deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Deutschland, 6 Tage

Auf den Spuren von Martin Luther und Thomas Müntzer in Eisenach, Mühlhausen, Bad Frankenhausen, Allstedt, Halle und Lutherstadt Wittenberg

Preis p. P. ab EUR:
 475
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 
Reisenummer:
 D - 50106


  • Programm

    1. Tag: Fahrt im Fernreisebus durch den Thüringer Wald bis Eisenach. Stadtrundgang durch die Altstadt u. a. zum Rathaus, zum Lutherhaus, Lutherdenkmal, zur Georgenkirche, dann zur Wartburg, wo Luther in seiner Schutzhaft das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche übersetzte. Gelegenheit zum Spaziergang und zur. Fahrt nach Mühlhausen zur Übernachtung.

    2. Tag: Mühlhausen. Stadtrundgang mit Besichtigung der Stadtmauer, des Inneren Frauentors, des historischen Wehrganges, der Marienkirche mit der Müntzer-Gedenkstätte. Gang zum Bauernkriegsmuseum, Kornmarktkirche, Stadtmuseum, Museumsgalerie, Allerheiligenkirche, Rathaus mit Reichsstädtischem Archiv, Divi-Blasii-Kirche und der Synagoge. Weiterfahrt zum Kyffhäuser zur Besichtigung in Eigenregie des 81 m hohen Kyffhäuser Denkmals. Fahrt nach Bad Frankenhausen zum Hotel. Zimmerbezug für 2 Nächte.

    3. Tag: Stadtführung in Bad Frankenhausen, bekannt auch als die "Barbarossastadt". Gang zur Unterkirche, Altstadt-Kirche, Oberkirche, Hausmannsturm, Rathaus mit spätgotischem Kern, Anger, Markt und zu zahlreichen wertvollen Fachwerkbauten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Rückfahrt zum Hotel.

    4. Tag: Fahrt nach Allstedt. Kurz vor Ostern 1523 wurde Thomas Müntzer als Pastor an der Johanniskirche im kursächsischen Allstedt in sein Amt eingeführt. Besichtigung des Schlosses. Hier hielt Müntzer seine berühmte Fürstenpredigt. Fahrt nach Halle an der Saale, Stadtrundgang, mit Informationen über Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel, durch die historische Altstadt u. a. vorbei am Geburtshaus Händels, über den Marktplatz zur Marienkirche, in der Luther am 05.08.1545 - und wenige Monate später wiederholt - predigte. Weiterfahrt zur Lutherstadt Wittenberg. Hotelbezug für 2 Nächte in Wittenberg.

    5. Tag: Lutherstadt Wittenberg. Stadtrundgang zur Schlosskirche "Allerheiligen" mit einer der berühmtesten Türen der Welt, der "Thesentür"; zur Stadtkirche "St. Marien", entlang der historischen Collegienstraße zum Markt mit dem Renaissance-Rathaus und den Luther- und Melanchthon-Denkmalen und zum Melanchthonhaus und zum Lutherhaus. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Fakultativ - Ausflug in den Wörlitzer Park.

    6. Tag: Sonntags 10 Uhr Gottesdienst in der Schlosskirche oder Stadtkirche. Antritt der Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Bildungsreise.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Fahrt im modernen Fernreisebus, Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in guten Mittelklasse-Hotels; Halbpension (Frühstück und Abendessen); fachkundige Führungen lt. Pro­gramm.

  • Nicht enthalten

    Trink- und Eintrittsgelder, Getränke, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.