deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Georgien-Armenien, 13 Tage

Sehenswerter unbekannter Kaukasus

Preis p. P. ab EUR:
 1.390
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 KAE10


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Tblissi. Hotelbezug für 4 Nächte in Tblissi. Gang durch die Altstadt.

    2. Tag: Rundgang in Tblissi, u. a. zu Metechi Kirche, Narikala-Festung, Sioni-Kathedrale, Antschischati-Kirche und in das Bäderviertel der Stadt. Besichtigung der Schatzkammer im Kunstmuseum und Bummel über den Rustaveli-Boulevard.

    3. Tag: Fahrt nach Mzcheta mit Dschwari- Kirche und Swetizchoveli-Kathedrale. Weiter nach Gori. Besuch der Höhlenstadt Uplisziche und von Stalins Geburtshaus.

    4. Tag: Fahrt in das bekannte georgische Weinanbaugebiet Kachetien. Besuch des Höhlenklosters David Garedscha und des Klosters Udabno mit Wandmalereien. Besuch der Georg-Kathedrale im Alasani-Tal und Fahrt zur Übernachtung in Telavi.

    5. Tag: Besichtigung des Palastes in Telavi und des Museums von König Erekle II. Fahrt nach Gremi mit Besuch der Alawerdi Kathedrale und des Schuamta Klosters.

    6. Tag: Fahrt über die georgisch-armenische Grenze nach Armenien. Nach Grenzüberfahrt weiter zum Klosterkomplex von Sanahin. Übernachtung in Gjumri.

    7. Tag: Rundfahrt durch Gjumri. Weiter zur Kathedrale von Talin. Besichtigungen in Aschtarak, u. a. einer Dreibogenbrücke, der Karmravorkirche und des Klosters von Saghmosavank. Hotelbezug für 4 Nächte in Armeniens Hauptstadt Jerevan.

    8. Tag: Rundfahrt in Jerevan, u. a. zum historischen Museum, zum Springbrunnen mit den "singenden Fontänen" und zur Handschriftensammlung Matenadaran. Weiter zum Besuch des Genozid-Mahnmals und dessen Ausstellung.

    9. Tag: Fahrt entlang am Fuße des Schicksalsberges Ararat zum Kloster Khor Virap. Besuch der Muttergotteskirche in Areni und weiter zum Noravank Kloster. Rundgang in der Klosteranlage und Probe des beliebten Rotweins der Region.

    10. Tag: Ausflug nach Etschmiadsin, Sitz der Armenischen Kirche. Besichtigung der Palastkirchenruinen von Zvartnots. Später in Jerevan Besuch der Kathedrale, der Kirchen Gajane und Hriphsime sowie einer Brandy-Fabrik mit Kognakverkostung.

    11. Tag: Fahrt zum Tempel von Garni und zum Höhlenkloster Geghard. Seilbahnfahrt auf den Berg Tegenis mit herrlicher Aussicht. Übernachtung in Tsaghadzor.

    12. Tag: Fahrt zum Sewan See. Besuch des Klosterkomplexes Haghpat. Grenzüberfahrt von Armenien nach Georgien und weiter nach Tblissi. Übernachtung in Tblissi.

    13. Tag: Transfer zum Flughafen Tblissi und Rückflug nach Deutschland.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypisch guten Mittelklasse-Hotels, Halbpension (Frühstück u. Abendessen), deutschsprachige fachkundige Reiseleitung, Eintrittsgelder, Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im modernen Reisebus lt. Programm, Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen bei Einreise einen mindest. 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass.