deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Israel-Palästina, 10 Tage

Auf biblischen Spuren im Heiligen Land

Preis p. P. ab EUR:
 1.840
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 520
Reisenummer:
 IL8E1008


  • Termine

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    01.10. - 10.10.2018 Begleitung: Prof. Dr. Babke und Dr.Garms-Babke
    Hannover
    1.840 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug nach Tel Aviv. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zur Übernachtung in Netanya.

    2. Tag: Fahrt nach Cäsarea Maritima und anschließend nach Haifa; u. a. mit Bahai-Tempel. Danach Weiterfahrt nach Nazareth. Hotelbezug für 3 Nächte in Tiberias.

    3. Tag: Besuch der heiligen Stätten am See Genezareth: Berg der Seligpreisungen und zu Fuß hinunter nach Tabgha. Besuch von Kapernaum und Bootsfahrt auf dem See.

    4. Tag: Fahrt nach Safed zum Besuch verschiedener Synagogen. Weiterfahrt nach Cäsarea Philippi zur Besichtigung der Ausgrabungen sowie Wanderung bis zum Quellgebiet.

    5. Tag: Fahrt nach Jenin und Samaria. Besichtigung u. a. der Akropolis und der Moschee v. Nabi Yaha. Fahrt zum Jakobsbrunnen in Nablus. Hotelbezug für 5 Nächte in Jerusalem.

    6. Tag: Jerusalem. Fahrt hinauf zum Ölberg; Besuch der Kapelle Dominus flevit und des Garten Gethsemane. Fahrt zum Israel-Museum. Gespräch mit einem Politiker geplant.

    7. Tag: Jerusalem. Wenn möglich, Gang auf den Tempelberg. Danach Gang auf der Via Dolorosa bis zur Grabeskir-che. Teilnahme am Gottesdienst in der Erlöserkirche; weiter

    in das Jüdische Viertel; Gang bis an die Klagemauer.

    8. Tag: Fahrt nach Ramallah zur Begegnung mit Xavier Abu Eid geplant (von Prof. Babke org.). Danach Weiterfahrt nach Jericho und an das Tote Meer. Besichtigung der Essener-Siedlung in Qumran. Fahrt zum Badestopp am Toten Meer.

    9. Tag: Fahrt nach Bethlehem zur Geburtskirche. Begegnung mit Dr. Vera Baboun (Bürgermeisterin von Bethlehem) geplant (von Prof. Babke org.). Weiterfahrt zum Hirtenfeld in Beit-Sahour. Fahrt in die Jerusalemer Neustadt zum Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

    10. Tag: Transfer zum Flughafen von Tel Aviv und Rückflug.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flüge mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in landestypischen Mittelklasse-Hotels, Halbpension (Frühstück und Abendessen); fachkundige deutschsprachige Reiseleitung; Eintrittsgelder; Transfers, Rundfahrt und Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus lt. Programm; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld (ca. EUR 45 p. P.), Getränke, persönliche Ausgaben, evtl. Kerosinzuschlagserhöhung, Begegnungsspende.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass. Vor dem 01.01.1928 Geborene benötigen ihr Visum vorab.