deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Georgien-Aserbaidschan, 12 Tage

Der Mythos des Kaukasus

Preis p. P. ab EUR:
 1.520
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 KAE20


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Tbilissi. Zimmerbezug für 2 Nächte in Tbilissi. Kleiner Panoramagang entlang der alten Stadtmauer. Am Abend Spaziergang durch die Altstadt.

    2. Tag: Besichtigung in der Altstadt Tbilissis mit Metechi Kirche und Reiterstandbild Gorgassalis. Weiter zu Narikala-Festung, Synagoge, Sioni-Kathedrale und Antschischati-Kirche. Besuch der Schatzkammer des Historischen Museums. Weiterfahrt nach Mzechta, zum Dschwari-Klosters und zur Swetizchoweli Kathedrale.

    3. Tag: Fahrt zum Kaukasus. Besuch der Festung Ananuri über dem Jinvali-Stausee. Weiter entlang der Terek-Schlucht nach Kasbegi. Wanderung zur Gergeti Dreifaltigkeitskirche mit Blick auf den 5068m hohen Kasbek. Fahrt nach Gudauri.

    4. Tag: Fahrt zur Höhlenstadt Uplisziche. Über Gori, Geburtsort Stalins, Rückfahrt nach Tbilissi. Auf Wunsch Besuch des Stalinmuseums. Übernachtung in Tbilissi.

    5. Tag: Fahrt zur Höhlensiedlung David Garedscha. Wanderung und Besuch des Udabno-Klosters. Fahrt in das Weinanbaugebiet Kachetien. Besuch eines Weinkellers mit Einblick in die georgische Weinherstellung. Weiterfahrt nach Telavi.

    6. Tag: Gang über den Bauernmarkt. Besuch der Georgskirche Alaverdi im Alasani-Tal. Weiterfahrt nach Gremi mit Besuch der Temi-Gemeinschaft, ein soziales Projekt für behinderte Kinder. Grenzüberfahrt in das aserbaidschanische Sheki.

    7. Tag: Stadtbesichtigung in Sheki mit Karawanserei, Khan-Palast, Seidenmanufaktur und Ethnographischem Museum. Nachmittags Möglichkeit zum Besuch des Geschichtlichen Museums von Sheki. Besuch der Albanischen Kirche im Dorf Kish.

    8. Tag: Hotelbezug für eine Nacht in Ganja. Fahrt in die ehemalige deutsche Siedlung Helenendorf. Weiter nach Ganja, u. a. mit Besuch von Moschee, Ganja Gates, Newski-Kirche, orthodoxer Kirche, Flaschenhaus und Geschichtsmuseum.

    9. Tag: Fahrt nach Baku. Unterwegs Besuch des Gobustan Museums, der Bibi Heybat-Moschee und weiter zum Märtyrerfriedhof mit Blick über die Bucht von Baku.

    10. Tag: Fahrt nach Khinalig. Rundgang in Khinalig. Fahrt nach Guba. Besuch der Moschee "Juma" und "Sakina Khanum". Besuch der Synagogen, und zweier antiker Badehäuser. Exkursion durch die Bergjudensiedlung Krasnaja Sloboda.

    11. Tag: Besichtigung der historischen Altstadt von Baku. Nach dem Mittag Rundgang durch das moderne Baku. Halbstündige Schifffahrt auf dem Kaspischen Meer.

    12. Tag: Transfer zum Flughafen von Baku und Rückflug nach Deutschland.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im landestypischen Mittelklasse-Hotel; Halbpension (Frühstück und Abendessen); deutschsprachige, fachkundige Reiseleitung; Eintrittsgelder, Transfers, Ausflüge und Rundfahrten im modernen, klimatisierten Reisebus mit erfahrenem Fahrer lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Eintritts- und Trinkgeld, Getränke, Visum, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen bei der Einreise nach Georgien einen mindest. 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass. Bis 360 Tage Aufenthalt ist kein Visum erforderlich. Für Aserbaidschan muss vor Reiseantritt bei einer aserbaidschanischen Auslandsvertretung ein Visum beantragt werden.