deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Italien, 7 Tage

Die schönen Städte Norditaliens

Preis p. P. ab EUR:
 540
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 ITE85


  • Programm

    1. Tag: Fahrt ab Heimatort im modernen Fernreisebus in Richtung Mailand und weiter bis zum Hotel. Zimmerbezug für 3 Nächte zwischen Mailand und Turin.

    2. Tag: Fahrt nach Mailand. Stadtrundfahrt bzw. -gang u. a. zum Mailänder Dom, zum Leonardo Denkmal und zum Opernhaus "La Scala". Auf Wunsch Besuch des Castello Sforzesco und Besichtigung der "Sala delle Asse" mit den wunderschönen Fresken von Leonardo. Besuch der Waldenser-Kirche (eventuell mit Gemeindebegegnung) und der Kirche Santa Maria delle Grazie. Hier hängt das wohl berühmteste Fresko Leonardos: "Das letzte Abendmahl"; anschließend Rückfahrt zum Hotel.

    3. Tag: Turin. Fahrt in das Stadtzentrum, hier Beginn des geführten Stadtrundgangs, u.a. zum Wahrzeichen der Stadt der Mole Antonelliana, zum Dom von San Giovanni, zum Palazzo Reale, Palast der Könige von Piemont-Sardinien und späterer Sitz des Königreichs Italien. Am Nachmittag Fahrt auf den nahegelegenen Superga Hügel, wo sich ein imposanter Panoramablick über Turin und die Alpenkette anbietet. Besuch der Basilika Superga mit der Krypta der Savoyer. Rückfahrt zum Hotel.

    4. Tag: Verona. Fahrt nach Verona. Stadtrundgang u.a. zur Arena von Verona, dem römischen Amphitheater, heute Aufführungsort der berühmten Opern-Festspiele, zu den ehemaligen Stadttoren Porta dei Borsari und Porta dei Leoni, zur Piazza delle Erbe, dem Marktplatz und Versammlungsort der mittelalterlichen Stadtrepublik und zum nur wenige Schritte entfernten Haus der Julia mit dem berühmtesten Balkon der Literaturgeschichte. Weiterfahrt zum Hotel. Zimmerbezug für 3 Nächte bei Padua.

    5. Tag: Padua, Geführter Spaziergang im reizenden, historischen Stadtzentrum u. a. zur Scrovegni-Kapelle mit den weltberühmten Fresken von Giotto, Vor der kuppelbekrönten Basilika Il Santo thront das erste Reiterdenkmal der Neuzeit, der Gattamelata von Donatello. Besuch des historischen Caffès Pedrocchi. Rückfahrt zum Hotel.

    6. Tag: Venedig. Fahrt nach Venedig. Geführter Besichtigungsrundgang beginnend am Markusplatz u. a. mit Besuch des berühmten Markusdoms mit seinen goldglänzenden Mosaiken, weiter zum Dogenpalast mit der Seufzerbrücke und den Bleikammern. Spaziergang über die Rialtobrücke zur Frarikirche mit Meisterwerken von Tizian und Bellini; individueller Bummel durchs Rialtoviertel; anschließend Gang zum Palazzo Labia und Besuch der Kirche Madonna dell'Orto. Rückfahrt ins Hotel.

    7. Tag: Am Morgen Verabschiedung und anschließend Antritt der Heimfahrt mit Zwischenstopps zum Ausgangspunkt der Bildungsreise.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Fahrt und Ausflüge im modernen Fernreisebus; Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; Halbpension, deutschsprachige fachkundige Stadt- und Kirchenführungen, Karten- und Infomaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Eintrittsgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. City Tax, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.