deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Italien, 8 Tage

Die bezaubernde Amalfiküste

Preis p. P. ab EUR:
 895
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 ITE95


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Neapel. Transfer zum Hotelbezug für 7 Nächte in/bei Sorrent.

    2. Tag: Sorrent. Am Vormittag geführter Stadtrundgang durch das historischen Zentrum von Sorrent. Am Nachmittag Fahrt nach Paestum, wo sich die wichtigsten Ausgrabungen Italiens befinden. Zu den besterhaltenen Ruinen der Antike gehören die vier dorischen Tempel. Fahrt zur Mozzarella-Farm mit Kostprobe.

    3. Tag: Ausflug nach Neapel, die Hauptstadt Kampaniens. Die Stadt liegt in einer wunderschönen, fruchtbaren Landschaft und ist vom überragenden Vesuv umgeben. Geführte Besichtigung entlang der Uferpromenade u. a. zum Castell Nuovo mit dem berühmten Triumphbogen Alfons des I., zum Palazzo Reale, zum Theatro San Carlo, zur Santa Chiara und zum Dom. Je nach Zeit, Möglichkeit zum Besuch des Nationalmuseums mit seinen schönen Pompejianischen Wandmalereien, dem Santio Mosaik und einer Sammlung römischer Skulpturen. In Neapel freie verfügbare Zeit für eigene Unternehmungen. Rückfahrt nach Sorrent.

    4. Tag: Ausflug nach Capri, eine der schönsten Inseln des Tyrrhenischen Meeres. Die Kalksteininsel liegt am Südeingang des Golfes von Neapel und war schon im Altertum ein beliebter Aufenthaltsort des Kaisers Augustus und Tiberius. Möglichkeit für einen Besuch der "Blauen Grotte", eines der Symbole der Insel, bekannt für die intensiven und verführerischen Blauschattierungen des Wassers; des Gartens des Kaiser Augustus, der eindrucksvollen Ruinen von Kaiser Tiberius erbauten Villa Jovis und der Karthause San Giacomo. Bekannt wurde die Villa vor allem durch Munthes Werk "Das Buch von San Michele". Besuch des Museums.

    5. Tag: Ausflug zu den berühmten Ruinen des römischen Pompeji. Die antike Stadt ist südlich von Neapel und am Fuße des Vesuvs gelegen. Der Rundgang bietet Einblicke in die Wohnkultur und das Alltagsleben der Antike. Am Nachmittag Auffahrt auf den Vesuv, der einzige zeitweise noch tätige Vulkan auf dem europäischen Festland. Fahrt vorbei an Weingärten und erkalteten Lavaströmen bis auf ca. 1.000 m hinauf; anschließend kurze Wanderung (15 Minuten) über die Lavafelder zum Kraterrand. Ein atemberaubender Ausblick bietet sich von hier.

    6. Tag: Fahrt entlang der bezaubernden Amalfitana, ein Straßenabschnitt, welcher faszinierende Eindrücke auf die wunderschöne Küste mit ihren malerischen Örtchen bietet. Fahrt in das ehemalige Seefahrerstädtchen Positano, erbaut an den steilen Hängen des Monte Sant'Angelo. Zeit zur freien Verfügung. Weiterfahrt zum Seebad Amalfi, an der Südküste von Sorrent gelegen. Besichtigung des Domes Sant'Àndrea. Fahrt über eine Straße mit Orangenhainen zum romantisch gelegenen Ort Ravello. Besichtigung der Villa Rufolo, "Europäisches Universitätszentrum für das Kulturelle Erbe" mit Ausblick auf die herrliche Küste. Rückfahrt.

    7. Tag: Möglichkeit für einen Ausflug nach Ischia. Rundfahrt auf Ischia mit ihrem vulkanischen Ursprung, neben zahlreichen warmen mineralhaltigen Quellen zählt die Insel zu den bedeutendsten Kurorten der Welt. Sehr ursprünglich ist das kleine Fischerdorf St. Angelo, in dem man sich nur zu Fuß fortbewegen kann. Der Ort Porto, der zum Hauptort Ischia gehört, besitzt einen sehr schönen Sandstrand.

    8. Tag: Transfer zum Flughafen Neapel, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im landestypisch guten Mittelklasse-Hotel oder im kirchlichen Gästehaus; Halbpension; örtliche deutschsprachige, fachkundige Stadtführungen; Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im modernen Reisebus lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trink- und Eintrittsgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.