deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Griechenland, 8 Tage

Auf Apostel Paulus’ Spuren und zum Berg Athos

Preis p. P. ab EUR:
 1.355
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 GRE10


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Thessaloniki. Empfang durch die örtliche Reiseleitung; erste orientierende Rundfahrt auf dem Weg zum Hotel. Zimmerbezug für 2 Nächte bei Thessaloniki.

    2. Tag: Fakultativangebot: Berg Athos mit 2 Programmmöglichkeiten: Schifffahrt bis zum südlichsten Punkt des Berges Athos und dortiger Fotomöglichkeit. Weiterfahrt entlang der Küste (ca. 4 Std.) zurück nach Ouranoupolis oder (ausschließlich für Männer): Besuch der Athos-Klöster (Bezahlung erfolgt vor Ort). Heutzutage leben immer noch 1.700 Mönche unter den strengen Regeln des heiligen Berges, wo es den Frauen streng untersagt ist, diesen zu betreten. (Kosten für die Schifffahrt: ca. EUR 30; Kosten für den Berg Athos: bei mind. 10 zahl. Männern ca. EUR 130)

    3. Tag: Thessaloniki. Gottesdienst bzw. Andacht in der Deutschen Evangelischen Gemeinde in Thessaloniki mit anschließender Gemeindebegegnung mit Pfarrerin Weber. Stadtfahrt mit Besichtigung der byzantinischen Agios-Dimitrios-Kirche, des Weißen Turmes und des Galerius-Triumphbogens. Fahrt entlang dem Thermaischen Golf bis nach Vergina, vermutlich identisch mit der antiken Stadt Aigai. Besichtigung der Ausgrabungsstätte und vorbei am Götterberg Olymp nach Kalambaka, dem frühmittelalterlichen Bischofssitz Stagoi. Übernachtung in Kalambaka.

    4. Tag: Fahrt zu den auf hohen Sandsteinfelsen erbauten - "zwischen Himmel und Erde schwebenden" - berühmten Meteoraklöster, einst Zentrum byzantinischer Kunst und Glanzstück der Orthodoxie Griechenlands. Besuch einer Klosteranlage, etwa von Meteoron oder Vaarlam sowie der Klosterkirchen. Weiterfahrt nach Delphi, die schönste antike Stätte in Griechenland. Übernachtung in Delphi.

    5. Tag: Delphi. Rundgang im Ausgrabungsgelände mit Besichtigung des Orakelheiligtums des Apollon; der Heiligen Straße, der Sphinx der Naxier, des Schatzhauses der Athener, des Tempels, des Theaters mit dem gut erhaltenen Stadion. Fahrt nach Ossios Loukas; dort Besichtigung der byzantinischen Klosteranlage. Weiterfahrt zum Hotelbezug für 3 Nächte in Athen oder bei Nea Makri.

    6. Tag: Fahrt über den Kanal von Korinth: Alt-Korinth, einst wichtige Hafen- und Handelsstadt. Im Freien Gelegenheit zur Andacht oder zum Gottesdienst in der archäologischen Stätte. Besichtigung der Agora, der römischen Lechaionstraße, der Peirenequelle, des dorischen Apollontempels und der Bema, wo Paulus einst vor dem römischen Prokonsul Gallio stand, sowie der Synagoge, in der Paulus gepredigt hat. Weiterfahrt nach Epidauros, der berühmten Kultstätte des Gottes Asklepios mit dem besterhaltenen und heute noch genutzten antiken Theater und dem Äskulap-Heiligtum.

    7. Tag: Athen. Stadtrundfahrt u. a. zum Syntagmaplatz, zum Schloss, das von dem Münchner Architekten Friedrich von Gärtner errichtet wurde; zur Akademie der Wissenschaften und zur Universität. Aufstieg zur Akropolis mit Propyläen, Niketempel

    8. Tag: Transfer zum Flughafen von Athen, Verabschiedung von der Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flüge, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Übernachtungen in landestypischen Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension (Frühstück und Abendessen); deutschsprachige fachkundige Reiseleitung; Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im klimatisierten Reisebus lt. Programm und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Übernachtungssteuer, Trinkgeld, Getränke, Eintrittsgelder (für Senioren ab 65 Jahren ca. 50 % Ermäßigung), persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.