deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Italien, 8 Tage

Sizilien - von der Antike bis in die Gegenwart

Preis p. P. ab EUR:
 995
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 180
Reisenummer:
 IT9E3001


  • Termine

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    01.04. - 08.04.2019 Begleitung: Pfarrer Bauer
    Frankfurt/Main
    995 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug nach Catania. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer nach Monreale bei Palermo. Besuch des Doms von Monreale. Hotelbezug für 3 Nächte in/bei Palermo.

    2. Tag: Palermo. Geführter Rundgang u. a. mit Besuch der mehrmals umgebauten Kathedrale von Palermo aus dem 12. Jh. und des Normannenpalastes. Spaziergang durch die Gassen von Palermo bis zum Teatro Massimo. Am Nachmittag Besuch der Kapuzinergruft.

    3. Tag: Ausflug in das Hügelland der Madonie und zurück nach Cefalù. Besuch der Wallfahrtskirche von Gibilmanna mit einem interessanten Kirchenmuseum, sowie von Castelbuono, die größte Siedlung der Madonie. Besichtigung von Cefalù mit seiner bezaubernden historischen Altstadt, ihrem Normannendom und der öffentlichen, mittelalterlichen Wäscherei.

    4. Tag: Fahrt zum mittelalterlichen Ort Erice. Gelegenheit zur Verkostung des typischen Mandelgebäcks. Weiterfahrt zu den Ausgrabungen von Selinunte mit seinen meisterhaften Tempelbauten. Übernachtung in/bei Agrigent.

    5. Tag: Geführter Rundgang durch das zum UNSECO Weltkulturerbe gehöhrende Tal der Tempel. Besichtigung der teilweise noch sehr gut erhaltenen Tempelanlagen der einstigen Stadt Akragas. Weiterfahrt nach Riesi; hier Besuch des Servizio Cristiano, einer sozialen Einrichtung der Waldenser Kirche. Begegnung mit der Freiwilligengruppe und auf Wunsch gemeinsames Mittagessen. Weiterfahrt nach Enna. Besichtigung des Lombardenkastells. Transfer zum Hotelbezug für 3 Nächte in/bei Taormina.

    6. Tag: Frühzeitige Abfahrt zum Vulkan Ätna (3300 m). Auffahrt mit dem Reisebus zu den Silvestri-Kratern auf 1900 m Höhe. Fakultativ: Je nach Wetterbedingung und Vulkantätigkeit Seilbahnauffahrt und weiter mit Spezialfahrzeugen in Begleitung eines Bergführers zu den südöstlichen Kratern auf 2900 m Höhe. Am Nachmittag geführter Rundgang durch die Stadt Taormina u. a. zum Dom und zum griechisch-römischen Theater.

    7. Tag: Panoramafahrt entlang der Küstenstraße nach Syrakus. Besichtigung der archäologischen Zone im "Parco della Neapolois" mit griechischem Theater, dem Altar des Hieron, dem römischem Amphitheater, den Latomien und dem "Ohr des Dionysos". Besuch der historischen Altstadt auf der Halbinsel Ortygia mit dem in den Athena-Tempel hinein gebauten Dom sowie zur Arethusa-Quelle. Weiterfahrt nach Catania.

    8. Tag: Transfer zum Flughafen Catania. Verabschiedung und Rückflug nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension (Frühstück und Abendessen); Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im klimatisierten Bus lt. Programm; deutschsprachige Reiseleitung, Karten- und Infomaterial.

  • Nicht enthalten

    Trink- und Eintrittsgeld, City Tax, Getränke, Fahrt auf den Ätna, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.