deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Baltikum, 6 Tage

Lettland und Litauen

Preis p. P. ab EUR:
 935
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 BKE20


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Riga. Erste Orientierungsfahrt auf dem Weg zum Hotel. Hotelbezug für 2 Nächte in/bei Riga.

    2. Tag: Riga. Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u. a. mit dem Bastionenpark, dem Pulver Turm, dem Nationaltheater, dem Kunstmuseum, der Freiheitsstatue, der Universität und der Oper; weiter zum Fluss Daugava. Am Nachmittag Möglichkeit zur Fahrt nach Sigulda (Segewold). In der Nähe der Stadt beginnt der Gauja Nationalpark, daher ist die Stadt auch als "Eingangstor" zum Nationalpark bekannt. Besichtigung der ehemaligen Bischofsburg Turaida mit atemberaubenden Blick über die Landschaft. Alternativ: Ausflug in den Nationalpark Kemeri zu einer kleinen Wanderung über Holzstege im Großen Kemeri Moor

    3. Tag: Fahrt in Richtung der Kurischen Nehrung. Besuch des größten Barockschlosses des gesamten Baltikums in Rundale - eine Perle dieser Epoche. Weiterfahrt nach Litauen mit Besichtigungsstopp am "Berg der Kreuze" bei Siauliai. Fahrt nach Klaipeda. Geführter Rundgang durch die streng geometrisch angelegte Altstadt mit ihren vielen hübschen Fachwerkhäusern und den erhalten gebliebenen Speichern. Hotelbezug für 2 Nächte in/bei Klaipeda.

    4. Tag: Fährfahrt auf die Kurische Nehrung mit dem längsten und schönsten Strand Europas. Gang zur Großen Düne, die höchste Wanderdüne Europas (60 m); von dort bietet sich ein herrlicher Blick ins "Tal des Schweigens", wo ringsum nur Sand zu sehen ist. Gang in das romantische Fischerdorf Nida mit den schönen alten Häusern und Booten. Besuch des Thomas-Mann-Haues sowie der Bernsteingalerie

    5. Tag: Fahrt nach Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens. Vom Aleksotas-Hügel hat man einen guten Ausblick auf die historische Altstadt. Der Hügel befindet sich am südlichen Ufer des Nemunas und ist mit der Zahnradbahn gut erreichbar. Besichtigung u. a. der St. Georg Kirche, den Resten der Kaunasser Burg, des Theologischen Seminars und dem Kaunasser Rathaus. Weiterfahrt Richtung Vilnius. Besichtigungsstopp in Trakai, die ehemalige Hauptstadt des Großfürstentums Litauen mit der berühmten roten Wasserburg. Fahrt nach Vilnius (Wilna), die Hauptstadt Litauens. Übernachtung in/bei Vilnius.

    6. Tag: Vilnius. Rundgang durch die Altstadt, die von Gotik, Klassizismus, Renaissance und vor allem vom Barockstil geprägt ist und dessen Kern sich um den weithin sichtbaren Burgberg schmiegt. Besuch der Kathedrale St. Stanislaus. Rückflug nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flüge, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im landestypischen Mittelklasse-Hotel, Halbpension; deutschsprachige fachkundige Reiseleitung, Eintrittsgelder sowie Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im klimatisierten Reisebus lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.