deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Balkan, 9 Tage

Serbien, Bosnien und Kroatien

Preis p. P. ab EUR:
 1.195
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 BLE30


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Belgrad. Transfer zum Hotelbezug für 3 Übernachtungen in/bei Belgrad.

    2. Tag: Belgrad, Hauptstadt der Republik Serbien. Spaziergang durch die Parkanlage des Kalemegdan zur mächtigen Belgrader Festung. Rundgang durch die Altstadt, u. a. über die Einkaufsstraße Knez Mihailova, zum Mausoleum von Tito, zum Patriarchat der serbisch-orthodoxen Kirche und der gegenüberliegenden orthodoxen Kathedrale 

    3. Tag: Tagesausflug nach Novi Sad, die Hauptstadt der Vojvodina. Besichtigungsrundgang in der Stadt, die zu Herrschaftszeiten der Kaiser und Könige-Monarchie den Namen Neusatz trug. Am Nachmittag Fahrt in den Nationalpark Fruska Gora mit Besuch des Klosters Krusedol. Rückfahrt über die Barockstadt Sremski Karlovci.

    4. Tag: Fahrt über die serbisch-bosnische Grenze in die Salzstadt Tuzla. Besichtigung der während des Bosnienkrieges in den Jahren 1992 - 1995 in Mitleidenschaft gezogenen Universitätsstadt, u. a. vorbei am Nationaltheater; anschließend Besuch des Klosters Tavna. Weiterfahrt nach Sarajevo, in die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas. Stadtbesichtigung u. a. zur orientalisch geprägten Altstadt, die Stari Grad, mit mehreren Moscheen und Kirchen wie der römisch-katholischen Kathedrale Srca Isusova (Kathedrale Herz Jesu). Übernachtung in/bei Sarajevo.

    5. Tag: Fahrt nach Mostar, in die Stadt des UNESCO-Weltkulturerbes. Stadtbesichtigung, u. a. zur berühmten, steinernen Brücke über der Neretva, die Stari Most, zur Karadjozbeg-Moschee aus dem 16. Jh. mit Medrese und schönem Brunnen, zur serbisch-orthodoxen Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit. Weiterfahrt zum Wallfahrtsort Medjugorje, einem der bekanntesten und meistbesuchten Wallfahrtsorte und Marienheiligstätte der katholischen Welt. Weiterfahrt in die einzige bosnische Stadt an der Mittelmeerküste zum Hotelbezug für 2 Nächte in/bei Neum.

    6. Tag: Tagesausflug in die kroatische Küstenstadt Dubrovnik, auch "die Perle der Adria" genannt und die wohl berühmteste Stadt des Landes. Besichtigung der malerischen Stadt mit Besuch einiger Kirchen und Klöster, u. a. des Franziskanerklosters mit einer der ältesten Apotheken Europas.

    7. Tag: Fahrt in Richtung Norden in die kroatische Küstenstadt Split. Besichtigung der Altstadt u. a. zum Diokletianspalast und zur Kathedrale Sveti Duje. Weiterfahrt in die romanische Hafenstadt Trogir. Besuch der Kathedrale St. Laurentius aus dem 13. Jhd. Weiterfahrt nach Sibenik. Die Stadt an der Adriaküste ist Sitz der katholischen Diözese Šibenik. Rundgang durch die Altstadt, u. a. zur Kathedrale Svetog Jakova. Übernachtung in/bei Sibenik.

    8. Tag: Fahrt in die norddalmatinische Hafenstadt Zadar. Besichtigungsrundgang in der vom venezianischen Baustil geprägten Altstadt, u. a. zur Kathedrale Sveta Stošija, eine romanische Basilika aus dem 13. Jh. mit schönen Marmoraltären und Gemälden. Weiterfahrt in den Nationalpark Plitvicer Seen, der älteste Nationalpark Südosteuropas und bekannt geworden durch die Dreharbeiten zu den Winnetou-Filmen von Karl May. Weiterfahrt zur Übernachtung in die kroatische Hauptstadt Zagreb.

    9. Tag: Zagreb. Im historischen Kern bilden die "Ober- und Unterstadt" sowie das "Domkapitel" zusammen ein einzigartiges städtebauliches Ambiente. Besichtigungsrundgang in der Stadt, u. a. mit der Kirche St. Markus und der Kathedrale St. Stephan. Besuch des prachtvollen Zagreber Doms mit einer Vielzahl sakraler Werke. Anschließend Transfer zum Flughafen von Zagreb und Rückflug nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension; deutschsprachige fachkundige Reiseleitung; Eintrittsgelder lt. Programm, Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im Fernreisebus, Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Eintrittsgeld, Getränke, Fakultativangebote, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens 3 Monate über ihren Aufenthalt hinaus gültigen Personalausweis oder Reisepass.