deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Italien, 6 Tage

Bezauberndes Veneto

Preis p. P. ab EUR:
 595
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 ITE46


  • Programm

    1. Tag: Anreise vom Heimatort mit dem Fernreisebus mit entsprechenden Pausen über die Alpen ins Veneto. Fahrt nach Monselice, 20 km südöstlich von Padua gelegen. Hotelbezug für 6 Nächte in Monselice.

    2. Tag: Fahrt nach Padua - Stadt des hl. Antonius, eine der schönsten und ältesten Städte Norditaliens. Sie verdankt ihre Bedeutung dem hl. Antonius, einem der beliebtesten Heiligen unserer Kirche, dem Schutzpatron der Verliebten und Vergesslichen. Geführter Spaziergang im reizenden, historischen Stadtzentrum Vor der kuppelbekrönten Basilika Il Santo thront das erste Reiterdenkmal der Neuzeit, der Gattamelata von Donatello. Freizeit, etwa zu einem Bummel mit Besuch des historischen Caffès Pedrocchi und dessen Museums. Auf Wunsch Besuch derScrovegni-Kapelle mit den weltberühmten Fresken von Giotto, die bereits die Renaissance-Epoche erahnen lassen. Rückfahrt zum Hotel.

    3. Tag: Ausflug nach Verona, die nach Venedig bedeutsamste Kunststadt Venetiens. Besichtigung der Stadt von Romeo und Julia mit Gang zum Piazza Bra an der berühmten "Arena di Verona", die Altstadt mit Piazza delle Erbe und der eleganten Piazza dei Signoria, die wie ein Salon im freien wirkt, die Scaligergräber und die Kirche S. Zeno Maggiore, die zu den schönsten Kirchen romanischen Stils in Oberitalien zählt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags Fahrt nach Vicenza zum Heiligtum Monte Berico, der bekannteste und meistbesuchte marianische Wallfahrtsort der Region Venetien. Möglichkeit zur Teilnahme an der Heiligen Messe in der Basilika del Monte Berico.

    4. Tag: Fahrt in Richtung Venedig. Schifftransfer ab Tronchetto-Venedig. Geführter Besichtigungsrundgang u. a. über den Markusplatz zum berühmten Markusdom mit den goldglänzenden Mosaiken von höchster Kreativität venezianischer Architektur, zum Dogenpalast mit der Seufzerbrücke. Spaziergang über die Rialtobrücke zur Frarikirche mit Meisterwerken von Tizian und Bellini. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Zum Beispiel für einen Bummel in Eigenregie im Rialtoviertel oder Gang zum Palazzo Labia und Besuch der Kirche der Madonna dell'Òrto mit Gemälden von Tintoretto und Bellini. Möglichkeit zur Teilnahme an der Heiligen Messe in der Basilika di San Marco.

    5. Tag: Fahrt in den Colli Eiganei, die Eugaeischen Hügeln, zur Wallfahrtskirche von Monteortone di Albano, die seit mehr als 500 Jahren von der Bevölkerung der Umgebung besucht und verehrt wird. Sie heißt Madonna della Salute Monteortone. Die Wallfahrtskirche ist ein Kunstwerk und zugleich ein Zeichen des Glaubens. Die Geschichte von Monteortone hängt eng mit den Heilquellen von Abano Terme zusammen, die schon zur Römerzeit bekannt waren. Sie wurden als "Wallfahrtsorte der Genesung" aufgesucht. Verweilen in der Thermenanlage. Weiterfahrt zur Abtei von Praglia, die unter dem früheren Namen "Pratalea" von den zwei Grafenfamilien aus Vicenza und aus Padua im 11. und 12. Jh. am Rand der Euganeischen Hügel gegründet wurde. Anschließend geführte Besichtigung eines Weinguts und im Anschluss Verkostung dreier Weinsorten mit Imbiss (verschiedene Käse- und Wurstsorten, Brot, Wasser und eine Typische Nachspeise). Rückfahrt.

    6. Tag: Antritt der Heimfahrt mit kleinen Zwischenstopps bis zum Ausgangspunkt der Pilgerreise.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Fahrt und Ausflüge im modernen Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer; Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im landestypischen Mittelklasse-Hotel, Halbpension (Frühstück und Abendessen); deutschsprachige, fachkundige Stadt- und Kirchenführung: Padova, Verona, Venedig, Ganztagesführung am 5. Reisetag, einfaches Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

     

    Eintrittsgelder, Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

     

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen bei Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.