deutsche version
Schriftgröße: Schriftgröße vergrößern Schrift in Standardgröße Schriftgröße verkleinern

Transatlantik-Kreuzfahrt mit AIDAluna

18 Tage

Preis p. P. ab EUR:
 2.695
Einzelzimmerzuschlag in EUR:
 auf Anfrage
Reisenummer:
 KF8G90


  • Termine

    Gern unterbreiten wir Ihnen ein konkretes Angebot für eine Kabinenkategorie Ihrer Wahl.

    Termine
    Abflug /Abfahrt
    Preis p. P. im DZ
    Buchungsstatus
    Buchungsanfrage
    29.08. - 15.09.2018
    Hamburg
    ab 2.695 EUR
    freie Plätze
  • Programm

    Diese Atlantik-Überquerung hält verschiedene Highlights parat. Nicht nur die Zeit auf See ist ein Erlebnis für sich, auch die auf dem Weg liegenden Häfen sind eine Reise wert. Von Hamburg fährt die AIDAluna zunächst nach Bergen. Die ehemalige Hansestadt zählt mit den alten Handelshäusern zum UNESCO-Weltkulturerbe und von dem beliebten Berg Fløyen hat man einen wunderbaren Blick auf das Stadtzentrum. Auf den Orkney-Inseln gibt es viel über die schottische Kultur zu lernen, u.a. einer der ältesten Steinkreise Großbritanniens, den massiven Steinen von Stennes. In Reykjavik warten sprudelnde Geysire und zahlreiche Vulkane darauf entdeckt zu werden. Ein weiteres Highlight auf Island ist die Blaue Lagune, ein durch die Nutzung von Thermalenergie entstandener Salzwassersee. Die Kreuzfahrt führt weiter in Richtung Grönland. Die Durchfahrt durch den engen Prinz-Christian-Sund ist ein weiteres Highlight während der Transatlantik-Überquerung. Hier sind die die Eisberge zum Greifen nah. In der Stadt Qaqortoq kann das ruhige Leben der Grönländer erlebt werden.

    Am 12. Tag dieser Kreuzfahrt wird in der kanadischen Stadt St. John's Anker gelegt. Die älteste Stadt Nordamerikas ist vor allem im Sommer ein beliebtes Kreuzfahrtziel. Das Wahrzeichen der Stadt, der Cabot Tower auf dem Signal Hill, ist von fast jedem Punkt in der Stadt aus zu sehen. In Halifax, einer bedeutenden Hafenstadt, kann an einer Stadtrundfahrt teilgenommen werden, auf der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigt werden, u.a. der Citadel Hill, der markante Uhrturm und die St. Paul's Kirche. Die Stadt Bar Harbor, welche erst seit 1918 ihren Namen trägt, ist im Sommer ein beliebter Erholungsort für die Oberklasse von Maine. Der nahegelegene Nationalpark Arcadia lädt die Besucher der Stadt zum Wandern und entspannen in der Natur ein. Das große Finale dieser Kreuzfahrt ist die Einfahrt in den Hafen von New York entlang der Freiheitsstatue und mit einem grandiosen Blick auf die Skyline von Manhattan. Vor dem Rückflug verbleiben zwei Tage um die Stadt zu erkunden.

     

    (Änderung im Reiseverlauf vorbehalten)

  • Leistungen

    Kreuzfahrt in gebuchter Kabinenkategorie, Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen); Nutzung der Einrichtungen im öffentlichen Passagierbereich, Teilnahme am Veranstaltungs-und Unterhaltungsprogramm; deutschsprachige Bordleitung; Ein- und Ausschiffungsgebühren; Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung; Bordbroschüre und Informationsmaterial.

  • Nicht enthalten

    An- und Abreise zum Schiffsanleger, Fakultative Ausflüge, Versicherungen, Getränke, sonstige persönliche Ausgaben, Trinkgeld (Empfehlung EUR 5-7 p. P./Tag).

     

    Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Anreise nach Hamburg.

  • Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen nach Reiseende noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass.

    Für die Einreise in die USA wird ein Rückflugticket benötigt. Jeder Reisende muss zudem vor der Reise im Internet unter www.esta.cpb.dhs.gov/esta/ eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA - Electronic System for Travel Authorization) einholen. Es wird empfohlen, die Erlaubnis auszudrucken und bei Reisen mit sich zu führen. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die Teilnahme am "Visa Waiver" Programm begründet keinen Anspruch auf Einreise in die USA. Die endgültige Entscheidung über die Einreise trifft der zuständige US-Grenzbeamte.