deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Indien, 13 Tage

Südindien - Höhepunkte in Tamil Nadu

Preis p. P. ab EUR:
 2.055
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 440
Reisenummer:
 IN7E3001


  • Termine

    Weitere Abflughäfen sind auf Anfrage buchbar.

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    17.11. - 29.11.2017 Begleitung: Frau Dr. Hartmann
    Dresden
    2.055 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug von Dresden über Frankfurt am Main nach Chennai.

    2. Tag: Nachts Ankunft in Chennai und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Transfer zum Hotel und später Frühstück. Mittags Stadtrundgang durch die Hauptstadt Tamil Nadus. Besuch des ehemals britischen Forts St. George und der Kirche St. Mary. Übernachtung in Chennai.

    3. Tag: Chennai. Transfer zum Bahnhof und Fahrt nach Madurai (13:00-21:20 Uhr). Die Tempelstadt liegt im weiten Vaigai Tal umgeben von bizarren Hügelketten. Nach dem Abendessen Fahrt mit Rikschas zum Meenakshi-Tempel und Teilnahme an einer Zeremonie. Zimmerbezug für 2 Nächte in Madurai.

    4. Tag: Madurai. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der beeindruckenden Reste des Tirumallai-Nayak-Palastes, der architektonisch italienische, drawidische und islamische Einflüsse aufweist. Weiter zu einer der größten und beeindrucktesten Tempelanlagen Südindiens, dem Meenakshi-Tempel. Besuch eines lokalen Marktes mit seinen quirligen Treiben, zahlreichen Frauen mit bunten Saris und exotischen Gerüchen. Am Nachmittag Besuch des YMCA in Madurai.

    5. Tag: Fahrt nach Thanjavur. Stadtrundfahrt mit Besuch des Brihadeshvara-Tempels. Anschließend Besuch des Königspalastes von Thanjavur mit der Maharajah Serfoij Memorial Hall und dem königlichen Museum. Übernachtung in Thanjavur.

    6.-7. Tag: Fahrt nach Mayiladuturai zum TELC Anbumalar Day Care Centre. Begegnung mit Mitarbeitern und Teilnehmern. Die Programmgestaltung erfolgt vor Ort in Zusammenarbeit mit der Einrichtung.

    8. Tag: Am Nachmittag oder Abend Fahrt nach Tranquebar. Zimmerbezug für 3 Nächte in Tranquebar.

    9. Tag: Tranquebar. Die einstige dänische Kolonie war Ausgangspunkt für die lutherische Missionstätigkeit und ist das Zentrum der Tamil Evangelical Lutheran Church, die von dem Leipziger Missionswerk und der schwedischen lutherischen Mission 1919 gegründet wurde. Besuch des Bartholomäus Ziegelbalg Denkmals. Anschließend Besuch der im 16 Jh. erbauten Festung Dansborg, der Zion Kirche, die älteste lutherische Kirche Indiens und der Neu-Jerusalemkirche.

    10. Tag: Tranquebar. Vormittags Besuch eines Gottesdienstes entweder auf Englisch oder Hindu und Begegnung mit der ansässigen christlichen Gemeinde. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    11. Tag: Fahrt entlang der Küste nach Pondicherry. Stadtrundfahrt mit Rikschas mit Stopp an der Sacre Coeur Kirche. Außerdem Besuch des Aurobindo Ashram. Übernachtung in Pondicherry.

    12. Tag: Fahrt nach Mahabalipuram. Besichtigung des Shore Tempeldistrikts mit dem einzigartigen 14 m hohen und 30 m langen Felsrelief "Arjunas Buße". Gemeinsames Abendessen mit kultureller Tanzvorführung. Fahrt zurück nach Chennai. Transfer zum Hotel und Abendessen in Chennai. Am späten Abend Transfer zum Flughafen.

    13. Tag: Verabschiedung und Flug von Chennai über Frankfurt am Main nach Dresden.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Flug mit Bordservice, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Übernachtung in landestypischen Mittelklasse Hotels (3-4 Sterne) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Verpflegung wie ausgeschrieben; örtliche, deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Zeit, Eintrittsgelder lt. Programm; Transfers und Ausflüge im Reisebus während der gesamten Zeit; Karten- und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke bei den Mahlzeiten, Visum (ca. USD 50), Spenden für Begegnungen, persönliche Ausgaben und eventuell Kerosinzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass sowie ein Visum. Gerne beraten wir Sie zur Visabeantragung.