deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Georgien, 10 Tage

Das Christentum im Land des Goldenen Vlieses

Preis p. P. ab EUR:
 1.065
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 GEE00


  • Programm

    1. Tag: Flug mit Bordservice bis Tbilissi, die Hauptstadt Georgiens.

    2. Tag: Ankunft in Tbilissi, Besichtigungsrundgang durch die Altstadt mit Besuch der Metechi Kirche und dem Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang I. Gorgassali. Fahrt vorbei an den Schwefelbädern, weiter zur Nariqala-Festung, zur Synagoge und zur Sioni Kathedrale, in der das Weinrebenkreuz, der heiligen Nino aufbewahrt wird.

    3. Tag: Besuch der Kathedrale Sameba. Besichtigung der Schatzkammer des Historischen Museums mit Goldschmiedekunst aus der Zeit des Goldenen Vlieses. Weiter Besuch der Davids Kapelle mit ihrem Prominentenfriedhof. Besuch der Gemälde- und Handarbeitsausstellungen an der Trockenen Brücke. Im Anschluss Gemeindebegegnung mit Frau Hummel und der Evangelischen Gemeinde in Tbilissi.

    4. Tag: Ausflug nach Kachetien, ein bekanntes Weinanbaugebiet. Besuch des Nonnenklosters Bodbe mit dem Grab der hl. Nino. Spaziergang durch die Stadt Signagi mit Besichtigung des Ethnografischen Museums. Weinverkostung direkt aus "kvevri", den unterirdisch vergrabenen Tonkrügen. Besuch der Alaverdi Kathedrale im Alasani Tal.

    5. Tag: Besuch der Klosteranlagen Schuamta und Ikalto mit seiner mittelalterlichen Akademie. Fahrt zum Kloster Nekresi mit einer der ältesten Kirchen im Land. Besuch der Burganlage Gremi, anschließend Besuch der Temi-Gemeinschaft. Gespräch mit dem Leiter der Gesellschaft zur sozialen Situation behinderter Menschen in Georgien.

    6. Tag: Fahrt in den Südosten zum Höhlenkloster David Garedscha; anschließend Besichtigungsrundgang im Lavra Kloster und kurze Wanderung zum Udabno Kloster.

    7. Tag: Fahrt in die alte Hauptstadt Georgiens Mzcheta. Geführte Besichtigung mit Besuchen der Dschwari Kirche, der Kirche Samtawro sowie der Swetizchoveli Kathedrale. Weiterfahrt entlang der alten Seidenstraße bis nach Gori. Unterwegs Besuch der Kirche Ateni Sioni mit einzigartigen Wandmalereien. Besuch der Höhlenstadt Uphlisziche.

    8. Tag: Besuch der Bagrati Kathedrale, des Gelati Klosterkomplex sowie der Kirche Motsameta. Fahrt entlang der georgischen Heerstraße in die höheren Lagen des Großen Kaukasus zum Skiort Gudauri. Zwischendurch Besuch der Kintswisi Kirche.

    9. Tag: Fahrt entlang des Flusses Tergi zum Dorf Kasbegi. Von Kasbegi Wanderung zur Gergeti Dreifaltigkeitskirche mit Blick auf den Kasbeg. Fahrt durch die imposante Darjali-Schlucht bis an die russische Grenze; anschließend Rückfahrt nach Tbilissi.

    10. Tag: Transfer zum Flughafen Tbilissi, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypisch guten Mittelklasse-Hotels, Halbpension (Frühstück u. Abendessen), deutschsprachige fachkundige Reiseleitung, Eintrittsgelder, Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im modernen Reisebus lt. Programm, Karten- und Informationsmaterial, Insolvenzversicherung.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlag.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen mindest. 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass. Bis 360 Tage Aufenthalt ist kein Visum erforderlich.