deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Montenegro, 8 Tage

Schatzkammer montenegrinischer Klöster

Preis p. P. ab EUR:
 1.365
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 110
Reisenummer:
 ME7L0101


  • Termine

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    15.10. - 22.10.2017 Begleitung: Superintendent Stempel
    Berlin-Tegel
    1.365 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug nach Dubrovnik. Fahrt zum Hotelbezug für 7 Übernachtungen im montenegrinischen Küstenort Budva.

    2. Tag: Besuch der Klöster Rezevic und Praskvica. Weiter nach Kotor. Gang durch die UNESCO-Altstadt, u. a. mit Besuch der Kathedrale Sv. Triphun. Weiter nach Perast; hier Bootsfahrt zum Besuch der Kircheninsel der Jungfrau auf dem Felsen. Besichtigung der römischen Mosaike von Risan.

    3. Tag: Ausflug nach Cetinje. Besuch des Klosters von Cetinje, dessen Schatzkammer sowie des Kunstmuseums mit der Ikone von Philermos. Verkostung traditioneller Schinken- und Käsespezialitäten im historischen Bergdorf Njeguschi.

    4. Tag: Fahrt zum Skutarisee, größter Süßwassersee des Balkan und für seine Vogelvielfalt und Seerosen berühmt. Bootsfahrt zu den Klosterinseln Mora?nik und Beška mit Verkostung lokaler Köstlichkeiten. Mittagessen in Virpazar am See.

    5. Tag: Fahrt zur Hauptstadt Podgorica. Weiter zum Besuch des Klosters Moraca mit Möglichkeit zu einer Begegnung mit orthodoxen Mönchen und zum Nationalpark Biogradsko Jezero. Spaziergang um den schönen gleichnamigen See.

    6. Tag: Ausflug zum berühmten Kloster Ostrog. Die mumifizierten Überreste des Heiligen Vasilije ruhen im Inneren des Klosters, das sich auf 900 Metern Höhe in eine Felswand schmiegt, ein Zentrum der serbischen Orthodoxie darstellt und beliebte Pilgerstätte für viele Gläubige aus aller Welt ist.

    7. Tag: Ausflug über die Grenze nach Nordalbanien, in das 2400 Jahre alte kulturelle Zentrum Shkodra. Stadtrundgang mit Aufstieg zur Festung Rozafa und zum Besuch der Stephanskathedrale. Mittagessen im lokalen Restaurant.

    8. Tag: Ausflug an die kroatische Adriaküste zur Stadtführung in der schönen Altstadt von Dubrovnik. Transfer zum Flughafen von Dubrovnik. Rückflug nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- u. Sicherheitsgebühren; Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im landestypischen Mittelklassehotel, Halbpension; durchgängige fachkundige deutschsprachige Reiseleitung; Eintrittsgelder; Transfers und Ausflüge im klimatisierten Reisebus lt. Programm.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Fakultatives, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Für Aufenthalte in Montenegro von bis zu maximal 30 Tagen genügt ein am Einreisetag noch mindestens 3 Monate gültiger Personalausweis oder Reisepass.