deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Ägypten, 8 Tage

Koptinnen und Königinnen

Preis p. P. ab EUR:
 1.120
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 EGF20


  • Programm

    1. Tag: Flug nach Kairo. Transfer zum Hotel. Zimmerbezug für 5 Nächte in Kairo.

    2. Tag: Ausflug nach Memphis. Bewundernswert sind die Alabaster-Sphinx und die Statue Ramses II. Weiterfahrt nach Sakkara zur Besichtigung der Stufenpyramide des Königs Djoser. Besuch einer Grabanlage eines königlichen Beamten und zur Pyramide des Teti; von dort Fahrt zum Plateau von Gizeh mit den drei großen Weltwunder-Pyramiden: des Chefren, des Mykerinos und des Cheops, sowie zum Taltempel mit der großen Sphinx. Am Abend Möglichkeit zum Besuch des Großen Bazars.

    3. Tag: Kairo. Stadtrundfahrt durch das Islamische Viertel, u. a. zur Zitadelle und zur Mohamed Ali Moschee, einem Meisterwerk islamischer Baukunst; von dort in das koptische Viertel. Besuch der Kirche von St. Sergius, über der Höhle errichtet, in der einst die Heilige Familie Zuflucht fand, und zur "Hängenden Kirche". Besuch des neu gestalteten koptischen Museums und der Kirche des Hl. Merkurius. Am Abend Möglichkeit für eine Begegnung und Gespräch mit koptischen Christinnen.

    4. Tag: Kairo. Gottesdienst in der deutschsprachigen Kirchengemeinde. Anschließend Begegnung mit Vertreterinnen einer Frauenrechtsorganisation Ägyptens und Vortrag zum Thema "Die Rolle der Frauen in der heutigen ägyptischen Gesellschaft". Fahrt von Kairo in die Oase Bahariya. Zimmerbezug für 2 Nächte im Hotel in Bawiti.

    5. Tag: Bawiti. Morgens gemeinsames Brotbacken mit den Frauen der Oase. Das traditionelle Brot nennt sich Fas. Erkundung der Oase Bahariya und Spaziergang in der Altstadt. Ausflug zum Salzsee Marun, ein Drainagesee, in dem sich Abwässer der Gärten sammeln; an den Dünen vorbei zum englischen Berg und zum Pyramidenberg, von dessen Spitze sich ein atemberaubender Anblick bietet. Anschließend Besichtigung des Oasis Heritage Museums von Mahmoud Eid.

    6. Tag: Bawiti. Besuch der Malerin Naglaa und Fahrt zum Haus einer Schneiderin, wo beim Teetrinken die Herstellung und Bestickung von traditionellen Galabiyas, den langen, kragenlosen Gewändern für Männer, erlernt werden kann. Am Nachmittag informative Begegnung mit feministischen Musliminnen und danach gemeinsames Kochen und Essen. Rückfahrt zum Hotel in Kairo. Zimmerbezug für 2 Nächte in Kairo.

    7. Tag: Ausflug zum Besuch der Klöster Abu Makar, Al Suryan und El Baramus (4. Jh.) im Wadi El Natrun. Kennenlernen der klösterlichen Gemeinschaft und Landwirtschaft. Rückfahrt durch das Nildelta zum Hotel in Kairo.

    8. Tag: Transfer zum Flughafen von Kairo, Verabschiedung und Rückflug.

    (Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypisch guten Mittelkasse-Hotels mit Halbpension (Frühstück und Abendessen); fachkundige deutschsprachige Reiseleitung, Eintrittsgelder, Transfers und Ausflüge im vollklimatisierten Reisebus mit erfahrenen Fahrern lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Visum, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche benötigen bei Einreise einen mind. 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültigen Reisepass.