kirche San Sebastiano. Dann Weiterfahrt zu den Katakomben des Hl. Calixtus, den berühmtesten und größten Grabkammern Roms, die auch Luther besuchte. Rückfahrt zum Hotel.

    3. Tag: Rom. Fahrt ins Stadtzentrum zu Luthers 3. Station, der Laternasbasilika, die älteste und ranghöchste Papstkirche, Sitz des Bischofs in Rom. Dann zur Kirche Santa Croce in Gerusalemme und zur Kirche San Lorenzo vor den Mauern. Der Nachmittag ist frei verfügbar, z. B. für einen Badeausflug ans nahegelegene Meer.

    4. Tag: Fahrt zum Petersdom. Der Besuch des in Bau befindlichen Doms bildete den Abschluss für Luthers Große Wallfahrt durch Rom. Gang durch den Petersdom mit Werken von Michelangelo und Bernini; weiter über den Petersplat, zur Engelsbrücke, und zur Engelsburg. Spaziergang durch die Altstadt zur Piazza Navona mit dem Vier-Ströme-Brunnen, zu S. Maria dell' Anima, zum Pantheon, weiter zum Augustinerkloster Sant' Agostino, wo Luther wohnte. Frei verfügbare Zeit. Rückkehr ins Hotel.

    5. Tag: Rom. "Antikes Rom", thematischer Stadtgang zum Kolosseum, weiter durch das Forum Romanum zum Kapitolshügel. Besuch der Kirche S. Maria Aracoeli, anschließend Gang zum Denkmal für Viktor Emanuel II auf der Piazza Venezia. Gelegenheit zur Auffahrt auf das Dach des Denkmals. Nachmittags freie Zeit für eigene Erkundungen, z.B. für den Besuch einer der Eisdielen Roms. Rückfahrt zum Hotel.

    6. Tag: Fahrt nach Siena, eine Stadt die auch Luther auf seinem Weg besuchte. Stadtrundgang u. a. zur Piazza del Campo mit dem Palazzo Pubblico und dem Torre del Mangia; weiter zum Dom Santa Maria Assunta. Antritt der Heimreise.

    7. Tag: Im Laufe des Tages Ankunft an den Ausgangpunkten der Reise.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

    Bildmaterial: Copyrights Dipartimento Turismo Roma (Rom), Sicilvision (Sizilien), Agenzia Promozione Bari (Ostuni), Gadis (Venezien, großer Kanal)

  • Leistungen

    Fahrt und Ausflüge im modernen, klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer; Übernachtung in landestypischen Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension (Frühstück und Abendessen); deutschsprachige, fachkundige Führungen lt. Programm, Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trink- und Eintrittsgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, ggf. City Tax, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.