deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Deutschland, 6 Tage

Auf den Spuren Martin Luthers und der Hl. Elisabeth in Lutherstadt Eisleben, Mansfeld, Eisenach, Erfurt, Grimma, Leipzig, Dresden, Torgau, Wittenberg und Marburg

Preis p. P. ab EUR:
 495
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 D - 11606


  • Programm

    1. Tag: Abfahrt zur Lutherstadt Eisleben. Gang zu Luthers Geburts- und Sterbehaus sowie Besuch der Petri-Pauli-Kirche und der Marktkirche St. Andreas. Fahrt zum Kloster Helfta. Freie Zeit. Möglichkeit zur Hl. Messe. Weiterfahrt nach Mansfeld. Luther besuchte die neben der Georgkirche gelegene Mansfelder Stadtschule. Besuch der Stadtkirche, der Lateinschule und des Elternhauses Luthers. Mittagspause; Fahrt durch den Thüringer Wald zum Hotel. Zimmerbezug für 2 Nächte in Thüringen.

    2. Tag: Fahrt nach Eisenach. Rundgang durch die Altstadt: u. a. Bachhaus, Predigerkloster, Predigerkirche, Lutherhaus, Annenkirche, Hellgrevenhof, Elisabethkirche und Stadtkirche St. Georg. Auffahrt zur Wartburg. Mittagspause. Weiterfahrt nach Erfurt. Führung durch das Zentrum zum Architekturensemble Dom und Severikirche und durch die Fußgängerzone mit dem Haus "Hohe Lilie", Waidspeicher, Hochzeitshaus, Predigerkirche, Barfüßerkirche, Rathaus, Haus "Zum breiten Herd", Gildehaus, Krämerbrücke, Ägidienkirche, Michaeliskirche, Waagegasse, Allerheiligenkirche und Augustinerkloster, auf Wunsch mit Führung. Rückfahrt.

    3. Tag: Fahrt nach Grimma. Besichtigung der Klosterkirche und Gang zu den Ruinen des Klosters Nimbschen. Weiterfahrt nach Leipzig. Stadtrundfahrt in Leipzig u. a. zum Völkerschlachtdenkmal, Schillerhaus sowie zum Gohliser Schlösschen. Stadtrundgang durch Leipzig: Thomaskirche, Bachdenkmäler, "Zum Coffee Baum", Altes Rathaus, Alte Handelsbörse, Mädlerpassage mit "Auerbachs Keller", Nikolaikirche, Augustusplatz, Neues Rathaus und Hauptbahnhof. 15 Uhr Motette (samstags) oder 18 Uhr Motette (freitags) meist mit Thomanerchor in der Thomaskirche. Fahrt zum Hotel. Zimmerbezug für 3 Nächte in Leipzig.

    4. Tag: Ausflug nach Dresden. 12:00 Uhr Orgelandacht mit Führung in der Frauenkirche. Stadtrundfahrt mit Gängen zur Brühlschen Terrasse, zur Hofkirche, zum Zwinger, zur Semperoper, zum Theaterplatz und zur Kreuzkirche. Fahrt vorbei am Goldenen Reiter durchs Zentrum. Weitere Besichtigungen: Elbbrücke, Elbschlösser und Großer Garten. Zeit zur freien Verfügung. Gelegenheit zur Elbschifffahrt. 18:00 Uhr Hl. Messe in der Kathedrale Ss. Trinitatis. Abendessen in Eigenregie. Rückfahrt.

    5. Tag: Fahrt nach Torgau. Gang über den Markt zur Schlosskirche, zur Kirche St. Marien und zum Sterbehaus Käthe Luthers. Weiterfahrt nach Wittenberg. Mittagspause. Stadtrundgang mit Besichtigungen: Schlosskirche "Allerheiligen" mit Thesentür, Stadtkirche St. Marien, Rathaus, Melanchthonhaus und Lutherhaus. Rückfahrt.

    6. Tag: Fahrt nach Marburg. Stadtführung in Marburg zum Rathaus am Marktplatz, zur lutherischen Pfarrkirche, zur Kugelkirche und zur Elisabethkirche. Mittagspause, danach Antritt der Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Bildungsreise.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Fahrten und Ausflüge im klimatisierten Fernreisebus mit erfahrenen Fahrern; Unterbringung in guten Mittelklasse-Hotels bzw. kirchlichen Gästehäusern im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; i. d. R. Halbpension (Frühstück und Abendessen); Eintrittsgelder z. T.; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Zum Teil Eintritts- und Trinkgeld, persönliche Ausgaben, evtl. Fakultatives, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.