deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Äthiopien, 12 Tage

Entdeckungen auf der historischen Route

Preis p. P. ab EUR:
 1.640
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 
Reisenummer:
 ETK00


  • Programm

    1. Tag: Linienflug mit Bordservice bis zum Flughafen von Addis Abeba.

    2. Tag: Ankunft in Addis Abeba. Empfang durch die örtliche deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Zeit zur freien Verfügung; danach Stadtrundfahrt u.a. auf den Mt. Entoto mit wundervoller Aussicht über Addis; Besichtigung des Nationalmuseums und Besuch der St. Georg Kirche. Übernachtung in Addis Abeba.

    3. Tag: Flug nach Bahir Dar, direkt am Tana See gelegen. Ausflug mit Spaziergang zu den Wasserfällen des Blauen Nil, den "Tiss Issat". Bootsfahrt auf dem See. Besuch eines der Klöster: Ura Kidane Mehret, Mahal Zeghie Gyorgis oder Asua Mariam, die sich auf den Inseln im See befinden. Übernachtung in Bahir Dar.

    4. Tag: Fahrt nach Gondar, Stadt der Schlösser und Kirchen. Besuch der Palastanlagen, des Klosters Debre Birhan Selassie ("Kloster der Dreieinigkeit"), des Bades des Königs Fasilidas und des Qusquam Klosters. Übernachtung in/bei Gondar.

    5. Tag: Ausflug in den Simien Nationalpark. Gelegenheit zur Wanderung nahe der Simienberge Imetgogo und Gheech (3.600m Höhe) und Beobachtung der Gilada Baboos. Besuch einiger Dörfer der Amhari. Fahrt nach Debark. Übernachtung in Debark.

    6. Tag: Fahrt nach Axum. Besuch der Kathedrale der Hl. Maria von Zion; wo die originale Bundeslade angeblich aufbewahrt wird, danach Besuch des Palastes der Königin von Saba. Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug für 2 Nächte in/bei Axum.

    7. Tag: Axum. Besuch der Stelenfelder, welche einst als Friedhöfe dienten. Besuch weiterer archäologischer Höhepunkte wie Obelisken und königliche Grabmäler.

    8. Tag: Flug nach Lalibela. Besichtigung der Stadt, die für ihre Felsenkirchen bekannt ist. Besuch der ersten Gruppe: Bete Medhanialem, Bete Meskel, Bete Mariam, Bete Denegal, Doppelkirche Bete Sina und die nur für Männer zugängliche Bete Gologotha mit der Selassie-Kapelle. Zimmerbezug für 2 Nächte in Lalibela.

    9. Tag: Lalibela. Besuch der zweiten Gruppe der Felsenkirchen: Doppelkirche Bete Gabreel und Bete Raphael, Bete Marquoreos, Bete Emanuel, Bete Merokorios und Abba Libanos. Als Prunkstück aller Bauten gilt die in Form eines Kreuzes aus dem Felsen geschlagene Georg-Kirche. Ausflug zur Kirche Neakuto Leab, der wahrscheinlich ältesten der Felsenkirchen in Lalibela. Besichtigung weiterer Kirchen.

    10. Tag: Flug nach Addis Abeba. Besuch des großen Marktes. Abendessen im traditionellen Restaurant bei Folklore und Musik. Übernachtung in Addis Abeba.

    11. Tag: Transfer zum Flughafen von Addis Abeba. Rückflug. Ankunft am 12. Tag.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

     

    Bildmaterial: Copyrights Ghion Tours (Gondar Palace, Kirche Bete Giyorgis Lalibela, Simien), Horizont Tours (Axum: St Mary Bibel, Priester in Gondar)

  • Leistungen

    Flug, Inlandsflüge, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Zug zum Flug Ticket; Übernachtung in guten landestypischen Mittelklasse Hotels (2-4 Sterne) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension in Addis Abeba; Vollpension außerhalb von Addis Abeba; deutschsprachige fachkundige Reiseleitung; Eintrittsgelder lt. Programm, Transfers und Ausflüge im Reisebus ohne Klimaanlage.

  • Nicht enthalten

    Trinkgelder, Getränke, Fakultatives, Visum, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Einreisebestimmungen Äthiopien: Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass mit mindestens 2 leeren Seiten sowie ein Visum. Für den Visaantrag wird ein Passfoto benötigt. Sie erhalten alle Informationen und Unterlagen für die Visabeantragung bei Buchung der Reise.

    Impf- und Gesundheitsvorschriften: Für Reisen nach Äthiopien sind zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, rechtzeitig vor Reiseantritt Ihre Grundimmunisierung bezüglich Tetanus, Diphtherie, Polio, Keuchhusten, Masern, Mumps, Röteln und ggf. Influenza überprüfen zu lassen. Wer sich bis zu 6 Tagen vor der Einreise in einem mit Gelbfieber verseuchten Land aufgehalten hat, muss eine Schutzimpfung nachweisen können. Sie sollten sich ebenfalls bei Ihrem Arzt über die Vorsorge gegen Hepatitis A, Tollwut und Malaria informieren. In Äthiopien besteht ein ganzjähriges Malariarisiko, daher wird eine Malariaprophylaxe dringend empfohlen.