deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Israel, 5 Tage

Preis p. P. ab EUR:
 645
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 IL - 10105


  • Programm

    1. Tag: Nonstop-Nachtflug mit Bordservice bis zum Ben Gourion-Airport von Tel Aviv.

    2. Tag: Empfang durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung und Fahrt nach Bethlehem. Hotelbezug für 3 Nächte, Ruhephase und spätes Frühstück. Gang zum Hirtenfeld, wo die "frohe Botschaft" zuerst vernommen wurde; Besuch der Geburtskirche mit der Grotte (Mt 1,18-25, Lk 2,1-7). Fahrt durch das herrlich gelegene Klostertal En Karem, den Geburtsort Johannes d. T. mit gleichnamiger Kirche; weiter durch die Jerusalemer Neustadt, u. a. zur Menorah bei der Knesseth und auf den Berg Zion zur Kirche St. Peter in Gallicantu mit der römischen Treppe, zur Dormitioabtei und zum Abendmahlssaal (Mk 14,12-26; Apg 1,13), anschließend durch das Jüdische Viertel an die Klagemauer am Tempelberg, auf welchem sich der Felsendom und die El Aksa Moschee befinden. Rückfahrt zum Hotel.

    3. Tag: Fahrt durch Jerusalem auf den Ölberg mit Panoramablick auf die Heilige Stadt im Morgenlicht; von dort zu den Ölbergkirchen: zur Kapelle Dominus flevit, wo Jesus über Jerusalem weinte (Lk 19,41), zum Garten Gethsemane mit den uralten Olivenbäumen (Mt 26,30), zur Kirche aller Nationen, zur Verratsgrotte und zum Mariengrab. Spaziergang zur Stadtmauer und durch das Stephantor in die Altstadt zum Teich Bethesda (Joh 5,1-24), in die Kreuzfahrerkirche St. Anna und entlang der traditionellen Via Dolorosa, des Leidensweges Jesu, zur Geißelungskapelle, zur Ev.-Luth. Erlöserkirche und zur Grabeskirche mit dem Berg Golgatha und dem Heiligen Grab. Frei verfügbare Zeit für eigene Unternehmungen. Rückfahrt zum Hotel.

    4. Tag: Fahrt zum Jakobsbrunnen (1. Mose 33,18-19; Jos 24,32; Joh 4,1-26) im heutigen Nablus, eingebettet von den umgebenden Bergen Garizim und Ebal; sowie durch orientalisch geprägte Städte wie Naïn (Lk. 7,11-17) und Sebastia (2. Jhd.); weiter zu den heiligen Stätten am See Genezareth, durch Tiberias und Magdala auf den Berg der Seligpreisungen (Mt 5-7); nach Tabgha, zur Primatskapelle (Joh 21,15-17) und nach Kapernaum (Mt 4,13; Mk 3,1) mit den Resten der Synagoge und des Petrushauses. Bootsfahrt auf dem Galiläischen Meer. Gemeinsamer Abschlussabend in einem Kibbuz; danach möglicher Transfer zum Airport von Tel Aviv.

    5. Tag: Abreise. Transfer zum Flughafen von Tel Aviv, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenen Fahrern; Unterbringung in landestypischen Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen); Eintrittsgelder z. T.; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Zum Teil Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, evtl. Fakultatives, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens sechs Monate über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass. Vor dem 01.01.1928 Geborene benötigen ihr Visum vor Reiseantritt.