deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Deutschland, 6 Tage

Das Schönste und Katholische in Norddeutschland: Celle, Lübeck, Kiel, Laboe, Hamburg, Sylt und Lüneburg

Preis p. P. ab EUR:
 535
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 
Reisenummer:
 D - 20006


  • Programm

    1. Tag: Fahrt in die alte Residenz- und Fachwerkstadt Celle. Rundfahrt in der historischen Innenstadt: Das Rathaus, die ehemalige Lateinschule, das Hoppener Haus und das besonders kunstvolle Stecchinelli-Haus, der Französische Garten, die Stadtkirche, die Schlosskapelle und das Herzogschloss. Nur wenige Kilometer weiter liegt das Zisterzienserinnenkloster Wienhausen, heute ein kunsthistorisches Kleinod mit wertvollen Kunstschätzen und kostbaren Wandteppichen. Möglichkeit zur Feier der Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Ludwig. Weiterfahrt in die Hansestadt Lübeck. Hotelbezug für 5 Nächte in/bei Lübeck.

    2. Tag: Ausflug nach Kiel. Rundgang durch die Altstadt vorbei an moderner Architektur und jahrhundertealten Gebäuden, u. a. zum Rathaus, zur gotischen St. Nikolai-Kirche, zur ehemaligen Fischhalle direkt am Hafen, die heute das Schifffahrtsmuseum beherbergt, und zum Kleinen Kiel. Möglichkeit zur Feier der Hl. Messe in der Propsteikirche St. Nikolaus. Fahrt nach Laboe zum Marineehrenmal und zum U 995 aus dem 2. Weltkrieg vor den Toren Kiels. Auf Wunsch Innenbesichtigung in Eigenregie. Rückfahrt zum Hotel.

    3. Tag: Ausflug nach Hamburg. Stadtführung beginnend am Markt, der vom Rathaus beherrscht wird. Gang über die Schleusenbrücke, die über das Alsterfleet führt. Im Süden blicken die massiven Bauten der Speicherstadt auf den Zollkanal herab. Die Deichstraßen säumen sehenswert alte Kaufmannshäuser. Stadtrundfahrt zu Binnen- und Außenalster. An der Binnenalster liegt der Jungfernstieg. Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt in einem der größten Häfen der Welt. Bei einer Alster-Rundfahrt sind die fünf Türme der größten Kirchen Hamburgs, die alle über 100 m hoch sind, zu sehen. Im Stadtviertel St. Pauli längs der Reeperbahn findet sich das Wachsfigurenkabinett.

    4. Tag: Tagesausflug auf die größte deutsche Nordseeinsel Sylt. Hier befinden sich zwölf Ortschaften, darunter eine Stadt und insgesamt 12 Kirchen, davon die ältesten Kirchen St. Severin in Keitum und St. Martin in Morsum aus dem 13. Jh. Aufenthalt in einer Ortschaft nach Wahl und Rundgang in Eigenregie. Gelegenheit zur Feier der Hl. Messe in der Kirche St. Christophorus. Rückfahrt.

    5. Tag: Besuch im Benediktiner- Kloster Nütschau, an der "Via Baltica", am Jakobsweg nach Santiago de Compostela gelegen. Weiterfahrt nach Lübeck. Stadtrundgang mit ausgewählten Besichtigungen: das Holstentor; Wahrzeichen der Stadt; das Cafe Niederegger, das Heiligen-Geist-Spital, die Marienkirche, die Petrikirche, das Rathaus mit der prachtvollen Treppe und die Jakobikirche. Auf Wunsch Besuch des Lübecker Doms oder des Buddenbrookhauses. Rest des Tages frei verfügbar für eigene Unternehmungen. Abschlussabend mit Abendessen in Eigenregie.

    6. Tag: Fahrt in die alte Hanse- und Salzstadt Lüneburg, heute "Hauptstadt" der Lüneburger Heide. Führung zu den markanten Kirchen: die alte Patrizierkirche St. Johannis, die Schifferkirche St. Nicolai und die Klosterkirche St. Michaelis. Alle drei sind Zeugen der Backsteingotik. Besuch im Kloster Lüne, das wenige Gehminuten vom Stadtzentrum Lüneburgs entfernt liegt. Antritt der Rückfahrt zum Reise-Ausgangspunkt.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Fahrt und Ausflüge im modernen Fernreisebus mit erfahrenem Fahrer; Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche /WC im Mittelklasse-Hotel, Halbpension (5x Frühstück, 4x Abendessen); örtliche, fachkundige Führungen lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trink- und Eintrittsgeld, Kulturabgabe auf Sylt, Sylt Shuttle, Getränke, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.