deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Frankreich, 5 Tage

Paris mit Ausflug nach Chartres

Preis p. P. ab EUR:
 860
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 210
Reisenummer:
 FR7E9201


  • Termine

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    30.09. - 04.10.2017 Begleitung: Pfarrer Janßen
    Berlin-Tegel
    860 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    1. Tag: Flug nach Paris. Empfang durch die Reiseleitung und Rundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, u. a.: Place de l'Opera mit dem mächtigen Opernbau, Place de la Concorde, Champs-Elysées mit dem Arc de Triomphe, Eiffelturm und Invalidendom mit dem Grabmal Napoleons. Transfer zum Hotel, Zimmerbezug für 4 Nächte in Paris.

    2. Tag: Paris. Treffen mit der Reiseleitung im Hotel und Fahrt mit der Metro zur Île de la Cité . Geführter Spaziergang mit Besuch der Kathedrale Notre Dame de Paris und der Saint-Chapelle, die König Ludwig der Heilige als gläsernen Reliquienschrein erbauen ließ. Am Nachmittag Innenbesichtigung des Louvre-Palastes, ursprünglich Residenz der französischen Könige, heute eines der bedeutendsten Museen der Welt mit der Sammlung berühmter Kunstwerke, u. a. der Venus von Milo, der Nike von Samothrake und Leonardo da Vincis Mona Lisa. Rückkehr mit der Metro ins Hotel.

    3. Tag: Paris. Treffen mit der Reiseleitung im Hotel und Fahrt mit der Metro nach Montmartre. Geführter Spaziergang mit Besuch der Basilika Sacre Coeur, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Schatten von Sacre Coeur liegt die kleine Kirche St. Pierre, eine der ältesten von Paris und das Restaurant "La Bohème", welches Puccini zu seiner gleichnamigen Oper inspirierte. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, z.B. für einen Besuch im Musée d´Orsay oder eine Auffahrt auf den Eiffelturm. Rückkehr mit der Metro zum Hotel.

    4. Tag: Tagesausflug. Fahrt zunächst nach Chartres, das zu einem großen Teil von einer Stadtmauer und Toren umgeben ist. Die Stadt wurde unter großem Aufwand restauriert. Ihre engen Gassen stehen ebenso unter Denkmalschutz, wie die erste und nach herrschender Meinung schönste klassisch-gotische Kathedrale Notre Dame. Besuch der Kathedrale mit ihren berühmten Portalfiguren und den leuchtenden Fenstern mit ihren nahezu vollständig erhaltenen Glasgemälden, die den großartigsten Bestand an mittelalterlicher Glasmalerei bilden. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach St. Denis. Besuch der Basilika St. Denis aus dem 13. Jh., die als Gründungsbau der Gotik gilt und Grabkirche französischer Könige ist. Auch die gotische Plastik ging von hier aus. Viele Kostbarkeiten der Innenausstattung fielen den Zerstörungen während der Französischen Revolution zum Opfer. Einige wenige Stücke sind im Louvre ausgestellt.

    5. Tag: Je nach Flugzeit Freizeit. Transfer (ohne Reisebegleitung) zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

     

    Bildmaterial: Copyrights Fremdenverkehrsamt Frankreich

  • Leistungen

    Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren; Übernachtung im landestypischen Mittelklasse-Hotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension (Frühstück und Abendessen); deutschsprachige fachkundige Führungen, Fahrten und Ausflüge im modernen Fernreisebus am 1.,4. und 5. Tag, Eintritte (Sainte-Chapelle, Louvre, Basilika St. Denis), Karten- u. Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    Trinkgeld, Getränke, Metrotickets, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.